Am sichersten ist es beim Kauf einen falschen Namen und eine falsche Adresse anzugeben. Kaufe die Ware auch so, dass kein Rückschluss auf deine Person genommen werden kann, z.B. kaufe Schuhe immer 2 Nummern kleiner, und, falls du männlich bis, kaufe immer Damenmodelle.

Wenn du nun dem Zoll sagst das habe ich nicht bestellt dann kommt das sehr glaubhaft rüber.

...zur Antwort

Bei eBay wuerde ich so was nur von einem Profi mit Sitz in Deutschland kaufen der nur Handys verkauft, und schon lange, und mit guten Bewertungen.

Oder eben Amazon. Oder schau mal hier:

https://preisvergleich.techstage.de/?cat=umtsover&xf=1022_Apple

...zur Antwort

Ich vermute das Fahrzeug ist foliert oder wurde lackiert und die haben die Buchstaben falsch wieder angebracht.

Davon mal angesehen gibt es in China sehr viel sklavische Kopien von zweifelhafter Qualität.

https://www.youtube.com/watch?v=PwWomOEOFmk

...zur Antwort

Tiere in China werden nicht gerne gequält. Für Chinesen ist einfach der humane Ansatz fremd. Nicht nur bei Tieren, auch bei Menschen.

Für uns fühlt auch ein Tier Schmerz, der Chinese denkt nicht so. So einfach ist das, leider.

...zur Antwort

Zahle die $0,80 und mache nach Erhalt einen Dispute bei Paypal auf. Paypal-Gebuehren weiterleiten ist gegen die Paypal AGB.

...zur Antwort
Wahrheit

Ich frage mich wie dumm Menschen sein können das anzuzweifeln. Zweifel sind gut, muss man haben, dann recherchiert man, und man sieht sofort das es echt war. Die Gegenbeweise haben keine Substanz.

Der beste Beweis ist immer noch, 1969 war es technisch nicht möglich es zu Faken. Die Film/Videotechnik war noch gar nicht soweit. Hier wird das genau auf englisch erklärt:

https://www.youtube.com/watch?v=TYFMU7XfyzE

...zur Antwort

Eher unwissend. Wo soll die Info denn herkommen? Chinesen lernen nur wie toll die Partei ist. Es gibt keine kritische Presse. Geschichte wurde umgeschrieben.

Du verschwendest deine Zeit.

...zur Antwort

Chinesische Sammler von Kreditkartennummern. Mehr gibt es da nicht zu zu sagen.

...zur Antwort

Schwierig das China mittlerweise auch nicht mehr jeden nimmt. Ich vermute es koennte an den fehlenden beruflichen Qualifikationen scheitern. Versuche mal eine Art Praktikum. Das geht oft.

...zur Antwort

Lebenserhaltungskosten

Sehr hoch. Miniwohnung 20m² kosten schnell EUR 2000

Bester Stadtteil

Peak, Mid Levels, oder wer es gruen mag, Clearwater Bay, Saikung.

Vor- und Nachteile der Stadt

Sehr teuer, sehr laut, sehr schlechte Luft. Mit dem richtigen Job kann man gut verdienen.

...zur Antwort

"Chinesisch", genau wie "Europäisch" ist kein Sprache. In China gibt es viele Sprachen.

Den typischen chi Sound, wie bei z.B. 吃, gibt es z.B. im kantonesischen gar nicht. Den gibt es nur in/um, Peking. Selbst andere Regionen sprechen den nicht wirklich. Denke daran dass unter 20% der Chinesen Mandarin nativ sprechen.

PS: Beispiele wären auch gut.

...zur Antwort

Geschenke sind bis EUR 45,- frei. Zoll fällt auf Handys generell nicht an, allerding s fallen 19% EuSt. ab eben EUR 45,- an.

Wenn ich mir nun diese Webseite anschaue:

https://iphone-worldwide.com

Dann sehe ich das sich USA Preis + 19% kaum lohnt. Das X ist allerdings nicht dabei da veraltet. Denke auch daran das du in den USA auch MwSt. (VAT) zahlst, plus den Transport.

Achte auch darauf, dass das Handy kein SIM Lock hat. Dann ist es in DE unbrauchbar.

...zur Antwort