Plätzchen backen - Teig muss gekühlt werden

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt ganz aufs Rezept an.

Was für Plätzchen? Zum ausrollen? Dann geht auch der Gefrierschrank.

Rumkugelmasse muss formbar sein und sollte vor allem durchziehen und nachquellen- entscheide also selbst, wie du verfahren willst.

Woher ich das weiß:Beruf – Gelernte Konditorin alter Schule

ist einfach en normaler Teig zum ausrollen und ausstechen

0
@SeldaMK

Kannst du machen, aber nach 15 Minuten nachschauen. Am besten formst du eine flache Platte und legst sie auf ein Brettchen, dann gehts schneller. Und in Folie einschlagen!

0

Ich würde es nicht ins Eisfach legen, einfach die Temperatur vom Kühlschrank hoch regeln und die Kühlzeit auf 1 Std. verringern...gutes Gelingen :-)

Der Teig braucht die Ruhe Zeit, auch für eventuell das sich die Aromen Entfalten können , das er sich Ausrollen lässt und nicht Reist

Im Eisfach das er noch Friert ? , die Butter auf einer Seite zu Weich oder Gefroren

Wenn man den Teig im Auge behält, dann geht das schon. Ansonsten, Pech gehabt und wieder auftauen lassen...lach....ist mir auch schon passiert, ist aber kein Beinbruch.

0

Was möchtest Du wissen?