PC-Grafik: Sind Hz und FPS das Gleiche?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leider wird hier viel Halbwissen benutzt um diese Frage zu beantworten.

Also wie auch schon geschrieben: Es ist nicht das selbe.

Wenn du einen Monitor hast, der max. 60 Hz. Bildwiederholrate hat und er ist in Windows auch so eingestellt, dann stellt er 60 Bilder pro Sekunde dar. Egal wieviel deine Grafikkarte in der aktuellen Situation berechnen kann, z. B. nur Desktop von Windows oder ein extrem Leistungshungriges Spiel. Das was deine Grafikkarte berechnet und ausgibt, wird dann als FPS bezeichnet, also ebenfalls Bilder pro Sekunde (Frames per Second). Klingt jetzt gleich, ist es aber nicht:

Dein Monitor stellt wie gesagt alles mit 60 Hz dar. Wenn du in einem Spiel sowas wie VSync aktivierst, wird die Grafikkarte alle Bilder mit 60 FPS ausgeben, so lange sie dazu inder Lage ist, in dem Fall sind diese beiden Werte identisch. Wenn die Karte nicht genug Power hat, können das auch nur 30 FPS oder auch noch weniger werden. Dein Monitor stellt aber dennoch alles mit 60 Hz dar, was dann einem ruckelndem Bild führt. Anders ist es, wenn kein VSync aktiv ist, und die Karte kann z. B. 100 FPS erzeugen, hat man in den einzelnen Bilder zerissene Linien, da der Monitor sein Bild langsamer aktualisiert, als die Grafikkarte raus haut. Dann hat man mitten im Bild im obenen Teil ein altes Bild und ab der nächsten Zeile ein aktuelleres, die sich voneinander Unterscheiden könnne, es sein denn im Bildinhalt hat sich nichts verändert. Denn sowas fällt nur bei bewegung auf, bzw. wenn sich er Bildinhalt geändert hat. Dazu hier ein Bild: https://goo.gl/images/M9hZEJ

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung
14

Nennt man Tearing

0

Ja ist im Endeffekt das gleiche. Hertz kommt nur aus der Zeit bevor es Computer gab und man röhrenfernseher hatte.

Im Endeffekt heisst es aber Bilder pro Sekunde heutzutage.

Mit den alten röhrenfernsehern war es ja so das das Bild zeilenweise aufgebaut wurde. Und erst komplett zu sehen war wenn der Strahl einmal über den ganzen Bildschirm gewandert ist.

Mit heutiger Technik ist das nicht mehr wirklich von Nöten.

Auf jedenfall gibt es 2 Komponenten was die fps bei Computern angeht.

Einmal wieviele Bilder der Fernseher anzeigen kann pro Sekunde. Oft als hertz bezeichnet. Und einmal wieviele Bilder pro Sekunde der Rechner denn überhaupt liefert.

Der monitor liefert immer konstant seine 60 oder 144 oder sonst was an Bildern (also er frischt sie halt auf, im englischen auch als refreshrate bezeichnet die dann im Millisekunden angegeben wird)

Das Spiel bzw. Die Grafikkarte macht das nicht. Mal dauert es länger das Bild zu berechnen mal gehts schneller. Und in diesem Kontext redet man üblicherweise von fps.

Nachtrag:

Daraus ergibt sich das wenn die graka Scheller Bilder liefert als der monitor sie überhaupt anzeigen kann diese Bilder nutzlos sind.

Wenn die graka 300 Bilder pro Sekunde liefert. Der monitor aber nur 60 anzeigen kann dann siehste auch nur 60 Bilder in der Sekunde. Die restlichen 240 Bilder sind für die Katz.

17

Das stimmt leider nicht genau.

Ein Röhre zeigt immer an, was der Strahl "abtastet" Und das auch schon auf der 1. Zeile oder bei der hälfte des Bildes. Das Bild wird nicht erst angezeigt, wenn der Strahl "einmal" druch ist, sondern da wo der Strahl ist, leuchtet es sofort. Wenn eine Röhre mit 1 Hz betrieben wird, sieht man in einer Sekunde die Bildpunkte Zeilenweise von oben nach unten aufleuchten.

