Shimano Scheiben Bremsen quitschen und knacken laut beim stehen und angezogener Bremse?

2 Antworten

Was für ein Knacken ist es denn? Wenn du im Stand bei gezogener Bremse ein Bisschen vor und zurück wackelst und es dann ein leichtes Knacken gibt? Das ist einfach nur der Bremsbelag, der im Bremssattel ein Bisschen Spiel hat. Das ist kein Problem und kannst du auch nicht ändern.

Für das Quietschen gibt es unterschiedliche Erklärungen. Die zwei häufigsten sind nicht eingebremste Bremsen und fettige Verschmutzungen.

Scheibenbremsen müssen eingebremst werden. Dabei wird quasi etwas Bremsstaub auf Bremsbelag und Bremsscheibe aufgetragen und dieser Bremsstaub erzeugt die hauptsächliche Bremswirkung. Du kannst es dir wie zwei Glasscheiben vorstellen, die du aufeinander legst: Wenn nichts dazwischen ist, rutschen sie aufeinander. Wenn du etwas Sand dazwischen streust, ist plötzlich viel Haftung dazwischen.

Wenn Scheibenbremsen nicht eingebremst sind und ernsthaft heiß gebremst werden, können die Bremsbeläge außerdem eine harte Schicht ausbilden, die zwar laute Bremsgeräusche verursacht, aber nicht gut bremst. Das nennt man verglasen. Ist dies der Fall, müsstest du die Brembeläge entweder ersetzen oder die Reibfläche um etwa 10% abfeilen. Wenn Bremsbeläge oder -Scheibe neu sind oder gereinigt wurden, muss die Bremse wieder eingebremst werden.

Fett ist auch tödlich für Scheibenbremsen. Im dümmsten Fall reicht das Hautfett eines Fingerabdruckes, wenn du die Bremsscheibe angefasst hast. Wenn einige Spritzer vom Kettenöl drauf gekommen sind, ist das auf jeden Fall zu viel. Dann kann die Bremse fast gar nicht mehr bremsen und macht ziemlich ekelhafte Geräusche. In diesem Fall kannst du die Bremsbeläge nur noch wegschmeißen, denn sie wirken wie ein Schwamm für das Fett/Öl, das du da niemals wieder heraus bekommst. Die Bremsscheibe kannst du entfetten, indem du sie ein paarmal abwechselnd mit Bremsenreiniger nass machst (nicht sparsam sein!) und mit sauberen Tüchern abrubbelst. Anschließend natürlich wieder einbremsen ;)

Moin,

Es könnte sein, dass etwas Öl/Fett auf die Scheibe gekommen ist. In diesem Fall würde es helfen, die Scheiben mit Schleifpapier leicht zu schleifen und die Bremssättel zu tauschen.

Alternativ die Scheiben mal mit Bremsenreiniger reinigen.

Vermutlich sind die Bremsen aber auch nicht korrekt ausgerichtet, lockere dazu die Bremsen an den beiden Schrauben, Bremse fest und halte fest gedrückt, während du oder ein Helfer die Bremse festschraubt. Eine genaue Anleitung gibt es sicherlich auf YouTube. ;-)

Viele Grüße

MrDog

Woher ich das weiß:Hobby
In diesem Fall würde es helfen, die Scheiben mit Schleifpapier leicht zu schleifen und die Bremssättel zu tauschen.

Die Bremsscheibe zu entfetten und die Bremsbeläge zu tauschen, reicht vollkommen aus. Gleich den ganzen Bremssattel zu tauschen, wäre echt hart.

1
@RedPanther

Ups meinte eigentlich auch die Bremsbeläge. Da war ich etwas zu voreilig. 😂🙈

0

Was möchtest Du wissen?