Pferdethema: Was bedeutet Gewichtsträger?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es bedeutet, dass das Pferd von seiner Statur her und auch von der Muskulatur her in der Lage ist, ein Gewicht von um die 100kg Mensch locker zu tragen. Da Pferde eigentlich anatomisch nicht fürs Reiten gemacht sind, müssen sie erst lernen, einen Reiter zu tragen und dabei einen Katzenbuckel zu machen, um ihre Wirbelsäule nicht zu gefährden. Das braucht viel Muskulatur. Gleichzeitig müssen die Sehnen und Gelenke in den Beinen kräftig genug sein, um das Gewicht abfangen zu können.

Man spricht zwar häufig bei bestimmten Pferderassen von Gewichtsträgern, jedoch kann selbst ein solcher Rassevertreter auch "kein Gewichtsträger" sein, je nachdem in welchem Trainings- und Gesundheitszustand er ist. Leider wird gerade in Verkaufsanzeigen häufig erklärt, dass das Pferd zur Rasse X gehört und daher ein Gewichtsträger ist. Hiervon sollte man sich nicht täuschen lassen und den Tierarzt fragen, wie viel Belastung das jeweilige Pferd aushält (Ankaufsuntersuchung ist immer wichtig!).
Lastenträger wird als Begriff synonym verwendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gewichtsträger sind pferde(rassen) die ein hohes gewicht tragen können und geeignet sind dafür .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HannahHi
03.02.2016, 14:14

Die kann man nicht in Rassen aufteilen

0
Kommentar von Dahika
03.02.2016, 14:50

doch schon. Auch der best gerittene Araber ist kein Gewichtsträger und wird es nie.

1

Dass heißt lediglich, dass das Pferd/die rasse in der Lage ist, gewichte zu Tragen und Lasten zu ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HannahHi
03.02.2016, 14:15

Hat mit der Rasse weniger zutun

0

Was möchtest Du wissen?