Platinen aus China und Zoll?

8 Antworten

Da die Antworten hier so eine 50:50 Wahrscheinlichkeit wiedergeben, habe ich - was auch jeder andere hätte machen können - mal beim Zoll nachgesehen. Dort heißt es:

Bei der Feststellung, ob Wertgrenzen eingehalten sind, ist der Gesamtwert der Ware ausschlaggebend.
Entscheidend ist, welcher Betrag tatsächlich gezahlt wurde, um die Ware zu erhalten. Sollten im Rechnungsendbetrag Portokosten enthalten sein, werden diese nicht herausgerechnet.

Vgl. https://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Zoelle/Zollbefreiungen/Aussertarifliche-Zollbefreiung/Sendungen-mit-geringem-Wert/sendungen-mit-geringem-wert_node.html

Diejenigen, die hier so freiweg falsche Antworten gegeben haben, mögen in Zukunft etwas vorsichtiger mit ihren Aussage sein. Wenn sie selbst irgendwann einmal keine EUSt gezahlt haben, bedeutet das nicht, dass das legal war.

Hallo,

Warenwert sind deine 16,55 Ohne Versandkosten..also du bleibst unter 22€ und das päckchen sollte direkt nach hause ankommen ohne irgendwas...

Es kann passieren dass auch so ein brief vom Zoll kommt, dass du diesen da abholen solltest...Zoll nimmt päckchen heraus, die verdächtig sind oder nicht direkt auf dem Päckchen deklariert sind was drin ist....bringe denen Ebay-Rechnung mit und deinen Ausweis, dann kannst du dort nachweisen dass es unter 22€ gekostet hat. somit musst da nichts bezahlen.

Woher ich das weiß:Hobby – Zuerst Hobby, dann Beruflich, jetzt beides :)

Besser spät als nie - die Einfuhrabgabe wird inklusive Versandtpreis berechnet, nicht nur das Produkt.

1
@Eromzak

ohhja, das stimmt..hatte damals zwar auch paar sachen verzollen müssen, aber nie mit versandkosten. War damals versandkostenfrei^^

0

Generell zählen auch Transportkosten zum Warenwert, also würden auf die 33,25€ "eigentlich" 19% Einfuhrumsatzsteuer drauf kommen. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass kleinere Platinen in der Regel einfach durchgewunken werden. Gerade bei Chinasendungen hat der Zoll so viel mit Kleinkram zu tun, dass hier zumeist nur wirklichverdächtiges heraus gekramt wird. So diverse Elektronik-Ersatzteile und Platinen, egal ob bestückt oder unbestückt kamen bei mir eigentlich bisher immer einfach so an. Nur einmal musste ich für ein paar LED-Birmen zum Zoll - weil die da kein echtes CE-Zeichen drauf fanden. Als ich denen erklärt habe, dass ich die zum Modellbau ohnehin zum zerlegen bestellt habe, ließen sie mich damit auch ziehen - hier hatte ich allerdings auch ein Foto eines beleuchteten H0-Waggons dabei, wo ich tatsächlich die Platinen so einer Bienenkorb-Bauform einer 220V LED-Lampe drin verbaut hatte

Hallo xJan45x

Die Einfuhrumsatzsteuer wird auf den Warenwert+Versandkosten berechnet. Sollte dein Päckchen herausgefischt werden, bekommst du Post vom Zoll/DHL. Dann kannst du DHL mit der Abwicklung beauftragen, für, glaube ich 28.50€ oder du holst das Päckchen beim Zoll, unter Vorlage der PayPal-Rechnung ab.

Gruß, Frank

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

die versandkosten zählen nicht zum warenwert. und wenn die lieben chinesen das ganze auch richtig deklarieren, dann kommt die sendung auch zu dir nachhause.

lg, Anna

Was möchtest Du wissen?