Wenn der Psychologe keinen Grund sieht dich zu entlassen, du bei der Stellung (Musterrung) keine Psychologisches Gutachten abgegeben hast. Welches nachweist das du dem Bundesheer nicht gewachsen bist, sehe ich auch keinen Grund zu weinen bzw. zittern. Wenn dir etwas nicht gefällt frag deinen DfUO ob man dich anders einteilen kann.

Solltest du körperliche Probleme haben, suche den Truppenarzt auf.

Interessanter wäre es was dir nicht gefällt bzw. was dich zum weinen Bringt?

Die Basisausbildung ist hart, aber danach geht es bergauf.Durchhalten zahlt sich immer aus und siehe es als Bewährungsprobe für dein Restliches Berufsleben, da kann man auch nicht immer weinen und dann hinschmeißen.

Lg

...zur Antwort

Innerhalb Ö ist es schwer zu beantworten:

Es wäre aus sicht des Bundesheeres eine leichte Anmaßung von Räuberzivil (was nicht gerne gesehen wird).Solltest du aktiv den Dienst versehen und nicht den Rest der Uniform tragen würde ich dies daher unterlassen.

Solltest du es in der Freizeit (kein Soldat) Tragen wollen so ist dies möglich wenn das Hoheitszeichen entfernt ist.
Es sollte ersichtlich sein das, das Barett kein Bundesheer eigentum ist z.B. Steinadler verkauft auch Baretts.Diese haben im Etiket nicht Bundesheer stehen sondern Steinadler um eine Verwechslung entgegenzuwirken.

lg

...zur Antwort

fliegengitter einbauen

oder die fenster in der nacht zwischen 19:30 - 06:30 geschlossen lassen.

ganz einfach.

es gibt noch so stecker usw. die stromfressen aber nichts bis wenig nurtzen.

Lg

...zur Antwort
  1. Tauglichkeit oder Wertungsziffer ist falsch Gesamtminderung wäre fachlich richtig
  2. Wenn sich dein Gesundheitszustand geändert hat anrufen beim Militärkommando + Bundesland / Ergänzungsabteilung nd um eine neuerliche Stellung bitten.
  3. Wenn du Unteroffizier werden möchtest hättest du gleich den Ausbildungsdienst machen können und hättest mehr geld verdient und hättest schon vordienstzeiten.
  4. Der Truppenarzt kann deine Gesammtminderung erhöhen oder verringern (Wenn dir die 4 nicht gefällt)
  5. 4 Ist das unterste ende der Gesammtminderung (Tauglich), 7 wäre besser für Berufssoldaten.

Lg

...zur Antwort
Habe ich die Möglichkeit täglich nach Hause zu gehen bzw. am Wochenende? (im Normalfall)

Freizeit ist freizeit dienst ist dienst.
normalerweise hat man von anfang an eh keinen Heimschläfer (mit Uniform die Kaserne verlassen und zuhause schlafen) bekommt man meist nach 2Wochen.

Daher ist deine Wohnsituation Irrelevant, vielleicht ist dein Spieß (DfUO=Dienstführenderunteroffizier so nett und lässt dich ohne uniform zuhause schlafen) kann man aber so genau nicht sagen.

Soweit ich weiß, habe ich keinen Anspruch auf Urlaub. Aber wie sieht es mit Feiertagen aus? (Bsp.: Weihnachten)

Hängt von deinem Dienst (Religion) und deinem Vorgesetzten ab.
Z.B. Ein Türke braucht zu Weihnachten nicht frei (Christlicher Feiertag)

Urlaub selber gibt es nicht ist richtig, allerdings für Z.B. Fahrprüfung bekommt man ein Ausgangserlaubnis (die ist nichts anderes als eine Freistellung für den Zeitraum) wie diese ausgefüllt wird obliegt dem DfUO.

Gibt es Dinge die mir im Heer einen "Vorteil" geben bzw. womit ich meine Zeit dort besser verbringe :) ? Damit meine ich eigenes Equipment wie extra Handschuhe, eigenes Essen mitnehmen oder etwas tun um bei Kollegen beliebt zu sein.
  1. Spielkarten sind immer gerne gesehen
  2. Vorteile gibt es keine Kommt auf deine Kameraden an wie die sind
  3. Kollegen gibt es nicht im Militärischen Bereich es sind die Kameraden. Die Personen die beim ÖBH Arbeiten sind Kollegen
  4. Essen würde ich dir empfehlen keines mitzunehmen (Allergien usw.)

