Du hast eine Anfrage an die Firma gerichtet. Firmen dürfen (und müssen) Geschäftsvorfälle (wie es die Stornierung ist) 10 Jahre aufbewahren.

...zur Antwort

Vielleicht hilft Dir die Diskussion hier

http://latindiscussion.com/forum/latin/syntax-of-quid-ergo-mei-consili-est.13832/

weiter.

Ich vermute auch, dass es literarischer klingt, in etwa als

"Welches ist meines Rates?"

...zur Antwort
Quatsch

Wenn Dein Oberkörper gegen die Kälte geschützt ist, ist das gar kein Problem. Es wirkt vielleicht etwas ulkig, aber ich ziehe schon bei 7-8°C Handschuhe beim Laufen an. Eine lange Laufhose kommt erst unter -5°C zum Einsatz.

...zur Antwort

Informatik Java Rechtecke vergleichen?

Ein achsenparalleles Rechteck ist durch die Koordinaten von zwei gegenüberliegenden Eckpunkten P(px, py) und Q(qx, qy) bestimmt. Schreiben Sie ein Java Programm Rectangles, das die Lage zweier gegebener achsenparalleler Rechtecke zueinander in einem Koordinatensystem bestimmt und folgende Fälle unterscheidet:

disjoint

Die Schnittmenge der beiden Rechtecke ist leer, sie haben keinen gemeinsamen Punkt. same Die Lage und Größe beider Rechtecke sind gleich.

contained

Der Durchschnitt der beiden Rechtecke entspricht genau einem der beiden Rechtecke. Alle Punkte des einen Rechtecks sind auch in dem anderen enthalten, aber nicht umgekehrt.

aligned

Der Durchschnitt der beiden Rechtecke ergibt eine Linie. Alle gemeinsamen Punkte liegen auf einer Linie mit einer Länge > 0.

touching

Der Durchschnitt der beiden Rechtecke ergibt einen Punkt. Beide Rechtecke haben genau einen gemeinsamen Punkt.

intersecting

Der Durchschnitt der beiden Rechtecke ergibt ein weiteres Rechteck mit einem Flächeninhalt > 0. Ihr Programm liest acht Argumente von der Kommandozeile ein.

Dies sind die beiden Koordinaten P(px, py) und Q(qx, qy) des ersten Rechtecks sowie die Koordinaten S(sx, sy) und T(tx, ty) des zweiten Rechtecks. Berechnen Sie die Lage der beiden gegebenen Rechtecke zueinander und geben Sie das zugehörige Schlüsselwort entsprechend obiger Liste aus.

Beispiel: Für die beiden Rechtecke P(2, 2), Q(7, 5) und S(3, 4), T(0, 6) liefert der Aufruf

C:\> java Rectangles 2 2 7 5 3 4 0 6

intersecting

Ich möchte es mit if befehl machen habe aber keinen plan wie ich die miteinander vergleichen soll :D

...zur Frage

In jedem mir bekannten Framework gibt es eine Funktion "IntersectRect" (ggfs. mit anderer Schreibweise).

Du brauchst die nur auszuführen und das Ergebnis mit den beiden ursprünglichen Rechtecken zu vergleichen.

...zur Antwort
bis 70 Cent

War ein Neuwagen, wenn ich den Kaufpreis auf 12 Jahre verteile, macht das den Löwenanteil aus.

Müsste ich aber immer noch 20000 km oder mehr pro Jahr fahren, käme ich auf noch nicht einmal 30 Cent - dafür war der Wagen bei der Anschaffung gedacht.

...zur Antwort

Informiere Dich halt besser. Es sterben in Deutschland mehr Menschen an solchen Schadstoffen, wie sie Dieselmotoren ausstoßen, als im Straßenverkehr.

...zur Antwort

Schaffe Dir eine Dose Pfefferspray an und nimm die bei diesen Gelegenheiten deutlich sichtbar in die Hand.

...zur Antwort

Leider scheren sich viele Autofahrer keinen Deut darum, ob andere gefährdet werden und schon gar nicht um Verbote.

