Sind Echsen oder Vögel die Nachfolger der Dinos?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Echsen sind nur sehr entfernt mit den Dinosauriern verwandt, denn die Linien der Archosaurier, zu denen die Dinosaurier gehören, und der Lepidosaurier, zu denen die Echsen gehören, trennten sich bereits im späten Perm, also noch einige Zeit vor den ersten Dinosauriern und Echsen. Beide haben aber das ganze Mesozoikum nebeneinander existiert.

Trotzdem sind die Unterschiede zwischen Dinosauriern und Echsen mehr als deutlich: Echsen haben einander überlappende Schuppen, die der Dinosaurier sind meist glatt und greifen ineinander. Außerdem war die Haut sehr vieler Gattungen der Dinosaurier mit Protofedern, Filamenten, Flaum und bei höher entwickelten Arten sogar mit echten Federfahnen bedeckt, dieses Merkmal hat keine ausgestorbene oder noch lebende Echse. Aus der Befiederung kann man schließen, dass die meisten Dinosaurier endotherm (gleichwarm) waren, wenn nicht sogar alle, da Federn bei beiden Dinosaurierordnungen nachgewiesen sind. Echsen dagegen sind allesamt ektotherm (wechselwarm) und können ihre Körpertemperatur deshalb nicht aufrecht erhalten. Die Beine der Dinosaurier standen senkrecht unter dem Körper, wogegen sie bei allen Echsen gespreizt sind. Darüber hinaus machen viele weitere Skelettmerkmale, besonders im Bereich des Schädels große Unterschiede deutlich.

Die übereinstimmenden Merkmale zwischen Dinosauriern und Vögeln dagegen sind, wie dir beim Lesen sicher schon aufgefallen ist, mehr als deutlich zu erkennen. Kein Wunder, denn Vögel sind die direkten Nachfahren der Dinosaurier. Genau genommen werden alle Vögel zu den Theropoden gezählt, sie SIND also sogar waschechte Dinosaurier. Der Tyrannosaurus war zum Beispiel viel enger mit einem heutigen Spatz verwandt als er es mit dem Stegosaurus war.

Eine weitere sehr eng mit deb Dinosauriern verwandte Tiergruppe sind die Krokodile, sie sind aus den gleichen Vorfahren wie die Dinosaueier hervorgegangen und somit also ihre Cousins. Die ausgestorbenen Pterosaurier, die Flugsaurier, sind die Geschwistergruppe der Dinosaurier, wogegen die meisten der berühmten Meeressaurier dagegen wiederum enger mit den heutigen Echsen verwandt sind als mit den Dinos.

Ich hoffe, die Verwandtschaftsverhältnisse sind nun klar geworden. :-)

Liebe Grüße, 

Markus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vögel sind aus einem Zweig der Theropoden entstanden und sind damit enaugenommen die einzige Gruppe der Dinosaurier, die das Ende der Kreidezeit überstanden hat.

Krokodile und Pterosaurier sind recht enge Verwandte der Dinosaurier, da sie wie sie zu den Archosauriern gehören, sie sind selbst aber keine Dinosaurier.

Echsen, und auch Schildkröten, Schlangen oder die ausgestorbenen Meeresechsen sind weitläufiger mit den Dinosauriern bzw. Archsauriern verwandt. Dass Dinosaurier schwerfällige Riesenechsen waren, ist ein Vorurteil aus ihrer frühen Forschungsgeschichte. Sie sind aber klar von den Echsen unterscheidbar, was die Beinstellung oder Teile des Skeletts angeht. Und zumindest viele Theropoden, wenn nicht noch andere Dinosaurier, erzeugten ihre eigene Körperwärme (Endothermie) anstatt sie von außen aufzunehmen (Ektothermie) und benutzten Federn oder Vorformen davon, um sich warmzuhalten. In dieser Hinsicht sind Dinosaurier den sehr entfernt verwandten Säugetieren ähnlicher als ihren Vettern unter den "Kriechtieren".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusPK
08.03.2017, 09:31

Die Ähnlichkeit zu den Säugetieren ist allerdings bloß oberflächlich, sollte man ergänzend noch sagen. Die Beinstellung und der endotherme Kreislauf haben sich analog zueinander entwickelt. Das Kreislaufsystem- und insbesondere Atmungssystem den Vögel und wahrscheinlich der meisten Dinosaurier war überdies sogar noch effizienter als das unsrige, denn Vögel und Theropoden verfügten über Luftsäcke vor den Lungen, die sie beim Rennen (und natürlich fliegen) mit Sauerstoff versorgen und ihnen eine exzellente Ausdauer verleihen. Ich gehe stark davon aus, dass Dinosaurier weit aktiver waren als die meisten heutigen Säugetiere.

0

Die Gruppe Archosaurier beinhaltet die nahe Verwandten Dinosaurier und die heute noch Lebenden Krokodile und Vögel. https://de.wikipedia.org/wiki/Archosauria

Die Lepidosaurier (Schuppenechsen) sind eine Gruppe auf der gleichen Sortierungsebene, die neben ausgestorbenen Echsen (die keine Dinosaurier waren) auch Eidechsen, Skinks, Geckos und Leguane sowie alle Schlangen enthält. https://de.wikipedia.org/wiki/Schuppenechsen

Die nächsten Verwanten der Dinos die heute noch Leben sind also Vögel und Krokodile (die zum gleichen Zweig gehören auf dem Baum). Heute lebende Echsen hatten damals andere Vorfahren und andere Merkmale. Sie sind natürlich auch Verwandt - letzten Endes stammen ja alle vom gleichen Fisch ab der an Land gegangen ist, wie wir auch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die unmittelbaren Nachfahren der Saurier sind die Vögel. Im weiteren Sinne folgen dann wohl die Krokodile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Echsen sind Nur Sehr Endfernte Verwandte der Dinosaurier Die Nachfahren der Dinosaurier Sind Vögel Vögel sind sogar Dinosaurier 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sind sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?