Sohn hat 6 in Englisch Arbeit verschwiegen, wie reagieren?

26 Antworten

Spontan fällt mir ein:

Wenn dein Sohn so reagiert, scheint ein gewisser (Noten) Druck auf ihm zu lasten, denn er hatte offensichtlich Angst dir das zu sagen.

Gegnerell würde ich sagen - es ist besser entspannt mit dem Thema umzugehen.

Wenn es eine einmalige 6 war - würde ich das nicht überwerten...ansonsten mal genauer hinschauen und mit ihm in Ruhe reden.

Lg

Nimm´s gelassen. Sag ihm noch mal, dass du ihm nicht helfen kannst, wenn er die schlechte Note nicht sagt und versprich, nicht mit ihm zu schimpfen.

DAs schreibe ich - LOL - die ihren Eltern jahrelang schlechte Noten verschwiegen hat. Einmal, in der 8. Klasse, bekam ich an einem Tag drei Klassenarbeiten wieder, alle mit 5. Ich habe nichts gesagt. Und trotzdem später Abi gemacht.

Nimm es gelassen. Ich denke mir, dein Sohn hat sich einfach sehr geschämt und braucht eher Trost als Schimpfe.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich würde ihn zunächst nicht mehr darauf ansprechen. Es ist seine Note und er trägt die Verantwortung dafür. Lerne mehr mit ihm, dann schreibt er auch keine 6 mehr und muss nichts verschweigen.

Bestimmt war Dein Sohn selber sehr enttäuscht von sich und war traurig oder hat sich vielleicht sogar geärgert, dass er eine schlechte Note geschrieben hat.

Er hat auch gewusst, dass Du nicht wirklich erfreut sein wirst über diese Note und hat deswegen nichts gesagt.

es sind nur Halbjahreszeugnisse, aber trotzdem geht das ja natürlich nicht

....so ist es UND: was ist eigentlich schlimmes passiert ...es ist nur eine Note.

Mein Sohn geht in die 8. Klasse und er hat letztes Jahr ähnliches gebracht.

Natürlich war ich nicht begeistert weil ich zufällig drauf gekommen bin.

aber ich habe gesagt: hey wir schaffen das schon!

Jetzt meine Frage wie ich damit umgehen soll wenn er nach der Schule wiederkommt

Würde gar nicht mehr großartig darüber reden.
Dass die Note nicht gepasst hat, weiß er ja selber 😉
Vorerst ganz normal ob nichts gewesen wäre - fertig.

Kannst ihm bei Gelegenheit ja sagen, dass wenn er in Englisch Hilfe braucht, Du ihn gern unterstützen würdest und dass ihr zusammen stark seid!

Wenn es nochmal Thema werden sollte:

dass Du nicht VON ihm enttäuscht bist sondern MIT ihm zusammen über diese Note.

Gib ihm das Gefühl hinter ihm zu stehen, Vorwürfe bringen jetzt rein gar nichts.

Mein Sohn hat mir vor kurzem schon mittags am Handy mitgeteilt dass Mathe daneben gegangen ist.

Da habe ich ihm paar Bonbons / Schokolade / Süßigkeiten auf seinen Platz neben seinen Teller gelegt.

Als Trostpflaster + Nachspeise und als "Nervenfutter" für die Hausaufgaben.
Das ist bei mir gut angekommen. Er war total überrascht.

Alles Gute euch 🌺.

Mach kein Drama aus der 6! Nimm es einfach hin und reite nicht großartig darauf rum. Mach ihm vielmehr klar, dass du es sch**ße findest, dass er es verschwiegen hat. DAS ist es, worüber du sauer sein darfst und es ihm auch ruhig zeigen solltest.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – ist einfach so ...

Was möchtest Du wissen?