Magst du den amerikanischen oder britischen Akzent lieber?

Das Ergebnis basiert auf 66 Abstimmungen

Britisch 53%
Amerikanisch 47%

23 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

es gibt weder den englischen Akzent - BBC-English gilt zwar als so etwas wie eine Norm, wird aber nur von wenigen gesprochen und ist im Grunde auch nur einer von vielen britischen Akzenten -

noch den amerikanischen Akzent, weder das eine britische Englisch genauso wenig wie das eine amerikanische Englisch, oder das eine Deutsch.

Oft können selbst native speakers nicht sagen, "um welchen Akzent es sich handelt". Ich werde von US-Amerikanern immer wieder gefragt, aus welchem Teil der USA ich denn bin oder aus welcher Gegend der USA denn meine Englischlehrer/innen waren, da sie den Akzent/Dialekt usw. nicht zuordnen können.

Die Wahrheit ist, ich hatte keine/n einzige/n US-amerikanischen Englischlehrer/in - auch keinen US-amerikanischen Freund - ja, ich bin noch nicht ein einziges Mal in den USA, aber schon ganz oft in England, gewesen.

:-) AstridDerPu

 

Und BBC-Englisch ist als akzentloses Englisch betrachtet.

0

Den amerikanischen Akzent gibt es nicht. Zwischen der Ostküste und Texas herrscht ein Unterschied wie bei uns zwischen Plattdeutsch und bayerisch.

Am liebsten und in der Geschäftwelt auch am weitesten verbreitet ist ein gepflegtes Amerikanisch so aus der Bostoner Gegend.

(Es ist übrigens witzig, als Amerika sich entscheiden musste, welche Sprache dort Amtssprache werden sollte, wäre es mit einer Stimme mehr Deutsch geworden).

Echt, nur 1 Stimme?

0
Britisch

Den britischen, der klingt irgendwie gediegener. Immer wenn ich in einer Serie einen echten Briten höre, freue ich mich :-). Was ich allerdings so gar nicht mag ist indischer Akzent - das verstehe ich schlicht nicht. Schotten muss ich mich auch anstrengen...

Aber ich schreibe zum Beispiel auch autumn, favourite, colour und co.

Ich mag den typischen Akzent aus England am liebsten.

Die Schotten verstehe ich überhaupt nicht 😂😂😂 Ich habe mal mit einem Schotten gequatscht. Ich dachte erstmal, dass er mich in einer fremden Sprache angesprochen hat, Chinesisch oder so. Habe ihn darum gebeten langsamer zu sprechen und dann ging es einigermaßen.... Die betonen manche Wörter ja komplett anders 🤦‍♀️😅

1
@BornToLove

Ja, ich hatte letztens schottische Fußballfans in der Bahn - Hände und Füße waren hilfreich - deren Gesang - keine Ahnung, hätt' auch gälisch sein können...

1

DEN englischen Akzent gibt es nicht, aber sehr viele unterschiedliche regionale Akzente. Das gilt, wenn auch in deutlich geringerem Maße, auch für American English.

(Das, was hierzulande oft als "Queen's English" bezeichnet wird, wird in GB nur von einer ganz kleinen Minderheit gesprochen.)

Deswegen kann ich dir keine definitive Antwort geben. Was mir am besten gefällt: das in Irland gesprochene Englisch. Das in Indien und der Karibik gesprochene Englisch finde ich ausgesprochen charmant.

Ich selbst spreche so etwas wie Standard American English.

Gruß, earnest

  1. Ich mag den britischen Akzent.
  2. Die meisten Deutschen haben eine grottenschlechte englische Aussprache, egal welches Englisch sie lernen, auch die Nachrichtensprecher im TV oder Radio sind keine Ausnahmen.

Was möchtest Du wissen?