Schädigt das direkte Aufladen in der E-Zigarette dem Akku?

3 Antworten

Hallo SchlaPuschgi

Ja, das ist leider so. Die Ladeelektronik ist einfach schlecht, wie der Rest. Die Zellen dürfen nicht Überladen werden und das passiert leider. Eine Luftzirkulation findet in dem geschlossenen Gehäuse auch nicht statt. Am USB-Anschluss kannst du ein Update durchführen, mehr nicht und leider funktioniert das oft auch nicht.

Gruß, Frank

Bei Geräten mit mehr als einem Akku ist ein Ladegerät eigentlich Pflicht. Die verbauten Ladeelektroniken sind nur für Notfälle gedacht, wenn mal kein Ladegerät verfügbar oder keine Ersatzakkus vorhanden sind. Die USB-Ports sind zudem von nicht eben der Qualität, das die ein häufiges An- und Abstecken der USB-Kabel länger vertragen, weil die eigentlich für gelegentliche Updates konzipiert sind.

Die Ladeelektronik von SMOK ist eher bescheiden und bei einigen Geräten hat SMOK die sogar wieder ganz weggelassen. Darin ist kein "Balancer" verbaut, der dafür sorgt das alle Akkus im Gerät gleichmäßig geladen werden, das bedeutet das das Laden aufhört sobald ein Akku voll ist, auch wenn der andere noch nicht voll ist. Ungleich geladene Akkus führen aber zu Problemen weil die Elektronik damit nicht umgehen kann... bei ein wenig ungleich macht der Akkuträger einfach nur nichts mehr, bei mehr Ungleichheit kann das Schäden am Gerät verursachen und schlimmstenfalls kann es sogar zum Ausgasen eines oder aller Akkus führen!

Naja bei einem externen ladegerät wird davon ausgegangen, dass es generell akkuschonender lädt, als ein akkuträger, das irgendeine ladeelektronik verbaut hat, dessen qualität man nicht kennt. Oft stimmt das auch. Ältere geräte haben z.b. oft keinen balancer, so dass die akkuspannung der einzelnen zellen auf dauer auseinanderdriftet, einer der akkus überladen und damit beschädigt wird.

Eine erschöpfende abhandlung über die ladeelektronik im smok alien findest du hier:

https://www.reddit.com/r/electronic_cigarette/comments/5cdwkj/smok_alien_220w_usb_charge_testing_and_analysis/

TL;DR: kannst du schon damit aufladen, ohne angst um deine akkus haben zu müssen. Aber du solltest das usb-kabel abstecken, sobald die akkus voll sind (wie in einem dedizierten ladegerät im übrigen auch)

Kann ich ein Gerät was einen 300mAh Akku 3,7V hat mit einem 5 V Lade Ausgang ohne Schaden des Akkus aufladen?

Ich habe einen Bluetooth Lautsprecher der einenLithum Polymer 300mAh Akku 3.7V hat.Kann ich den mit meinem Smardphon Ladegerät aufladen? Oder ruiniere ich dann das Gerät?

...zur Frage

kann man akkus ohne ladegerät aufladen

kriege es nicht mit dem ladegerät hin nun meine frage kann man ohne ladegerät die akkus aufladen

...zur Frage

Akkus über solarpanel aufladen überladungsschutz?

Hallo habe ein 6v solarpanel mit dem ich 3,7v Akkus aufladen will, aber wie kann ich denn ein überladungschutz dran basteln ? Bzw kann ich dann so ein Sensor vom alten Ladegerät ablöten ?wie sieht er denn aus

...zur Frage

Ich will eine e-zigarette mit viel rauch habt ihr empfehlungen?

Ich will sie im laden kaufen und in dem einzigen in der Nähe gibt es nicht so eine grosse auswahl

Ich überlege zwischen der Vaporesso Guardian one und joyetech ego one und iJust start kit

es kosten alle das gleiche

und noch eine frage was macht mehr rauch 0.5ohm oder 1ohm also im coil

...zur Frage

AAA Akkus mit Telefon aufladen?

Ich habe mir AAA Akkus gekauft und habe aber kein Ladegerät. Jetzt ist mir eingefallen das die Akkus im telefon auch AAA sind. Dann könnte ich doch die Akkus austauschen und an der telefon ladestation aufladen. Wenn sie dann voll sind werden sie wieder rausgemacht und in nem anderen gerät verwendet. muss ich dabei was beachten oder kann ich das einfach so machen?

...zur Frage

Smok Alien Kit & Sony Konion VTC6?

Hallöchen Liebe Dampfer, ich habe mir gerade erst die Smok Alien bestellt und dazu die passenden Akkus (Sony Konion VTC6). Da ich mir unsicher bin ob die Akkus mit der Leistung von der Smok Alien mit halten können, wollte ich mal nach fragen ob ich auf irgendwas bestimmtes achten muss oder ob ich mir da keine Sorgen machen muss.

Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?