äähhmmm.... was Vitamine in der Lunge zu suchen haben, musst du mir aber mal erklären... die nützen da sooo viel: 0 :-)

Im Prinzip kannste in so ne Dampfe auch alles reinkippen, was dir so einfällt, nur Sinn macht das nicht unbedingt... so ein O-Saft mag getrunken ja ganz lecker sein und frisxh gepresst sogar gesund, in ner Dampfe ist der aber alles andere als das: der (Frucht)Zucker verbrennt und bildet Schadstoffe, der Saft wär zu flüssig und schlimmstenfalls bauste damit nen kapitalen Kurzschluss im Gerät und das macht BUMM, was auch nicht eben gesundheitsfördernd ist... der heiße Dampf verbrennt dir die Gosch und die Lunge... naja, wie gesagt, reinkippen und verdampfen kannste das, aber dampfen eher überhaupt keinesfalls garnicht.

Mit deinem Salbutamol siehts nicht anders aus... weisst du was da drin ist ausser dem Wirkstoff ? Fette Öle haben z.Bsp. in der Lunge nichts zu suchen, andere Inhaltsstoffe vielleicht wieder wegen der Hitze beim Verdampfen in ner Dampfe nichts.

Nee... in ne Dampfe gehört ausschließlich das, was auch zum Verdampfen geeignet ist, das dickflüssig genug ist, um nicht ins Gerät zu siffen und das beim Verdampfen keine Schadstoffe bildet. Darum bestehen Liquids aus Propylenglycol (kann atemwegsreizend wirken, kann allergische Reaktionen auslösen), Glycerin und wahlweise Nikotin, Lebensmittelaromen und Wasser. Als Trägerstoff und geschmacksunterstützender Zusatz ist ein kleiner Anteil Alkohol auh möglich, aber das wars dann auch.

Und: solang man seine Dampfe mit dafür geigneten Liquids und innerhalb ihrer techn. Spezifikation betreibt, ist Dampfen für gesunde Menschen relativ unschädlich.

...zur Antwort

normalerweise sind die Fertigcoils nicht dafür gemacht, die selber zu wickeln, bei einigen gehts aber recht brauchbar... die kleinen Evod-Köpfchen hab ich z.Bsp. früher grundsätzlich selber neu gewickelt.

zum Selberwickeln braucht man entweder einen speziellen Verdampferkopf - RBA - den es aber nicht für jeden Verdampfer gibt... oder man braucht Selbstwickelverdampfer dafür (so was z.Bsp.: https://www.riccardo-zigarette.de/GeekVape-Ammit-25-RTA-Clearomizer-25-mm-%D8-5-ml-1 ) - da gibts keine wechselbaren Köpfe, sondern ein Wickel"deck", das so gebaut ist, das man darauf eine oder mehrere Heizwendeln befestigen und Dochtmaterial verlegen kann/muss :-)

...zur Antwort

Nein gibts nicht.... ist per Gesetz auch nicht erlaubt - in Liquids dürfen nur Propylenglycol, Glycerin, Wasser, Nikotin und Aromen, aber nichts das gesundheitsfördernd sein soll bzw. den Anschein erweckt, es zu sein.

Menthol ist ne feine Sache bei Erkältungen und verstopfter Nase, PG selbst ist auch keimhemmend und beides ist erlaubt.

Die lindernde Wirkung von einfacheren Inhalations"medikamenten" beruht ja oft auf ätherischen Ölen und Öle und Dampfen passen nicht immer so prima zusammen... alle fettigen Öle (hinterlassen beim Trocknen nen Fettfleck auf Papier) sind zur Inhalation per Dampfe ungeeignet. Will man ein dampfbares "Medikament", dürfte es 1. keine fetten Öle enthalten, 2 müsste der Wirkstoff PG- bzw. VG-löslich sein und 3. müsste alles auch temperaturbeständig genug sein, denn am Heizdraht herrschen höhere Temperaturen als in der Wasserschüssel.

