Pillenpause vorziehen aber wie?

4 Antworten

Hallo Lailalukela

Wenn  man  die Pille  regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen Durchfall  hat   und keine  Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der Pille  beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14 Tage  regelmäßig  genommen  hat (gilt nicht für die Belara),  die  Pause nicht  länger  als  7 Tage dauert  und  man spätestens am  8.  Tag  wieder  mit der   Pilleweitermacht (gilt für die meisten Pillen),  dann  ist  man auch  in  der Pause und  sofort  danach(also ununterbrochen),  zu  99,9% geschützt (die fehlenden 0.1% beziehensich auf Einnahmefehler). Wenn  das auf  dich  zutrifft, dann  kannst du nicht schwanger werden.  Die  Pille ist  eines  der sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihrbeide  gesund  seid  könnt ihr  auf  dasKondom   verzichten  und  erkann  auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei Erbrechen  und Durchfall  weiterhin  geschützt  wenn  man richtig  reagiert und  eine Pille  nachnimmt,  wenn  es innerhalb  von  4  Stunden  nach Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall nur wässriger  Durchfall.  

Die Pillenpause vorziehen bringt dir nichts. Wenn   man  die  Pille nimmt  hat  man keine  Periode  sondern  eine,  durch den  Hormonentzug, künstlich  hervorgerufene  Abbruchblutung  und  die sagt überhaupt nichts darüber aus ob manschwanger ist oder nicht.  Nur  ein  Schwangerschaftstest kann  dir  Sicherheit geben.  Bei  einem  Bluttest ist  9  Tage  nach  dem GV  ein  sicheres Ergebnis  möglich.

Liebe Grüße HobbyTfz

 

 

Hallo,

Und zwar habe ich (mal wieder) ein wenig panik schwanger zu sein, also will ich die pillenpause vorziehen.

Und welchen Sinn sollte das haben?

Aber wenn du die Pille immer korrekt eingenommen und richtig auf Einnahemfehler, Magen-Darm-Beschwerden und Medikamente reagiert hast, bist du zu 99,9% nicht schwanger.

Eine geschützte Pause ist nach mindestens 14 Pillen möglich. Die Pillen, die du dann übrig hast, kannst du als Ersatzpillen nehmen, z:B. wenn du Erbrechen oder Durchfall hast.

Liebe Grüße

Unternimm besser keine Experimente, sondern lasse dich von deiner Gyn. beraten - sonst heisst das Ergebnis: 

"Expirius" ... 

Was möchtest Du wissen?