Schülerpraktikum beim Rettungsdienst?

3 Antworten

Nein, auf diese bereits vielfach gestellte Frage, gibt es immer nur die eine Antwort: es ist nicht möglich. Das liegt daran, dass die Tätigkeit im Rettungsdienst schlichtweg nicht mit den gesetzlichen Vorschriften des Jugendarbeitsschutzgesetzes und auch nicht mit anderen einschlägigen Gesetzen, unter anderem mit dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) zu vereinbaren ist. Somit, sind Minderjährige davon ausgeschlossen und die Volljährigkeit ist eine Voraussetzung dafür. Zudem werden Praktika, welche nicht verpflichtend sind, auch relativ selten angeboten. Der dritte Platz, ist in aller Regel bereits mit einem Praktikanten zum Rettungssanitäter oder mit einem Auszubildenden zum Notfallsanitäter besetzt und daher gibt es kaum freie Kapazitäten für ein "Schnupperpraktikum", wozu auch ein Schülerpraktikum gehört.

Mfg

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Rettungsdienst🚑, sehr großes Interesse an Notfallmedizin.

Mit 15 Jahren, könnte schon sein. Beim Rettungsdienst gibt es ja verschiedene Aufgaben- die Leute in der Zentrale, die die zu den Einsätzen fahren...In irgendeinem Bereich bei denen kannst du bestimmt ein Praktikum machen. Wenn du auf deren Internetseite nichts dazu findest, dann ruf einfach an oder schreibe denen und frag nach.

Selbst, wenn es nicht geht, weil du noch zu jung bist oder so, werden die sich über dein Interesse freuen! Und vielleicht fällt dir auch noch eine Alternative ein. Das, was du beim Rettungsdienst so interessant findest, vielleicht gibt es das auch noch woanders. Aber wie gesagt, kann gut sein, dass es da einen Praktikumsplatz für dich gibt. Viel Erfolg!

Mit 15 Jahren, könnte schon sein.

Nein, unter 18 ist es nahezu unmöglich.

Und noch eine kleine Info: Die „Zentrale“ also die Leitstelle wird nicht vom Rettungsdienst betrieben sondern vom Landkreis oder der kreisfreien Stadt.

1
@Leony2000

Ok, dankeschön! Wenn ich das nächste Mal etwas nur vermute, sage ich das dazu. Ist ja sonst blöd. Aber fragen kann die FS ja trotzdem?

0
@Aiuola

... Ok, nee, habe gerade die anderen Kommentare gelesen.... Aber wäre cool, wenn es bei denen sowas wie Info-Tage gäbe, für Leute die das interessiert.

0
@Aiuola

Veranstaltungen und Tag der offen Tür gibt es eigentlich überall und auch auf regionalen Berufsmessen sind die örtlichen Rettungsdienste oft vertreten. Wir z.B. besuchen auch Schulen und erzählen da den Schülern meistens 10. Klasse vieles über den Beruf, beantworten Fragen und stellen den Schülern den Rettungswagen vor. Das ist aber immer individuell.

1

Unter 18 ist ein Praktikum im Rettungsdienst nahezu unmöglich.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Notfallsanitäterin, Feuerwehrfrau, Rettungshundeführerin