Sich von jemanden distanzieren

5 Antworten

In deinem Fall ist es schwierig nur eine Freundschaft zu wahren. Meine Güte, eiert doch nicht so rum. Sprecht doch auch einmal eure Wahrheit aus. Sage ihr, dass du damit nicht klarkommst und deshalb keine Freundschaft halten kannst. Sag ihr, dass es dir im Moment noch zu weh tut. Damit verletzt du sie doch nicht. Sie war doch auch ehrlich und hat dir gesagt, dass sie nicht will. Das Recht hast du doch auch. Sage ihr, dass du dich vorerst zurückziehst, da du alles verarbeiten willst. Wie es mal mit einer Freundschaft später aussieht, das weißt du jetzt noch nicht. Wünsche ihr alles Gute, eine gute Zeit - und - lasse los. Es ist zwar schwer, jedoch ist das besser als dich selbst immer wieder zu verletzen. Kümmere dich um deine Schule, Ausbildung oder was auch immer. Vielleicht löst deine Verabschiedung von der Freundschaft auch bei dem Mädel was aus, dass sie plötzlich merkt, dass sie für dich mehr empfindet. Dann kommt sie auf dich zu und sagt es dir. Ansonsten findest du auch noch andere Freundschaften.

das tut mir leid für dich das sie nicht das selbe empfindet aber am besten du sagst es ihr dass du das nicht kannst es wird wahrscheinlich nicht einfach aber sie wird es akzeptieren müssen und wenn sie eine wahre freundin ist wird sie es wahrscheinlich auch verstehen viel glück und kopf hoch... :)

wenn ihr euch so gut versteht wäre es schade um die freundschaft! denn wo findet man wirklich "freunde"

hört sich jetzt blöd an aber du solltest nicht so engstirnig sein. sondern die sache betrachten wie toll eure freundschaft ist. vorallem dadurch dich nicht verschliessen sonst bekommst du vielleicht gar nicht mit wenn dich ein nettes mädel anlacht oder sich in dich verliebt

also, die Zeichen sind ja wohl eindeutig - s i e will Dich als Freund nicht verlieren aber nicht mehr Gefühl investieren (oder können - Liebe kann nun mal nicht erzwungen werden) D u empfindest mehr , bekommst es jedoch nicht . Kennst Du den Spruch: "ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende "...? Beides tut weh - das nur vorübergehend, das andere evtl. ,sehr lange. .. Mein Rat: Stelle sie vor D e i n e Alternative.

Sag ihr wie es für dich ist und schau, dass du sie dann eine Weile nicht siehst. So wie es bei euch z.Zt. läuft, wirst du länger leiden als notwendig. Vielleicht könnt ihr wieder befreundet sein, wenn du nicht mehr verliebt bist.

Ich weiß, ein solcher Schritt schmerzt, ist aber notwendig, damit du wieder zu dir kommen kannst - das muss sie akzeptieren, erst recht, wenn sie mit dir befreundet sein will. Denn Freundschaft kann keine "Einbahnstraße" sein.

Was möchtest Du wissen?