Ebeso ist es auch heute noch genau so nötig, das das Bild Punkt für Punkt und Zeile für Zeile aufgebaut wird. Nur es wird nicht durch einen Kathodenstrahl zum Leuchten gebracht.

Und die Bilder, die eine Grafikkarte oberhalb der Bildwiederholfrequenz des Monitors erstellt werden, sind nicht für die Katz. Sie werden mittendrin getauscht und das Bild somit zerissen, wenn eintsprechende Technik die das Verhindert nicht aktiviert oder vorhanden ist.

0
42
@DasQuitsch

Jo du hast mit Absatz 1 recht. Das habe ich wohl falsch beschrieben. Aber ich meine genau das.

Zu Absatz 2: das habe ich vermutet. Aber wieso ist das heute nötig? Es sollte doch ein leichtes sein die LEDs etc. Gleichzeitig die farbe wechseln zu lassen.

Bei nem kathodenstrahl ist es klar verständlich wieso es nicht anders geht.

Absatz 3 korrekt. Nennt sich soweit ich weiss screen tearing insbesondere wenn mitten im Aufbau das Bild wechselt.

0
17
@FouLou

Schau dir mal an wie ein LED TV / Monitor aufbebaut ist. Deinem Satz nach vermute ich, das du denkst, das jeder Bildpunkt eine LED ist. Das ist aber nicht der Fall. Ein LED TV / Monitor hat lediglich weiße LEDs die den Hintergrund beleuchten, was bei den Vorgängern einfach nur dünne CCFL Leuchtröhren gemacht wurde. Es befinden sich keine bunten LEDs in einem LED TV / Monitor! Ausgenommen einige OLED Typen.

Das bunte Bild wird durch eine RGB Filter Matrix (oder damals Lochmaske) erzeugt in der, wie damals beim Röhren Fernseher, je ein Roter, Grüner und Blauer Filter sitzen. Davor sitzt ein TFT LCD Panel, das das Licht durchlässt oder Blockiert. Jeder Pixel muss einzeln nacheinander angesteuert werden, das ist auch der Grund warum es überhaupt die Bildwiederholrate noch gibt.

Das ganze ist nur durch Text viel zu schwer zu erklären. Zu dem groben aufbau ist hier mal ein Bild. https://goo.gl/images/gFiWbJ

0

Hallo,

Das gleiche ist es nicht.

Hz ist die frequenz oder einfacher ausgedrückt, die Aktualisierungsrate des monitors, also wie oft in der Sekunde das Bild aktualisiert wird.

FPS sind die Bilder pro Sekunde, die der PC berechnet.

Ein monitor mit 60 Hz kann 60 verschiedene Bilder pro sekunde darstellen, ein monitor mit 144hz 144 Bilder usw, ein PC aber weit mehr erzeugen.

Der Monitor stellt dann die Bilder dar, die zuletzt vor dem neuen Bildaufbau des monitors berechnet wurden.

Je mehr fps desto aktueller das zuletzt berechnete Bild.

Die Einstellung Vsync lässt den PC nur dann Bilder berechnen, wenn der Monitor diese auch darstellt.

30

Gibt´s Vsync auch für 144Hz?

0
30
@Phil093

Käme ich dahin mit GTX 2080 + i7 7700. Passender Monitor würde beschafft.

0
30
@Phil093

Ich will max. everything. 4K, höchste Details. Eben alles in bester Qualität. Zur Not auch einen ganz neuen Rechner (i9, 2080, usw.)

0
33
@Gearloose

Das kannste selbst mit einer 2080 Ti knicken, du wirst immer Spiele haben, in denen die Grafikkarte das nicht schafft.

1
17
@Saftsack19

Also bei TomHardware haben die getestet und mit einer 1080 Ti und 4K Auflösung kommen die bei GTA V nicht mal auf 55 FPS.

1

Laptop hat zu wenig FPS?

Habe gerade mein neues Notebook mit LoL getestet. Ich habe hier so um die 170fps erwartet bei höchsten Einstellungen (aus anderen Videos ersichtlich). bei mir kommen aber nur 100-120 zustande, und das bei mittleren Grafik Settings.