Sonstige Tipps:

  • Spinntordnung und Rasur ist wichtig (Zumindest 2015)
  • Melde dich nicht zum Zimmerkomandanten (ist zwar keine Arbeit außer jedes mal zu schrein alles auf wenn einer reinkommt und muss für das Zimmer gerade stehen)
  • Es gibt ein Buch der Soldat, hat lustige und nach wie vor zutreffende Sachen drin stehen und ist günstig
  • Je nach Kaserne könntest du dich auf bundesheer.at erkundigen was ihr eigentlich machen werdet.
  • Die ADV (Allgemeine Dienstvorschrift) könnte man durchgehen
  • Die Wachbefehle und Szenarien könntest dir vorab durchlesen
  • Der Kamerad der am langsamsten ist wird meist gehasst (Strafe durch vorgesetzten und es gibt general strafen für den ganzen Zug oder Zimmer), Allso schauen das du dich in weniger als 1min. umziehen kannst (Komplett)

Hoffe ich konnte helfen

Lg und viel Spaß

...zur Antwort

1) Mal Betrunken zu sein ist in Uniform generell verboten und könnte dich den Heimschläfer + Geldstrafe kosten.

Sofern alles mit maß und ziel ist (1 bis 2 Bier) wird sich kaum einer aufregen.

2) Mal wenn du was trinken möchtest zieh das Zivile an problem behoben

Lg

...zur Antwort

Du hattest 6Monate zeit nach deiner Stellung dir den Zivildienst auszusuchen und diesen auch zu machen, wenn du die Chance nicht nutzt SSKM.

habe es ihn aufgrund meiner Abendschule aufgeschoben.

Aufschieben lassen, nicht selber gemacht. Ist ein Service vom Bundesheer.

Ein wechsel sollte nicht möglich sein außer deine Ausbildung bzw. Abendschule dauert länger als 1 Jahr und dein Gesundheitszustand (Psyche) lässt das nicht zu dann musst allerdings nochmal zur stellung.

lg

...zur Antwort

du bist als Männlicher/Österreichischer Staatsbürger/Ü17 der Whrpflicht in Österreich unterworfen.

Das Beinhaltet die Stellungspflicht & Wehrdienst (Etweder in form des Bundesheeres oder des Ersatzdienstes auch als Zivildienst bekannt).

Lg

...zur Antwort
Andere Antwort

Wenn sie die Bahnsteige von 400m auf 1Km erhöhen würden könnte man auch mehr Personen um weniger geld transportieren, ganz einfach. dann könnte man bei 9€ bleiben es gäbe einen "Garantierten" Sitzplatz fertig.

Weiter Denken Grüne und nicht nur an das Geld was man damit verdient.

lg

...zur Antwort
ja

Es kann nicht nur es wird, die frage ist nur wann.

Im jänner 2022 war es kurz davor auszufallen EU weit.

Aber es ist klar das es ausfallen wird immerhin wird alles auf Strom umgestellt sogar das Fahren :) lächerlich übrigens. Viel Spaß beim erstellen von riesigen Akkus.

Das die Grünen nicht weit genug denken und da ist es egal ob Ö oder D ist einfach traurig wenn schon so viele Leute diese Partei wählen die bis jetzt noch nie was grünes gemacht haben.

Mein lieblingsbeispiele auf wahren gegebenheiten in Wien:

1) Fällen wir 10m hohe bäume die seit ka. 100 Jahren da drinnen sind denen es gut geht und machen den Gehweg breiter damit die Autofahrer weniger fahrbahn haben.
Was ist das ergebnis davon: Die Bäume werden rausgerissen und kleine kümmerliche viel zu knapp eingesetzt, da der Verkehr ins stocken gerät wird unnötig mehr Co2 ausgestoßen.Weil es so schön ist was wir gemacht haben ,färben wir den gehweg grün den Radweg auch und versieglen so den Boden das das wasser nirgendwo mehr dazu (Baum tot und Überschwemmung) kommt und nichtm her gekühlt ist.

2) Das Jahr weis ich nicht mehr, aber es kam ein aufschrei von Grünen mit den Stromfressenden Staubsauger, alle wurden entfernt (angeblich EU weit verboten) und jetzt fahren wir mit Akkus und Sachen die mehr Strom brauchen als Staubsauger.

Danke an die Grünen

Bitte ein bisschen weiter denken und nicht nur an die Macht und Profit denken.

Lg

...zur Antwort

Wenn dich irgendein Dienstführender z.B. WiuO/NuO/DfuO braucht und das Soldatenheim sonnst noch genug personal hat wsl. schon.

Es wird einen Grund geben warum du dort bist z.B. Wertungsziffer bzw. Gesammtminderung.

Vielleicht könntest du dich auch für den Wachdienst melden.

Ansonsten hättest du vor deinem GWD einen Wunsch abgeben können und ein Vollkontingent werden können.

