Nett - ein Ausländer, der nach unten tritt auf einen anderen...

...zur Antwort


Ich hätte gerne Versen aus der Bibel.

Dann such dir welche.

Man soll ja eh viel lesen, wenn man eine fremde Sprache lernt.

...zur Antwort

Es gibt unterschiedliche Übersetzungen.

Lies doch einfach beide und vergleiche sie, schreib die Unterschiede raus - ist spannend!

Und noch dies - hier antwortet jeder, der will!

...zur Antwort

Boah ey, dein Deutschlehrer möchte ich auch nicht sein...

Der Verkauf ist dann aber abgebrochen wurden und der Verkäufer hat mir geschrieben, dass er mir das Geld sofort zurückzahlen würde.
Jetzt steht aber bei PayPal "Rückzahlung offen". 

Und ich war heute bei der Bank und mein Geld ist noch auf meinem
Konto = ich habe den Kauf anscheinend gar nicht bezahlt.
Wird das Geld trotzdem noch von PayPal abgezogen oder ziehen die es nicht ab, da ich es ja sowieso zurückbekommen würde?
Es war ja Samstag, da wird ja eh nix abgebucht.

Deine Frage stellst du am besten Paypal selbst.

...zur Antwort


aber meinte Mutter denkt das es vlt sogar eine 3 wird. 

Wie kommt sie darauf?

Hast du ihr was vorgegaukelt?
Tja, Lügen haben... usw. Kennst du ja sicher.

Warte nicht bis zum Elternsprechtag. Zeig ihr das Zeugnis,

  • beruhige sie mit dem Hinweis auf den Ausgleich und
  • versprich ihr, dass du dich ab jetzt hinsetzen und lernen wirst.

Good luck!

...zur Antwort

checke nicht so richtig den Stoff:)

Und Deutsch wohl auch nicht...

Dann solltest du dich hinsetzen und lernen.

Nach den Hausaufgaben, die du erledigen kannst, weil du sie verstehst, musst du das lernen, was du nicht verstanden hast.
Entweder selbst oder mit fremder Hilfe.

...zur Antwort

Nun war ich beim Arzt

Wie ist dieses nun zu verstehen?
Im Anschluss, weil du gekündigt worden bist?

Rechtliche Folgen weiß ich nicht. Keine Ahnung, was das Arbeitsamt dazu sagt.
Aber ich hab ne ziemlich genaue Vorstellung davon, wie ich als "Personaler" reagieren würde, wenn ich deine Bewerbng vor mir liegen hätte.

...zur Antwort

Nein, gibt es nicht.

Bei Nutzung des unbestimmten Artikels kommt es ja auch zu keinem Ausspracheproblem, da beide Formen - un, une - nicht mit einem gesprochenen Vokal enden.

...zur Antwort

ich musste von dieser Schule wechsel, da sie die weiterführenden Klassen für dieses Niveau nicht mehr anbieten.

Für welches Niveau?

Es gibt die Schulen der Sekundarstufe I = bis Kl. 10, und dann gibt's die Sek II = die Oberstufe: Kl. 10 bis 12 bei G8, oder Kl. 11 bis 13 bei G9.

Viel weniger Zeit?
Das ist wohl in der Oberstufe eher normal, vor allem, wenn man Klassenbester ist.
Kommt ja nicht von ungefähr.

Nein, ich würde nicht wechseln.

...zur Antwort

Ich bin mit meinen Eltern gerade in Rom

Und da hast du nix anderes zu tun, als eine Frage nach der anderen rauszuballern???

Sie hätten dich zu Hause lassen sollen und sich selbst mehr für das Geld leisten sollen.

Welche Erfahrungen habt ihr in Rom gemacht?

Die besten.

Auch weil ich immer wusste, dass ich in Roma/Italia bin, und nicht in Roma/Queensland/Australien
https://en.wikipedia.org/wiki/Roma,_Queensland#Climate

...zur Antwort

Auf Dauer zumindest, hoffe ich.

Aber dafür braucht's mehr Beamte = mehr Geld.
Könnte man beides haben, wenn man endlich mal aufhören würde, aufgabenfremde Dinge zu tun, wie beispielsweise Bahnhöfe, Züge und Stadien zu sichern.

...zur Antwort

Kulturelle Unterschiede und falsch verstandener Humor?

