Sind Pferd und Esel nach biologischem Artbegriff eine Art?

3 Antworten

Auch nach biologischen Artbegriff sind sie zwei Arten, weil auch der biologische Artbegriff von fruchtbarer Fortpflanzung ausgeht.

Es kann nur einen geben!

Wer will denn Ähnlichkeiten beurteilen, wenn nicht die Realität?

Wo auch immer du das her hast, die Unterscheidung ist unsinnig. Auch als Langschäfer würde ich um 4 Uhr morgens (MITTEN IN DER NACH!!!) eine Kurzschläferin vernaschen.

Die Definiion ist eindeutig, nur in der Realität sind die Übergänge fließend. Das hängt nicht von der Definition ab, sondern von der Realität. Die Artenbildung ist ein fließender = evolutionärer Prozess.

Beispiele für den fließenden Übergang gibt es zur Genüge.

also 1 art jz oder was?

0

Nein, der Kern ist der Selbe aber die Entwicklung ist anders. Ähnlich wie beim Menschen. Asiate Europäer selber Kern Mensch aber anderes Umfeld also andere Mutationen also angepasst an andere Lebensbedingungen. Bsp auch die Nase schmale kleine Nasenlöcher kalte trockene Umgebung und Große Nasenlöcher und breite Nase warme und feuchte Gebiete

0

Es sind 2 Arten derselben Gattung.

Sie sind eng verwandte Arten und innerhalb von Gattung sind mitunter Befruchtungen möglich. Die Nachkommen sind in der Regel aber steril, nicht mehr fortpflanzungsfähig.