Das sich die wenigsten Wehrpflichtigen mit dem Thema Wehrpflicht auseinandersetzen ist eigentlich traurig.

lg

...zur Antwort

Wie werde ich untauglich nach meiner Musterung/Stellung?

Hallo zusammen!

 

Als ich mit 17 meine

Musterung hatte, erzählte ich dem Arzt von:

  • Skoliose (Ich war einem Facharzt und Physiotherapie, da ich starke Rückenschmerzen hatte. Es gab Zeiten, da konnte ich nur unter Schmerzen vom Klo aufstehen, sowie mir die Hose hochziehen.)
  • Überbeweglichen Hüftgelenk (angeboren)
  • Knick-Spreiz-Plattfuß (angeboren)
  • Schlafstörungen (seit der Scheidung meiner Eltern)

Seine "Untersuchung" war es mich brutal vorzubeugen, oftmals sehr leicht auf den Rücken zu klopfen und an die 30ig mal zu Frage "Tut das weh?", sodass mir keinerlei Zeit blieb zu antworten.

Beim psychologischen Gespräch wurde mir praktisch keine Frage gestellt, die aussagekräftig sein hätte können.

Meine Gesamttauglichkeit beträgt 5, jedoch will ich aufgrund meiner derzeitigen Situation den Zivildienst oder das Bundesheer (Ich bin in Österreich) vermeiden.

Ich bin nun mit der HTL fertig und wollte studieren - da ich darauf gefasst war diesen "Dienst an der Gesellschaft" machen zu müssen war ich nicht einmal bei der Studienaufnahmeprüfung, somit "verliere" ich dieses Jahr sowieso für ein Studium.

Aber da ich berufsbegleitend studieren will könnte ich zumindest gute 40 Stunden arbeiten gehen. Derzeit mache ich ein 3-monatiges Praktikum mit einem super Gehalt, zudem wurde mir gesagt, dass derzeit 7-8 Personen mit meiner Ausbildung gesucht werden.

Ich habe eine Art Abmachung, dass ich ab Oktober (meine Einberufungszeit) eine Wohnung nehmen müsste. Ich hätte keine Möglichkeit auf eine Art Unterstützung, da ich die Wohnung viel zu kurz angemietet hätte.

Ich verliere meine Alimente in einer Zeit, in der ich praktisch kein wirkliches Einkommen habe.

Kurz gesagt würde ich, wenn ich Zivildienst mache (für den ich schon angemeldet bin) mehr als 30,000€ verlieren. Noch dazu habe ich bis dato von allen Leute, die beim Heer oder Zivildienst waren, dass es schrecklich ist. Einige haben Leute vor ihren Augen sterben sehen oder Suizidopfer gefunden – ich will das alles vermeiden!

Ich habe mich mit einigen Leuten inklusive meinem Arzt unterhalten, wie ich da rauskomme und ich kam zu dem Schluss, dass ich mit einem Psychologen reden sollte, da einerseits Schlafstörungen oft mit der Psyche zusammenhängen und ich offen gestanden schon länger einmal einen Psychologentermin haben wollte (Thema Scheidung meiner Eltern, Trennung der Freundin, Depressive Epoche).

Jedenfalls wollte ich mir ein paar Meinungen und Tipps hier einholen.

Danke schonmal im Vorhinein an alle, die mir etwas Input geben!

...zur Frage

1) Das ist versuchte umgehung der Wehrpflicht und daher strafbar.

2)

  • Skoliose (Ich war einem Facharzt und Physiotherapie, da ich starke Rückenschmerzen hatte. Es gab Zeiten, da konnte ich nur unter Schmerzen vom Klo aufstehen, sowie mir die Hose hochziehen.)
  • Überbeweglichen Hüftgelenk (angeboren)
  • Knick-Spreiz-Plattfuß (angeboren)
  • Schlafstörungen (seit der Scheidung meiner Eltern)

Hohl dir ein Atheist und beantrage eine Neuerliche Stellung. Vielleicht wirst du dann untauglich. Wird wsl. nix bringen weil du 3 Gesammtminderungen (Wertungsziffern) drüber bist.

3) Du hast 6 Monate zeit deinen Zivildienst Antrag auszufüllen

Lg

...zur Antwort

Für Frauen kann man es sehr empfehlen.

Man wird größtenteils bevorzugt, da ihr euch ja freiwillig melden könnt. Soll heißen ihr werdet mit offenen Armen willkommen geheißen.

Es gibt keinen grund dort nicht hinzugehen, nur mal als vorab Info wenn du was wissen möchtest.
Für dich wäre das HPA(Heerespersonalamt) zuständig, diese werden dich einer "Stellung" zuführen und dann gibt es noch die Körperliche Eignung als kleiner Test.

Sofern du die o.a. Bestehst kannst gleich anfangen.

Lg

...zur Antwort