...zur Antwort

vor wenigen Jahren gab es eine Umfrage einer Hambuger Uni zu den Konsumgewohnheiten der Dampfer... mitgemacht haben über 3000 Leute, davon die meissten Ex-Raucher, ein paar Nichtraucher, die dampfen und darunter waren nur 2 oder 3 Nichtraucher, die durchs Dampfen aufs Rauchen gekommen waren. Die Wahrscheinlichekt ist also nicht seeehr hoch :)

...zur Antwort

Huch... erstmal - Ohm ist die Maßeinheit für den el. Widerstand - da gibts kein "Zahl" dadran, genau so wenig wie es Zentimeterzahl heisst :-)

Aber nee.... da kannst du nichts dran verstellen - der Widertstand ist vorgegeben durch Material, Länge und Dicke der Heizdrähte in den Coils. xandix77 hat da schon recht - änder was am verbauten Draht, DANN ändert sich auch der Widerstand, das geht allerdings nur bei Selbstwickelverdampfern und du hast einen mit Fertigköpfen.

Ne Serienstreuung von 1,5 auf 1,7 Ohm ist doch recht viel, aber ich geh mal davon aus, das du dich verschrieben hast und 0,15 Ohm meinst - 1,5 Ohm gibts für die NRG-Tanks überhaupt nicht - und dann schauts schon wieder anders aus - von 0,15 zu 0,17 sind es grad mal 0,02 Ohm - das ist nicht übermäßig viel, denn dem Widerstand nach müsstest du entweder den GT4 oder den GT8 Coil drin haben. Wenns dich stört, dann kontrollier mal nochmal die Schraubverbindungen vom Coil zur Verdampferbasis und zwischen Verdampfer und Akkuträger und mach beide sauber (geht prima mit starkem Alkohol), vielleicht wirds dann genauer.

Übrigens - hast du das Gerät in dem Shop gekauft, den du verlinkt hast? Wenn ja, dann hoff ich doch, das du nicht auf deren Empfehlung gehört und die LG-Akkus dazu gekauft hast. Die sind für diese Kombi NICHT GEEIGNET, da brauchst du Akkus mit einem höheren Entladestrom - die 20A der LGs reichen nicht aus, um damit sicher zu dampfen, da brauchst du mind. 25A, besser noch mehr. Für deratige Kits eignen sich eigentlich nur die Konion VTC5A - jetzt von Murata, vorher wars Sony.

Und noch eins - falls du Zubehör brauchst - du hast einen umgelabelten Vaporesso Switcher mit Vaporesso NRG-Tank: https://www.vaporesso.com/vape-kits/switcher . Unter dem Namen Vapanion wirst du nicht viel finden :-)

...zur Antwort

besste Empfehlung ? Such dir nen guten Offlineshop in deiner Nähe und fahr mit deinem Mann dort hin, so das er sich selbst was aussuchen kann - knnst ihm ja nen schicken Gutschein basteln :-)

Offline kann man die Geräte angucken und oft auch mal testen - da ist die Gefahr von Fehlkäufen geringer... vor allem, weil man Dampfen nicht so einfach umgetauscht kriegt, wenn die einem nicht gefallen

...zur Antwort

wenn du nicht sauber und hygienisch einwandfrei gearbeitet hast, dann besteht da durchaus ein Infektionsrisiko - wenn auch nich gleich Pilz, aber ein Greenie ist möglich.

"Ich kauf mir mal so ein Set und leg gleich los" ist ne echt blöde Idee - siehste ja, das da selten was gescheites bei rauskommt. Gelnägel vernünftig und haltbar zu modellieren muss man üben und das möglichst nicht am lebenden Menschen, das ist nämlich nicht so simpel wie Nägel lackieren, da gehört einiges mehr dazu :-)

...zur Antwort

Ach du Scheibenkleister... sach jetzt aber bitte nicht, das du dafür auch noch was bezahlt hast ?! Das ist keine Gelmodellage, das ist PFUSCH vom feinsten: Seitenlinien total verhunzt, keinerlei Aufbau, in die Nagelränder gearbeitet... neee....