Ich fahre jeden Nachmittag mit dem Fahrrad durch ein paar hundert Meter Straße, die mit "Verbot für Kraftfahrzeuge aller Art" - "ausgenommen Anlieger" gekennzeichnet ist. Es gibt jeden Tag mindestens ein Auto, das mit mir zusammen an der Ampel vor dieser Straße wartet und ebenfalls mit mir zusammen diese Straße komplett durchfährt. Heute waren es sogar vier.

Vielleicht wäre da mal eine Schwalbe angebracht ;-).

...zur Antwort

Speicherzugriffsfehler in Assembler?

Hey ich habe folgenden rekursiven Fibonacci Code geschrieben. Ich erhalte beim ausführen immer einen Speicherzugriffsfehler

Pastebin-Link: https://pastebin.com/qNWcyBa5

.intel_syntax noprefix

.section .data

n: .quad 10 # define the fibonacci number that should be calculated

.section .text

.global _start

_start:

# call Fibonacci function f(n)

push [n] # parameter: fibonacci number to calculate

call f # call function

add rsp, 8 # remove parameter from stack

# print calculated Fibonacci number on stdout

#call printnumber

# exit process with exit code 0

mov rax, 1

mov rbx, 0

int 0x80

# f: Calculates a Fibonacci number

#  f(n) = {n, if n<=1; f(n-1)+f(n-2), else}.

#  Parameter: Integer n >= 0, passed on stack

#  Returns:  Fibonacci number f(n), returned in rax

.type f, @function

f:

push rbp # basepointer auf stack pushen

mov rbp, rsp # basepointer bekommt Wert des stackpointers

add rbp, 8 # 1.Parameter

mov rbx, [rbp] # rbx= 1.Paramter

cmp rbx, 0 # wenn n=0 passiert nichts, jmp zu end

je end

cmp rbx, 1 # wenn n=1 jmp zu baseone

je baseone

dec rbx # n-1

push [rbx] # push n-1

call f # call f(n-1)

dec rbx # n-2

push [rbx] # push n-2

call f # call f(n-2)

baseone: add rdi, 1 # rdi = rdi + 1

end: pop rbp # basepointer wieder vom Stack entfernen

ret

weiß auch nicht warum gf hier so viele Leerzeichen reinmacht. Naja hab das meiste kommentiert. Also wenn jemand einen Tipp hat wäre ich sehr dankbar.

Wer es kompilieren will.

as --gstabs -o Dateiname.o Dateiname.asm

ld -m elf-x86-64 -o Name Dateiname.o

./Name

Lg Tischtennisftw

...zur Frage

Nach den internen Calls auf f fehlt der ADD RSP,8

Man kommt bei Assembler einfacher mit Pascal- oder stdcall Aufrufkonvention klar: Die Return-Anweisung enthält die Anzahl der Bytes, die vom Stack freigegeben werden.

Außerdem sicherst Du in f nicht den Inhalt von RBX

...zur Antwort

Du musst um den Sicherheitsabstand vor dem anderen Fahrzeug sein. Wenn Du nach rechts wechseln willst, sollte dafür das Fahrzeug im Innenspiegel zu sehen sein.

...zur Antwort

Du kannst, wenn es nicht unbedingt ein ganzer Landkreis sein muss, auch in Deutschland eine Gegend mit 2 Menschen pro km² finden.

Der Müritz-Nationalpark.

...zur Antwort

Du kannst auch den Geschmacksverstärker direkt benutzen, ist wahrscheinlich billiger und der Liebstöckel-Geschmack passt ja auch nicht zu allem.

...zur Antwort

Nein, Du freust Dich nicht über eine Rückmeldung, die noch gar nicht erfolgt ist. Du bist auch nicht an einer Rückmeldung interessiert, sondern daran, dass Deine Bewerbung gut ankommen wird und in eine Einladung zum Vorstellungsgespräch mündet.

"Ich freue mich auf eine Einladung, mich bei Ihnen persönlich vorzustellen."

Das wäre eine mögliche Variante.

...zur Antwort