Also immer Cremen, ist wichtig dass die Haut net austrocknet. Dann juckts auch net ganz so arg. Wenns ganze schlimm ist dann leicht Druck drauf machen - NICHT KRATZEN und wenn net lenk dich irgendwie ab, eigentlich sollst du das Tattoo nämlich in Ruhe lassen

...zur Antwort

Ja während der Abheilung NICHT tauschen. Desinfizieren und das Piercing in RUHE lassen. Nicht daran spielen, nichts daran machen Wenns die Tage nicht besser wird bitte zu einem Piercer mit Erfahrung!

...zur Antwort

Es gibt viele Symbole, Bilder, Schriften, die das Beschreiben, Bedeuten können. Was siehst du Persönlich als ein Symbol dafür? Es gibt unendlich vieles, such doch einfach mal auf Google, wird sicherlich was rauskommen dabei

...zur Antwort

Pferdehaltung auf dem Dorf/Wohngebiet // Gewerbe

Mein Nachbar kam vor 7 Jahren. Damals wurde ihm noch 2 Pferde zugesprochen. Für private Zwecke. Das Haus war als Wohnhaus ausgelegt. Und auch der Garten nicht für Pferde geeignet. Der Garten wurde in eine Allwetterkoppel umgebaut.
Er hat nun auf eigene Faust seine Pferdebesitzanzahl vergrößert. Zu Bestzeiten standen auf seiner Allwetterkoppel, die eigentlich für 2 Pferde geeignet ist, 11 Pferde. Erlaubt waren ihm damals 2 Stück. Er hat nun die Fläche, und seine Pferde nun ebenfalls gewerblich genutzt. (Man kann dort den Kutschführerschein erwerben bzw. die Pferde von eben diesen Leuten für die Kutschen einfahren lassen) Situation: der Pferdemist wurde nicht weggebracht, kein Ablauf für Unrat, diese 11 Pferde sehr viel Staub aufgewirbelt haben an warmen Tagen auf ihrer Allwetter-Staub-Koppel, die Geruchs- und Fliegenbelästigung kaum auszuhalten war/ist. Auch der Unrat, den die Tiere bei der Ausfahrt verlieren schön auf der Straße liegen bleibt. Und das alles mitten im Ort. Was ich nun nicht ganz verstehe, wo denn hier auch die Gerechtigkeit liegen mag. Denn dieser Herr Nachbar hat auf eigene Faust, ohne jegliche Zustimmung von Nachbarn, Stadt oder Bauamt seine Pferdeanzahl vergrößert (von 2 auf über 10 bzw. mehr), diese gewerblich genutzt (wie auch einige Wohnungen, die er als Gästezimmer vermietet für die Leute, die Anreisen um sein Gewerbe in Anspruch zu nehmen) und hat auf eigene Faust sein Grundstück umgebaut (ohne Baugenehmigung), sowie Pferdeboxen angebaut. Nach Beschwerden und Unterschriftenaktionen gegen die Haltung der Tierehat er einen Bauantrag in der Stadt für den Umbau des Grundstücks eingereicht.

Mit dem ersten Schreiben der Stadt wurden die direkten Nachbarn des Pferdebesitzers angeschrieben. Weitere Schreiben beinhalteten dann auch endlich die umliegenden Nachbarn, nachdem auch schon ein Rechtsanwalt eingeschaltet wurde wegen der übermäßigen Tierhaltung. Man solle Einspruch einlegen, wenn man mit diesem Bauvorhaben nicht zufrieden ist. Wir als direkte/indirekte Nachbarn der Straße haben dieses Schreiben also erhalten und wie Widerspruch eingelegt. Das Bauvorhaben wurde abgelehnt. Die Härte ist jetzt nur, dass dieser mein Herr Nachbar nun schon zum 3 Mal das das allerselbe Bauvorhaben bei der Stadt eingereicht hat, und wir nun schon zum 3tMal Widerspruch einlegen mussten. Dadurch, dass einer aus der Straße seinen Rechtsanwalt wegen der übermäßigen Tierhaltung (anstatt 2 mehr als 10 Stück) eingeschaltet hat – hat dieser mein Pferdebesitzer-Nachbar noch nicht mal eine Strafe bekommen, dass er sich dem allem widersetzt und mehr als 10 Tiere hält und dies auch noch gewerblich nutzt, nein, dieser Herr hat die Haltung der hohen Menge zwar verboten bekommen und nur 2 genehmigt, allerdings muss er die Mehr-Pferde bis im Jahr 2015 „abschaffen“, und darf so lange die Pferde noch halten und dies auch alles noch bis dahin gewerblich nutzen. Erst 2015 müssen die Pferde reduziert werden und dürfen ausschließlich für private

...zur Frage

Zwecke gehalten werden. Er hat also jetzt den Freischein bis 2015, obwohl die Anzahl und das Gewerbe NIEMALS gehalten werden durften bzw. ausgeführt. Und bis dahin hat er ja auch noch genug Zeit, Anträge an die Stadt zu senden und Bauvorhaben, denen wir als brave Bürger schön immer wieder widersprechen dürfen innerhalb einer Frist von 4 Wochen. Mittlerweile, nachdem er nun schon Jahre hier lebt, und der Rechtsstreit bzw. die Anträge auch eben fast so lange bereits geführt wurden, und das letzte Widerspruchsschreiben, auf das wir als Bürger reagieren mussten vor 4 Wochen kam und ich gehe schwer davon aus, dass weitere folgen werden, wir auf den Anwaltskosten sitzen bleiben, gegen ein nicht Faires Urteil, bzw. den Fall an sich