Wenn du einen guten Rat haben willst - such dir schleunigst ne Nagelfee, die was von ihrem Handwerk versteht und lass alles komplett neu und ruchtig machen.

...zur Antwort

warum "natürlich ohne Nikotin" ???? Natürlich und vernünftig wärs MIT gewesen :-)

Zu Vampire kann ich nu nix beitragen - ich mag die nicht so und ich misch auch selber. Falls du dran denkst, das auch zu tun, kann ich dir den Shop "MakeYourLiquid" für Aromen empfehlen - die haben von fast allem kleine Proben... aber eben wirklich nur Aromen... Basen gibts supergünstig bei OWL-Dampfer :-)

...zur Antwort

äähhmm... wie kommt man denn zu sooo einem Teil ? :-)

Nee... mal im Ernst, 100% genau erkennt man das auf den Bildern nicht, aber dieser Akku und auch die Kartuschen bzw. der kleine Clearomizer sehen danach aus, als wären das ganz normale 510er Anschlüsse, so das da auch andere Verdampfer draufpassen dürften, bei denen du dann bei Bedarf wirklich nur den Verdampferkopf austauschst. Der Größe des Akkus und dem Leistungsspektrum nach, würd ich zu einem der GS-Tanks von Eleaf greifen: https://www.vapango.de/verdampfer/eleaf/ die sind ausser dem GS-Air-TC alle 20mm oder weniger im Durchmesser und ausser mit den 1,2 Ohm Köpfen (der kann bis 30W) dafür liegst du auch in einem Leistungsbereich, den dein Akku kann. Die Dampfentwicklung ist dafür aber sicher auch größer als bei den jetzigen Verdampfern.

Generell sollte aber jeder Verdampfer passen, der einen 510er Anschluss hat und der nicht mehr Leistung braucht, als dein Akku liefern kann.... sogar Selbstwickler, bei denen du wirklich nur die Watte und ab und zu mal nen Heizdraht tauschen musst.. wie der hier z.Bsp. https://www.gearbest.com/rebuildable-atomizers/pp_427859.html?wid=1451237

...zur Antwort

bestellen darfst du die, dampfen auch... allerdings macht sich der Verkäufer strafbar, wenn er Dampfkram ohne doppelte Alterskontrolle versendet. Doppelte Kontrolle bedeutet, das er beim Bestellvorgang UND bei der Auslieferung geeignete Maßnahmen ergreifen muss, die sicherstellen das der Käufer volljährig ist.

Im Klartext heisst das

  • du kannst die nur mit einem Account bestellen, dessen Inhaber nachweisbar 18 oder älter ist. Nutzt du einen fremden Account, begehst du eine Straftat: Betrug
  • Der Versand MUSS mit Alterssichtprüfung erfolgen - kommt das Paket dann an und du siehst nicht wie 18 aus und kannst auch nicht mit nem Ausweis nachweisen, das du 18 bist, geht die Sendung retour und dann bekommst du Ärger, weil du Betrug begangen hast.
...zur Antwort

äähhh - Nö, kannste nicht.

Erstmal: Verdampferkopf ist nur das kleine silberne Dingelchen mit dem Heizdraht und der Watte drin, das man in den Tank schraubt. Das ganze Teil nennt man Verdampfer :-)

Rein theoretisch kannst du das Dingelchen mit ein paar Tropfen Kochsalzlösung beträufeln, aber das würd dann nur für 1 oder 2 Züge reichen. Kippst du die Lösung in den Tank, würde die dir auslaufen, weil das komplette System Verdampfer nicht dafür ausgelegt ist, so dünnviskose Flüssigkeiten zu halten. Auslaufendes Wasser ist aber Gift für ne Dampfe - das würde durch den Schraubanschluss (510er) nämlich auch ins Innere des Akkuträgers laufen und Akku + Wasser macht Kurzschluss und der macht Bumm!

