Naja beim Abendprogramm kannst du ihm ja näherkommen

...zur Antwort

Wie kann ich freundlich und indirekt mein romantisches Desinteresse signalisieren (Mitbewohner, WG)?

Hi!

Ich befinde mich gerade in einer unangenehmen Situation und wäre sehr dankbar für Ratschläge. Und zwar bin ich vor etwa zwei Wochen neu in eine WG im Studentenwohnheim eingezogen. Richtig eingelebt habe ich mich hier noch nicht und die meisten von meinen sechs Mitbewohnern ziehen wie Flurgespenster an mir vorbei, mit Ausnahme von einem, der ein bisschen zu interessiert an mir scheint. Er kontaktiert mich seit ich ihm vor ein paar Tagen meine Nummer gab mehrmals täglich auf WhatsApp, fragt wie es mir geht und hat auch schon eine Nachricht geschrieben à la er fände mich wirklich sehr nett und er spüre ich sei anders als andere Menschen.

Deutsch ist nicht seine Muttersprache, daher habe ich die Hoffnung, dass er sich bloß etwas ungeschickt ausdrückt und ich vielleicht zu viel da rein interpretiere... Wenn er mir physisch über den Weg läuft, ist er nicht klar erkennbar flirty, wobei er mir auch schon ins Gesicht gesagt hat, dass ich ihm gefalle - allerdings in einem Kontext, in dem das eher auf etwas Konkretes bezogen war, das ich in dem Moment gesagt habe, als generell auf mich.

Allmählich aber beginnen seine Nachrichten aufdringlicher zu werden. Ich habe ihm bisher immer nett geantwortet, aber bewusst ein bisschen knapp und kurz angebunden, mit wenig Gegenfragen und erst nach ein paar Stunden. Er soll mich ja weiterhin sympathisch finden, denn wir werden gezwungermaßen noch eine Weile unter einem Dach wohnen, aber er soll auch bitte sein über Freundschaft hinausgehendes Interesse verlieren, sollte er tatsächlich welches haben. 'Mehr' mit ihm vorstellen kann ich mir nämlich auf jeden Fall nicht.

Ich will ihm aber auch nicht so direkt sagen, dass ich kein Interesse habe, solange er nicht seine Intentionen klipp und klar gemacht hat. Denn es besteht ja nach wie vor die Möglichkeit, dass ich mich irre, und vor allem will ich nicht gleich von Start an ein schlechtes WG-Klima verursachen, sondern würde mich eigentlich gern mit meinen Mitbewohnern anfreunden 😅

Findet ihr es klingt so, als hätte er Interesse an 'mehr'? Ich selbst kann das so schlecht einschätzen. Und was würdet ihr in meiner Situation tun? Ich bedanke mich für jede Antwort ☺️

...zur Frage

Ja definitiv, kommst ums klären nicht herum

...zur Antwort

Nein sehe ich nicht so, nerven tuen aber die Templateposter und die Leute die hier Werbung verbreiten

...zur Antwort

Das ist deren sache

...zur Antwort

Besorg ihr vor der Penetration den ersten Orgasmus, nehmt Gleitgel und macht die Reiterrsellung

...zur Antwort

Nein du hattest keinen ungeschützten Sex. Der abstand zwischen zwei Pillen darf max 36h sein.

ansosnten scheinst du nicht feucht genug zu sein

...zur Antwort

Ruchtig genommen nein

...zur Antwort

Wenn sie die Pille korrekt nimmt nein

...zur Antwort
Es gibt auch anderes was glücklich

Sex ist nicht das Wichtigste in einer echten Beziehung (also wenn die Flitterphase rum ist).

...zur Antwort

Ausserhalb von Bremen musst du dich doch gar nicht mehr freitesten, sondern an dem 6. Tag darfst du raus, wenn du 2 Tage symptomfrei bist, spätestens aber am 11. Tag

...zur Antwort

Also hier in allem mir bekannten Fällen schlug der Schnelltest erst am Tag des Beginns der Syptome (oder sogar erst am nächsten Tag) an und war dann 6-10 Tage positiv

...zur Antwort

Keep goong

...zur Antwort