Ne Impfung ist kein Schutz vor einer Erkrankung, das ist völlig falsch kommuniziert. Was sie im idealfall tut ist eine Chancenoptimierung.

Sagen wir mal du hast ne chance von 5% dich anzustecken jedesmal wenn du jemand infizierten triffst. Wenn du aber nicht geimpft wärst wärs meinetwegen 20%. Dann wird schnell klar das es hoch relavant ist wie oft du Kontakt hast.

Soll heißen ein ungeimpfter der daheim hockt ist sicherer als ein geimpfter der täglich mit worst case hunderten Leuten kontakt hat.

...zur Antwort
  1. Fit sein. Und nicht nur geistlich sondern vorallem mal körperlich.
  2. Du kannst auf IQ tests o.ä. trainieren und die Punktzahl in nem gewissen Bereich beinflussen. Du kannst aber nicht wirklich Intelligenter werden als du geboren wurdest. Du kannst lediglich dein können effektiv nutzen. Das wenns um Intelligenz geht. Schlau, bzw klüger ist ja nicht zwingend das gleiche wie Intelligent sein. Ist hier die Definitionsfrage, natürlich kannst du z.b. wissen anhäufen auch wenn du nicht der intelligenteste bist und damit glänzen. Das hat mit Intelligenz aber nicht viel zutun.
  3. Auch wenn man Intelligent ist, Gehirn will Input, nährstoffe und arbeit - gibst du dem Gehirn beides nicht performt es unter deinen möglichkeiten - ist das der Fall.

D.h. wenn man sein Gehirn nicht optimal nutzt kann man insofern Intelligenter werden das man es optimal nutzt. Aber nie mehr als Genetisch gegeben.

Grüße

...zur Antwort

Shure SRH1840.

Egal welche Kopfhörer ich dannach noch hatte, ich bin immer wieder zu den Shure zurück, bequem fÜr den ganzen Tag, günstige ohrnpolster zum nachkaufen, sehr sehr neutraler sound, daher auch offen versteht sich.

Die geschlossene alternative ist SRH1540. Hab ich damals auch ausprobiert, klangen ne ecke schlechter mit etwas mehr bass, tragekomfort langzeit natürlich schlechter weil geschlossen, klanglich aber gut. Ohrpolster hierfür sind allerdings fast ums doppelte teurer, wohl weil man die für irgend eine mod version von Fostex oder so verwenden kann.

...zur Antwort

Wieso braucht man heutzutage für jeden Mist eine Therapie?

Juliane Koepcke ist am 24. Dezember 1971 im Amazonas Gebiet mit einem Flugzeug abgestürzt. Sie hat den Flug überlebt, war schwer verletzt, hatte eine Gehirnerschütterung, hat viele Leichen gesehen, musste über 10 Tage lang durch den Dschungel irren bis Einheimische sie gefunden haben. Danach wurde sie von den Einheimischen gesund gepflegt.

Sie hat vermutlich sogar den abgetrennten Kopf ihrer Mutter gesehen und viele zerstückelte Leichenteile.

Ich finde das immer noch sehr beeindruckend und außergewöhnlich, wie Sie mit diesem Trauma umgegangen sind, überhaupt solche Erlebnisse und Erfahrungen — solche schrecklichen Dinge — zu verdrängen und zu unterdrücken.
Ja, und man muss bedenken, ich hatte keine psychologische Betreuung. Heute kriegt man da ja sofort jemanden zur Seite gestellt, aber Anfang der 70er-Jahre hat man das noch anders gesehen und es war eigentlich auch nie ein Thema. Wenn ich nicht zurechtgekommen wäre, hätte ich mich selber darum kümmern müssen. Aber es hat geklappt. Ich hatte natürlich lange Zeit noch Albträume, Jahre lang, und die Trauer ist natürlich immer wieder über mich gekommen, dass meine Mutter gestorben war und so viele andere Leute auch. Auch die Frage, wieso nur ich überlebt habe, das ist natürlich was, was mich immer beschäftigt und auch weiter beschäftigen wird.

Quelle: https://www.vice.com/de/article/ppwvag/the-woman-who-fell-to-earth-462

Was ich damit sagen möchte, ist, dass man früher so einen Mist nicht gebraucht hat. Die Menschen damals waren noch stark, unempfindlich, hartherzig. Heutzutage haben wir eine sensible Weichei-Gesellschaft.

Ich bin für jede Form von medizinischer Therapie. Bitte nicht falsch verstehen. Bei starken Schmerzen soll niemand leiden. Wenn man Probleme hat, soll man auch zum Arzt gehen. Gar nicht der Rede wert.

Aber ich halte es für einen Witz, wenn man zum Psychologe gehen muss, wenn es um Firlefanz geht. Man muss nicht für jeden Furz, der im Hintern feststeckt, zum Psychologen rennen oder eine Therapie anfangen.

Eine Therapie ist in meinen Augen erst dann nötig, wenn alle körperlich-medizinischen Ursachen ausgeschlossen sind und das alltägliche Leben eingeschränkt ist.