Machs Inhalieren auf die altmodische Art: ne Schüssel, heiss Wasser rein, Handtuch drüber und Kopf unters Handtuch über die dampfende Schüssel :-)

...zur Antwort

oh mann.... was habt nur immer für ein blödes Halbwissen?! Was bitte an Tabakrauch soll "die Arterien verstopfen" ?

Sicher, Tabakrauch ist ungesund, weil da hunderte Giftstoffe und etliche Kanzerogene drin sind, aber Arterien "verstopfen" weil sich an den Gefäßwänden Ablagerungen bilden, die vorwiegend aus Blutfetten und Blutzellen bestehen und in denen zusätzlich Kalzium eingelagert wird. Dem Rauchen sagt man nach, das es einen besonderen Einfluss auf das Entstehen einer Arteriosklerose hat, allerdings ist es nicht der einzigste Faktor dafür und niemand hat bisher untersucht, wie und warum das so sein und welcher Stoff im Tabakrauch dafür verantwortlich sein soll - Fakt ist nur, das Raucher häufiger davon betroffen sind als Nichtraucher.

Auch wenn Shisharauch oder Tabakrauch per se vielleicht doch nicht soooo schlimm auf die Arterien wirkt - Tabakrauch ist und bleibt ungesund und da man Shisharauch durch das Kühlen mit Wasser noch tiefer inhaliert als den doch reicht heissen Zigarettenrauch, nimmt man daraus auch mehr Schadstoffe auf und beim Rauch ist der akut bedenklichste Stoff das Kohlenmonoxyd.

...zur Antwort

Rechenweg: 8mg/ml * 3ml = 24 :-)

Ist doch egal, ob du mehr oder weniger Nikotin mit ner Dampfe aufnimmst - hauptsache, du rauchst nicht mehr und hast all den anderen Dreck aus dem Kippnerauch nicht mehr :-) Das Nikotin ist an ner Zigarette das kleinste Problem: https://www.youtube.com/watch?v=UlDwcAeTtJY&t=476s

...zur Antwort

wie wärs mit "vernünftige Akkus" kaufen? Wenn der Fehler bei beiden Akkuträgern angezeigt wird, hast du sicher keine Konion VTC5A oder was halbwegs vergleichbares drin... und es gilt was Franky geschrieben hat: lade die Akkus in einem Ladegerät... zumindest die SMOK hat keine vernünftige Ladeelektronik verbaut, die mehr als mal gelegentliches Laden im Gerät erlaubt.

...zur Antwort

falls es dich beruhigt - die Chinesen haben die Dampfen und auch die Liquids erfunden :-)

An Chinaliquids ist auch nichts auszusetzen - auch da gibt es Firmen, die nen wirklich guten Ruf haben, aber die müssen sich eben auch nicht an deutsche Gesetze halten und einige nutzen das aus und produzieren eben nicht sooo sorgfältig wie andere. Die XEOs werden aber speziell für den deutschen (europäischen) Markt hergestellt und die Liquids darin müssen darum auch den deutschen Standards entsprechen, um hier verkauft werden zu dürfen.

...zur Antwort

Sorry... das hättest du dir früher überlegen sollen... das Gerät, das du jetzt doch nicht willst, kannst du nur noch als gebraucht verkaufen.

Und: E-Zigarette und E-Shisha sind ein und dasselbe.

...zur Antwort

warum sollte eines schädlicher als das andere sein ? Ist bei beiden das gleiche drin und das Funktionsprinzip ist auch gleich.... nur Einweg macht mehr sinnlosen Müll und taugt oft nicht so viel wie "Mehrweg"...

...zur Antwort