Muss ich da noch was einstellen? Die Leistung erscheint mir zu wenig:

CPU: Intel Core i7-7700HQ, 4x 2.80GHz • RAM: 16GB DDR4 • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1060 (6GB) Mobile, 6GB GDDR5,

...zur Frage

120-180 fps auf 240 hz monitor?

Hallo ich habe vor mir einen 240hz Monitor zu kaufen und an weihnachten eine bessere Grafikkarte und meine frage ist ob es schlecht ist wenn ich mit 120-180 fps bis weihnachten auf dem 240hz monitor spiele wenn ich noch nicht die neue grafikkarte habe.

...zur Frage

Fortnite ruckelt, obwohl ich über 120 FPS habe auf Episch?

Es macht keinen Unterschied ob ich die Grafik auf ganz Low mache oder Auf Episch, ich habe immer solche komischen Standbilder,

Grafiktreiber ist auf dem neusten..

LG

...zur Frage

CS:GO, Monitor 240 hz, Auflösung 1280x960: Beschränkt meine Grafikkarte die ingame-Hertz, die mein Monitor eigentlich darstellen KÖNNTE?

Hallo Community!

Erstmal die Fakten:

Ich habe eine alte GraKa, die NVIDIA GeForce GTX 650 Ti.

Mein neuer Monitor (AGON AG 251FZ) "hat" 240 Hertz.

Ich spiele CS:GO in der Auflösung 1280x960 (in 4:3) mit meist flüssigen 120-240 fps auf mittelguten Einstellungen.

Ich kann in den Windows-Bildschirmoptionen bisher nur zwischen 60 - 100 - 120 - 144 Hertz auswählen, NICHT jedoch 240 Hertz.

Meine Frage also: Beschränkt meine schlechte Grafikkarte die Bildwiederholungsrate meines neuen Monitors AUCH INGAME von 240 hz auf 144 hz?

...zur Frage

Forza Motorsport 7 FPS Drops. Woran liegt es?

habe eine GTX 1080ti grafik karte. triber usw sind auf dem nesten stand. habe das spiel mehrmals neu installiert aber trotzdem habe ich diese fps Drops welche von 120 fps auf 40, 50 hinunterfallen. das macht das ganze fast nicht richtig spielbar. hat jemand das selbe Problem gehabt und weis vllt was zu tun ist damit diese fps Drops verschwinden? ach übrigens habe ich auch schon die grafik etwas runter gestellt doch leider ohne erfolg.

...zur Frage

Problem PC: Ich kann alle meine Spiele nur noch auf niedriger Grafik spielen, sonst gibt es einen Absturz(benötigte Leistung kann aber aufgebracht werden)?

Also mein Problem ist das ich bei jedem Spiel nur in geringer Grafik und keinesfalls über die 60 Fps spielen kann. Nämlich wenn ich höher stelle läuft alles gut, die Fps sind auch perfekt, aber dann, bei JEDEM Spiel IMMER nach einer gleichen Zeit(z.b 3 min) stürzt das Spiel ab mit der Fehlermeldung das ein Problem aufgetreten sei. Bevor es abstürzt friert das Bild kurz ein und dann kommt die Meldung im altbekannten Windows Fenster.
Dabei muss ich sagen das mein PC die Leistung hat und früher konnte ich jedes Spiel problemlos spielen.
Aber seit mein Pc wegen einem anderen Problem neu aufgesetzt wurde hab ich das Gefühl das mein Pc Spielen gegenüber feindlich gesandt ist.
Nämlich sobald er ein Spiel „erkennt“(daran das es eben MEHR Leistung braucht als ein normales Programm, durch die Grafik und so weiter) schaltet er einfach auf den „ne kein Bock jetzt die Leistung für das Spiel aufzubringen, ich lass es lieber crashen - Modus“. So kann ich Spiele nur auf Niedrigen Grafikeinstellungen Spielen sodass die Fps Zahl die Schmerzgrenze 60 nicht überschreiten darf und außerdem muss ich auch auf beispielsweise FullHD usw. verzichten muss. Deswegen meine Frage..kennt ihr vielleicht dieses Problem oder habt es selber? Kennt ihr die Lösung ?

PS: Informationen zu meiner Hardware oder anderen Dingen die vielleicht die Ursache sein könnte beantworte ich natürlich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?