Das ist aber nicht der Fall, wenn man in Deutschland eine Krokodil-Phobie hat, oder wenn man mal vom Chef angeschrien wird oder weil man wieder Single und traurig ist (in der heutigen Wegwerfgesellschaft).

...zur Frage

"Eine Therapie ist in meinen Augen erst dann nötig, wenn alle körperlich-medizinischen Ursachen ausgeschlossen sind und das alltägliche Leben eingeschränkt ist."

Genau das ist doch auch der Fall. Es wird zuerst der Körper gecheckt. Völlig normale Vorgehensweiße. Da viele psychische beschwerden auch mit Organproblemen zusammenhängen können.

Du musst auch unterscheiden zwischen Leuten die ein Psychologisches Beratungsgespräch annehmen (aka ich komm mit meinem chef nicht klar) oder ob sie eine kurz/langzeittherapie wahrnehmen.

Natürlich hast du immer auch einzelne Leute die ne langzeittherapie bekommen obwohl sie diese nicht bräuchten, genauso haste halt leute die wegen einem angestoßenen Zeh den Notdienst rufen. Die hattest du vor 50 Jahren aber auch.

Grüße

...zur Antwort

Du kannst vom Vertrag zurücktretten wenn das aktuell passiert ist. Also einfach mail/brief schreiben.

...zur Antwort

Nur weils ähnlich klingt ist der Wortstamm halt trotzdem ein völlig anderer.

Und dann haste ja auchnoch Wörter die mehrere Dinge bedeuten, da beschwerst du dich doch auch nicht. Ob ich jetzt sage Das Tau, Der Tau oder Tau, hat das doch völlig andere bedeutungen je nach verwendung. Also selbst wenns gleich geschrieben wäre müsste es nicht gleich bedeutsam sein.

Grüße

...zur Antwort

Neuen PC - dann erstmal hart reincheaten. Und dann nach nem HWID spoofer suchen.

...zur Antwort

Was einfacher und Verständlicher wäre als DAs Bundeskanzler oder Das Schrifsteller wäre Der Bundeskanzler oder Der Schrifsteller und die Erkenntniss das die Berufsbezeichnung nichts über das Geschlecht derrer aussagt welche diesen Beruf ausüben.

Jeder der fürs Gendern ist hat mindestens eines folgender 3 Probleme.

  1. Niedrigen IQ
  2. Wurde hartcorde indoktriniert
  3. Nutz es zum eigenen Machterhalt oder machterlangung.

Alle aus Punkt 1 und 2 tun mir leid. Drei eher nicht so.

...zur Antwort

Classic ist eigentlich sogar besser als shipu. Würde dir empfehlen das mitzunehmen. Allerdings nicht in Deutsch. Nicht deswegen weil ich ein Original Synchronisations Fan bin sondern weil die deutsche Serie teils extrem geschnitten ist und Dialoge bis zur Sinnlosigkeit entstellt wurden. Das geht soweit das die Serie deutlich weniger brutal und weniger düster ist. Sondern auch teilweise Charaktere nichtmehr nachvollziehbar handeln.

Davon ab ist das sowieso von einander direkt abhängig.

Grüße

...zur Antwort

Fehler nicht auf andere schieben sondern weitestgehend Objektiv reflektieren. Bietet natürlich auch Depressionsgefahr...

Meiner Erfahrung nach ist der größte Fehler den viele Menschen machen die eigenen Fehler weg zu rationalisieren, also diese nichtmal zu erkennen.

Das Problem liegt meist also in der Fehleranalyse und nicht beim ausbessern der Fehler.

...zur Antwort

Russland ist böse.

Wir sind die guten.

China ist auch bisschen böse.

Gibt ne neue LGBTQ-Kita in Berlin.

Achso Nazis sind scheiße.

Twitter ist böse.

Eigentlich alles so wie immer.

...zur Antwort

Im Kern sowas:

Du hast die selbe Skala wie beim normalen Notensystem. Also die Noten C D E...

Notiert wird aber nur auf 4 Linien anstatt modern 5.

Akkorde gibts nichts, weil ist ja für Sänger.

Man schreibt nur Tonhöhe und Text auf evtl Pausen (zum Atmen), generel aber eher nicht den Rhythmus, manchmal vll ne markierung für lang/kurz, der Rest ist dem Sänger überlassen.

Im Kern steht das Wort als Zentrum, also jedes Wort ist eine Gruppe von Noten, wird dann entsprechend in verschiedene Noten/Silben aufgeteilt. Das ist das was auch leicht als Akkord missverstanden werden kann, das ganze nennt sich "Neume" wenn dich das näher interessiert. Es gibt ne ganze Menge an Patterns die man da auf anhieb erkennen kann und alle haben nen eigenen Namen etc, das ganze zeuch weiß ich aber auch nicht mehr. Aber unter dem Stichwort findest du mehr wenns dich interessiert.

Grüße

...zur Antwort