Er stellt nun nur noch nur noch 5 Pferde gleichzeitig auf die Koppel, dies 2-3 Stunden lang, danach wechselt er die Pferde und denkt, wir sind so auf Deutsch gesagt blöd und merken das nicht und können deshalb die genaue Anzahl der Pferde nicht bestimmen. Nach Recherche: 13 EIGENE PFERDE plus 7 Ausbildungspferde zur zeitweisen Unterstellung Meine Frage, wo bleibt hier das Recht der Bürger? Wo bleibt hier die Artgerechte Haltung von Pferden? Wo bleibt hier die Fairness? Ich benötige dringend Hilfe, bzw. Infos, wie ich hier, bzw. wir als Bürger noch weiter vorgehen können. Und welche Schritte wir noch einleiten könnten, damit dies endlich ein Ende hat.

...zur Antwort

die erstem tage solltest du NICHT. wenn, was ich gemacht hab bh an, nicht zumachen allerdings! wenn was oben drüber hast geht das sogar ganz gut

...zur Antwort

hab ich auch ab und zu, dauert bei mir aber etwas länger bevor es wieder weg ist. meistens Lippe und wangenbereich - von was kann ich dir leider nicht sagen... könnte so viel sein. hab ich auch noch nicht rausgefunden. bei mir hatte ich es allerdings schon mal auch an der hand. hat gejuckt da, im gesicht allerdings nicht

...zur Antwort

Also kommt auf das Schmerzempfinden an und wie gut der Tätowierer ist. Handgelenk tat bei mir nicht weh, Schulterblatt war nach ner Zeit bisschen unangenehm. Fuß und Oberarm weiß ich leider nicht, aber hab gehört Oberarm Innen/Achselhöhle soll sehr viel Spass machen-... Schmerzen sind es nicht, nur ein naja sagen wir mal gewöhnungsbedürftiges Gefühl...

Gib doch den Text bei myfont.de ein, hier kannst verschiedene Schriftarten (auch mit Schnörkel) ausprobieren.

Viel Spass ;)

...zur Antwort

Also 4 Wochen kein Wasser, danach darfst du, also 6-7 Wochen unproblematisch

...zur Antwort

Ist mein Freund geizig oder sehe ich das zu verbissen?

Hallo,

ich brauche mal euren Rat, ob ich die Art meines Freundes in Bezug auf Geld zu verbissen sehe oder mein Freund wirklich geizig ist. Ich weiß selbst das es die beste Methode ist einen direkt anzusprechen, doch möchte ich ersteinmal ein paar Meinungen sammeln bevor ich ihn anspreche und meine Reaktion eigentlich übertrieben ist.

Mein Freund (25, ausgelernt, eigene Wohnung) und ich (19, 1. Ausbildungsjahr, wohne Zuhause) sind seit 6 Monaten zusammen. Oft geht er mit seinen Jungs weg (Kino etc) und möchte mich gerne dabei haben. Ich sage ihm dann immer das ich eigentlich kein/nicht viel Geld übrig habe und daheim bleiben würde. Nach langem bitten komme ich dann aber doch mit und leihe mir dafür Geld von meiner Mutter oder kratze den letzten Rest zusammen. Auf die Idee mich einfach einzuladen kommt er nicht, wenn ich Glück habe sagt er, er leiht mir etwas. Wie seht ihr das, wir reden hier von 8€ Kino, wenn er mich unbedingt dabei haben möchte, könnte er mich doch einfach mal einladen oder?

Wenn wir abends etwas essen/trinken sind zahle ich regelmäßig meine Cola (2,80€) oder sonstiges (kleine Beträge) selbst. Als wir allerdings mit meinen Eltern essen waren (bereits 3x) wurde er regelmäßig eingeladen und musste noch nie etwas selbst zahlen. Meine Eltern haben ihm den halben Skiurlaub zusätzlich gezahlt, sodass er nur seinen Skipass und keine Unterkunft zahlen musste.

Sehe ich das zu verbissen oder ist er wirklich geizig? Man muss dazu sagen, dass ich ihn bereits auch schon eingeladen habe. Ich weiß, dass seine Familie insgesamt sehr geizig ist, und er sagte auch einmal, dass er das nicht von heute auf morgen ablegen könne, aber es ist trotzdem ein blödes Gefühl wenn wir mit anderen Pärchen weg sind und ich die Einzige bin die selbst zahlt.

LG

...zur Frage

Dann geh das nächste mal einfach nicht mit, und sag du kannst es dir nicht leisten. und zieh das durch, bzw. mach eben was kostengünstigeres. Ich seh kein Problem darin wenn man seine Freundin dabei haben will die auch mal einzuladen.... Ich mein er muss dich ja nicht finanzieren, und immer muss es ja nicht sein, aber ab und zu schon. oder er bleibt eben mit dir daheim. ansonsten würd ich mir ernsthaft gedanken machen

...zur Antwort