Ist es für Amerikaner gefährlich, sich in Deutschland aufzuhalten?

In den USA besteht eine Reisewarnung für Deutschland wegen Terrorismus:

Erhöhte Vorsicht in Deutschland aufgrund von Terrorismus.
Terroristische Gruppen planen weiterhin mögliche Anschläge in Deutschland. Terroristen können ohne oder mit nur geringer Vorwarnung Anschläge auf Touristenorte, Verkehrsknotenpunkte, Märkte/Einkaufszentren, lokale Regierungseinrichtungen, Hotels, Clubs, Restaurants, Gotteshäuser, Parks, große Sport- und Kulturveranstaltungen, Bildungseinrichtungen, Flughäfen und andere öffentliche Bereiche verüben.

Auf einer anderen Webseite warnt die Regierung vor Terrorismus und Kriminalität in Deutschland:

Terrorismus:  
Glaubwürdige Informationen deuten darauf hin, dass terroristische Gruppen weiterhin mögliche Anschläge in Europa planen. Die europäischen Regierungen ergreifen Maßnahmen, um sich vor terroristischen Anschlägen zu schützen; dennoch bleiben alle europäischen Länder potenziell anfällig für Anschläge von transnationalen terroristischen Organisationen.  
Terroristische Gruppen und solche, die sich von solchen Organisationen inspirieren lassen, haben die Absicht, US-Bürger im Ausland anzugreifen. Die Terroristen setzen zunehmend weniger ausgefeilte Angriffsmethoden ein - darunter Messer, Schusswaffen und Fahrzeuge -, um effektiver auf Menschenmengen zu zielen. Häufig zielen sie auf ungeschützte oder verwundbare Ziele, [...] 
Demonstrationen:
In Deutschland kommt es regelmäßig zu Demonstrationen. Große, öffentliche Demonstrationen finden zu einer Vielzahl von politischen und wirtschaftlichen Themen statt. [...]
Selbst friedliche Demonstrationen können zu Auseinandersetzungen und möglicherweise zu Gewalt führen. Meiden Sie die Gegend um Proteste und Demonstrationen. [...]
Internationale Finanzbetrügereien:
Internet-Romanzen und Finanzbetrügereien sind in Deutschland weit verbreitet. Die Betrügereien werden oft durch Internet-Postings/Profile oder durch unaufgeforderte E-Mails und Briefe initiiert. Die Betrüger geben sich fast immer als US-Bürger aus, [...]
Kriminalität:
Gewaltverbrechen sind in Deutschland selten, können aber vorkommen, vor allem in größeren Städten oder in gefährdeten Gebieten, wie z. B. in großen U-Bahn-Systemen und auf Bahnhöfen, vor allem in den späten Nacht- oder frühen Morgenstunden. [...]
Seien Sie vorsichtig und achten Sie auf Ihre Umgebung. 
US-Bürger sollten Vorsicht walten lassen, wenn sie sich an bekannten Treffpunkten von Ausländern aufhalten. 
Hooligans, zumeist betrunkene "Skinheads", haben vermeintliche Ausländer oder Mitglieder rivalisierender Gruppen belästigt und angegriffen. Es kam zu scheinbar rassistisch motivierten Übergriffen (aufgrund eines "ausländischen" Aussehens) gegen US-Bürger.
Kaufen Sie keine gefälschten oder raubkopierten Waren, auch wenn sie weithin erhältlich sind. Es ist illegal, sie in die Vereinigten Staaten einzuführen, und Sie könnten auch gegen die örtlichen Gesetze verstoßen.

Würdet ihr der U.S. Regierung recht geben?

...zur Frage
Nein, die Behauptungen sind übertrieben.

Dann müsste die USA auch eine Reisewarnung für ihr eigenes Land aussprechen...

...zur Antwort

Vom Handball kannst du so gut wie NICHTS übernehmen, was die Regeln betrifft!

Maximal "Doppeldribbel" ist ähnlich. Scrittregel ist komplett anders, Foulregeln sowieso.

Du darfst einen Ball rauschlagen, solange du dabei nicht den Gegner triffst, vor allem nicht seine Hand.

Nimm das hier morgen zur Hilf: http://basketball-bund-media.de/wp-content/uploads/Vereinfachte-Basketballregeln.pdf

...zur Antwort
Hunde

Ich bin Hunden aufgewachsen. Die sind einfach viel mehr auf Menschen bezogen als Katzen. Katzen brauchen Menschen nur weil sie alleine die Dosen nicht aufbekommen.

...zur Antwort
Nein,wieso?!

Zum einen muss nicht jeder Kinder haben wollen.

Zum anderen hast du als Mann den Vorteil, auch noch deutlich über 40 Kinder zeugen zu können. Ich bin auch erst mit 40 zum erste Mal Vater geworden.

...zur Antwort

Eine ganz kurze Antwort: Nein - siehe Link.

...zur Antwort
Ja bestimmt

Aber natürlich! Deine Kinder sind für viele Männer kein Problem.

...zur Antwort

Ausleihen kannst du Skier/Board, Schuhe und Helm. Das kostet so 100-200€ für eine Woche.

Einen Skianzug solltest du dir kaufen. Am besten so, dass du die Jacke auch als normale Winterjacke tragen kannst. Dafür kann man 1.000€ ausgeben, 200€ reichen aber auch.

Unterwäsche, Socken, Handschuhe und Skibrille brauchst du auch noch. Da musst du nochmal 100-200€ hinlegen.

Hauptkostenfaktor ist der Skipass. Der kostet gerne mal 300€ für eine Woche.

...zur Antwort