Quarktasche 2 Tage alt, vom Bäcker, noch genießbar?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Egal ob Blätterteig-oder Schmalzgebäck: beides wird extrem heiß zubereitet, so dass evtl.im Quark vorhandene Keime abgetötet werden. Nebenbei konserviert der "Fettmantel" das Gebäck von aussen. Zur Sicherheit haben wir Nase und Augen, mit denen in den meisten Fällen feststellbar ist, ob etwas noch zum Verzehr geeignet ist, oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll daran denn in zwei Tagen schlecht werden? Klar kannst du die noch essen. Ist vielleicht etwas trocken, aber sonst ok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
StanLaurel 16.01.2016, 13:42

Kp da Quark (Milchprodukt) ist und Kühlung braucht, kann es ev sarmonellen Entwickeln?

0
Kapodaster 16.01.2016, 13:47
@StanLaurel

Im Laden stehen Quarktaschen doch auch ohne Kühlung im Regal und oft isst man sie auch nicht direkt nach dem Kauf, sondern erst ein paar Stunden später. Kein Mensch steckt sie in der Zwischenzeit in den Kühlschrank (im Gegensatz zu frischem Quark).

1
Hoegaard 16.01.2016, 13:47
@StanLaurel

Wo sollen die herkommen? Die entstehen nicht von selbst. Ungekühlte Milch zB wird zu Dickmilch und nicht salmonellenverseucht, wenn man sie warmstellt.

1

Die ist bestimmt noch gut, nur nicht mehr so saftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier doch einfach aus ob das Teil noch schmeckt. Manchmal frage ich mich wie die Menschheit es schaffen konnte zu überleben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie nicht säuerlich schmeckt, dann dürfte das kein Problem sein !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
StanLaurel 16.01.2016, 13:43

Mhm weiß nicht ob ich das schmecke wenn Sie säuerlich schmeckt :-) Ist ne Quarktasche nicht immer ein kleinen Tick auch säure :-) 

1

Was möchtest Du wissen?