Soll ich auf sie zugehen oder ihr Zeit lassen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn sie deine Veranlagung nicht teilt, wird es
wohl nichts werden.

Aber nach meiner Freundin redet sie andauernd von mir.

0
@Tannibi

Direkt nicht. Sie fragt nach allem möglichen und meine Freundin hat ihr gesagt das ich bi bin. Da hat sie wohl gegrinst.

0
@Sabrinawolski

Viele Männer grinsen auch, wenn sie hören,
dass ein Bekannter schwul ist. Aber nicht aus Interesse.

0
@Tannibi

Ich denke ich werde mich fernhalten. Wenn sie von selbst kommt, naja das werde ich dann sehen.

0
@Sabrinawolski

Gute Idee. Sie weiß inzwischen, dass du bi bist,
wenn sie geneigt ist, kommt sie schon. Mache ich auch so.

0
@Tannibi

Danke noch mal, hab mich wohl doch getäuscht. Hab sie gestern versucht zu ignorieren damit si kommt wenn wirklich was ist. Sie hat zwar immer mal zu mir hergeschaut aber sonst nichts. Also hab ich mich getäuscht. Auch ok.

0

Hallo Sabrina,

du hast hier etliche Antworten bekommen, die alle in eine Richtung gehen: Zurückhaltung. Man fragt sich nur, was die Antworten gewesen wären, wenn sie ein Mann wäre. Tipps zum Heranmachen an ihn hätte es wohl haufenweise gegeben.

Was ist nun aber der Unterschied? Antwort: Keiner.

Mach dich an sie ran. Sie hat auch schon über Frauenliebe nachgedacht, das macht heute jede Frau. Frauenliebe kann aber erst stattfinden, wenn man jemanden Konkretes findet. Das bist für sie nun du. Sie ist eine erwachsene Frau. Genauso wie zu einem Mann, der ihr nicht zusagt, kann sie auch zu dir nein sagen. So viel Selbstbestimmung kann man von ihr verlangen.

Berühre sie immer wieder zufällig und schau ihr oft in die Augen. Dann sagst du zu ihr: "Ich mag dich gern berühren und spüren."

Das muss nicht schon heute sein. Aber dann nächstes Mal.

Moin, das erste mal seit sehr langem weiß ich nicht was ich tun soll.

8 Tage her

schau was passiert jemanden zu seinem glück zwingen funktioniert nicht sehr gut.

Wenn du merkst sie wird offener kannst du ja mal wieder etwas kleines versuchen ohne aufdringlich zu sein.

Oder du teilst Ihr mit das du lesbisch/bi bist vielleicht ändert das etwas ihrer einstellung gegenüber weil ihr euch so gut verstanden habt.

lg

Hmmm, Danke. Wird schwer werden mich zurückzuhalten aber vielleicht besser.

0

Du kennst sie kaum und sie steht nicht auf Frauen, lerne sie erstmal auf freundschaftlicher Basis besser kennen, gehe nicht weiter auf sie ein und warte ab. Wenn sie hetero ist hast du keine Chance.

Sie war doch deutlich in ihrer Aussage. Also lasse sie auch in Ruhe. Nicht jedes Blümchen muss oder will abgepflückt werden.

Was möchtest Du wissen?