Hallo zusammen,

Ich wohne fast seit 4 Jahren in Deutschland. Ich habe hier studiert. Ich habe während meiner Studienzeit keinen Anschluss zu Einheimischen gehabt. Ich habe zwar Deutsche kennen gelernt, das war aber ganz flüchtig. Es kommt jetzt dazu, dass ich in einem Team arbeite. Am Anfang habe gar keine Problem, da ich am Anfang ganz zurückhaltend sehr vorsichtig war und mich nicht getraut habe, mich zu öffnen. Im Laufe der Zeit fühlte ich mich wohl und traute ich mich immer mehr, authentisch zu sein.

Vor einiger Zeit habe ich festgestellt, dass meine Art und Weise, wie ich mich verhalte und wie ich scherze, nicht gut ankommt und meistens falsch verstanden wird, da es ihnen nicht leicht fällt, zu unterscheiden, ob ich das ernst meine oder nicht.

Ich habe nichts bemerkt, bis ein Kollege mich darauf angesprochen hat. Dafür bin ich ihm sehr dankbar.

Ich versuche paar Beispiele zu nennen, damit ihr mich versteht.

Wir habe eine Pause. Eine Kollegin ist dabei, etwas zu essen. Ich habe sie angelächelt. Dann hat sie mir angeboten, mit ihr zu essen. Ich habe scherzhaft und lächelnd erwidert: "Ich esse nicht Essen von Leuten, die ich nicht kenne."

Ein anderes Beispiel:zwei Kolleginnen haben den Raum, wo wir Pause machen, andrs eingerichtet. Nach meiner Meinung habe sie mich gefragt. "Gestern war der Raum weitaus schöner und viel besser", antwortete ich lächelnd.

Eine Kollegin war krank. Als sie zurück zur Arbeit kommt, hat eine andere Kollegin zu ihr gesagt, "alle fragen ständig nach dir und haben sich viel Sorge gemacht"

Ich habe dann gesagt: "Nur ich habe nicht gefragt"

Aber das ist natürlich nicht richtig

Das mache ich nicht mit jedem. Das sage ich nur zwei Kolleginnen, die ich sehr nett finde.

Diesen Spaß finde ich normal, aber sie halten das für taktlos und andere finden diese Art und mich eigenartig.

Wie findet ihr das und was sollte ich mir abgewöhnen?

...zur Frage


Dann hat sie mir angeboten, mit ihr zu essen. Ich habe scherzhaft und
lächelnd erwidert: "Ich esse nicht Essen von Leuten, die ich nicht
kenne."

Mit ihr zu essen bedeutet: Lass uns gemeinsam essen - ich meins, du deins.

Wenn du das wegen deines Scherzes absichtlich falsch verstehst, dann solltest du
- nicht lächeln, sondern eher lachen. (Der Scherz wird dadurch deutlicher.)
- dir einen Stuhl nehmen, dich hinsetzen und dein Essen auspacken.

Deine "Scherze" haben nichts mit Kultur zu tun.
Ich zumindest kann mir nicht vorstellen, dass sowas


"Gestern war der Raum weitaus schöner und viel besser", antwortete ich lächelnd.

in irgendeiner Kultur anders als ein Schlag in die Magengrube aufgefasst wird. Und als Krönung dann noch freundlich dabei lächeln...

Ich hoffe für dich, diese Beispiele sind erfunden.
Wenn nicht, dürftest du jetzt einen schweren Stand haben, nachdem du Ablehnung und Zurückweisung dermaßen deutlich gezeigt hast.


was sollte ich mir abgewöhnen?

Diese Art zu scherzen.

Um jemanden auf die Schippe nehmen zu wollen, indem man ihn kritisiert, muss man denjenigen sehr !! gut kennen, sehr vertraut mit ihm sein.

Und man muss es können = man muss schlagfertig sein. Das kann man nur schwer erlernen, wenn überhaupt.
Außerdem braucht es ein Zusammenspiel von Mimik, Gestik und Stimmlage.

...zur Antwort
  • Was hast du verkauft?
  • Hast du alle Mängel genannt?
  • Gab es aussagekräftige Fotos?
  • Hast du die Ware vor dem Versand genau kontrolliert?
  • Was genau kritisiert der Käufer?
  • Hat er die Anzeige tatsächlich erstattet, oder hat er erst einmal nur damit gedroht?
...zur Antwort

Du weißt aber doch sicher, was es bedeutet, das Wort Referat - oder?

Welche Arbeit dahinter steckt?

...zur Antwort