Nervt euch das, wenn jemand einen Akzent hat?

9 Antworten

Auch wenn jemand hochdeutsch spricht, darf meine eine kleine dialektale Färbung ruhig raushören. Warum sollte man sich da verstellen?

Korrektur: "...., darf man ..." sollte das natürlich heißen. (Entweder die Finger haben sich hier selbstständig gemacht, oder es war die Autokorrektur.)

2

Alles was südlich der Benrather Linie (Vorort von Düsseldorf) liegt, spricht einen hochdeutschen Dialekt.

Hoch -und Niederdeutsch bezieht sich auf die Topographie.

Der Ausdruck Hochdeutsch wird daher falsch verwendet, denn man meint damit das Schriftdeutsch oder Standarddeutsch.

Dieses Standarddeutsch geht auf das Meißner Kanzleideutsch zurück.

Baierisch, schweizerisch, allemannisch usw sind hochdeutsche Dialekte.

Das schwäbische Hochdeutsch klingt in meinen Ohren so breit und daher unangenehm

0

Geschmackssache. Meiner Meinung:

+Holländisch
+Österreicher
+Norddeutscher Platt
-Sächsisch
-Bayrisch

Aber das ist ja eh bei jedem anders.

Ja da hast du Recht :) aber warum Österreicher + und bayrisch - ? Sind ja fast die gleichen 🙈😄

0

Nerven tun mich nur die bayrischen Akzente. Hört man immer wieder bei den Promis im Fernsehen. Na, vielleicht noch die Österreichischen. :)

Was möchtest Du wissen?