Es ist ja auch kein Muss. 😊

Wenn man länger in seinen Themen/Interessen unterwegs ist, trifft man zwangsläufig oft auf dieselben User. Und an ihren Antworten merkt man, ob sie auf derselben Wellenlänge sind. Wenn man dann auch noch neugierig auf andere/neue Leute ist, kann man eine FA senden und diese User näher kennenlernen.

Auf diese Weise habe ich schon ganz viele liebe Menschen kennengelernt, die ich als Freunde bezeichne. Und viele von ihnen kenne ich unterdessen auch persönlich.
Ich sehe das eindeutig als Gewinn!

...zur Antwort

Nun, kontextbezogen ist wichtig, das stimmt, nur passt es halt oft nicht nicht mit Reichweite erhöhen zusammen. Und dann wird gelöscht.

Die Reichweite entsteht dadurch, dass die Themen passen und die entsprechenden User sie finden.
Hier z. B. passte das Thema "Wort" nicht, also hab ich es gelöscht.
Ansonsten s. @ Mathmaninoff.

...zur Antwort

Seit wann heißen Männer Amelie? Oder auch Amélie?

Solche Fragen hatte wir massenhaft vor ein paar Jahren, aber die damaligen User haben sich die Korrekturen nie angenommen.

  • Es gibt keine Akzente im Englischen - hôtel = hotel, à = a
  • Außer Eigennamen wird nichts mit Großbuchstaben geschrieben.

Der Rest wurde dir bereits korrigiert.

...zur Antwort

Nein, ich habe keine Erfahrung damit.
Und nein, ich denke nicht, dass das funktioniert.

Ganz abgesehen davon, dass du wahrscheinlich die Verben gar nicht alle erkennst/findest, da sie ja konjugiert sind, wird dir spätestens nach einer halben Seite die Lust vergehen.

...zur Antwort

Ja, du musst die Person natürlich wechseln, aber - eine Mediation ist eine Wiedergabe mit deinen Worten!!
Keine wörtliche Übersetzung!

Good luck! 😊

...zur Antwort
ich weiss jedoch nicht viel über new York

Da fang mal an zu lesen - denn das gehört dazu.
Das Internet ist voller Infos auch zu diesem Thema, wenn du dir nichts aus einer Bücherei ausleihen willst.

Sich hier bedienen zu lassen, ist nicht Sinn der Sache.

...zur Antwort

Am besten ist immer ein Gespräch mit dem Beratungslehrer - und soweit ich gelesen haben, ist diese Beratung sogar verpflichtend.

Aber hier kannst du auch schon mal nachlesen:

https://broschuerenservice.nrw.de/files/5/4/54992af96b5e1a133aeabb4c59d08015.pdf

Speziell auf S. 10

...zur Antwort

Zwiegespalten, denn es gibt immer mehr als nur schwarz-weiß.

Einerseits haben die Palästinenser natürlich ebenso das Recht auf einen eigenen Staat, andererseits ist im Moment das Ende des Krieges wichtiger.

»Wir glauben, eine Zweistaatenlösung ist im Interesse Israels«

Was ließ/lässt sie das wohl glauben?
Das Gegenteil ist der Fall, wie man jetzt sieht, denn diese Provokation - aus israelischer Sicht - ist völlig kontraproduktiv.
Und hätte zudem auch für Politker vorhersehbar sein müssen.

...zur Antwort

Sehr geehrte Frau Ali,

ich habe meinen Schulleiter gefragt, ob mein Vertrag verlängert wird, und er sagte, dass er mir erst in einem Monat eine Antwort geben könne. Deswegen bitte ich Sie um die Kontaktdaten der Schulen, die Lehrkräfte suchen.

So würde ich es schreiben.

(Falls sie dich und deine Fächer nicht kennt, musst du sie natürlich nennen.)

...zur Antwort

Nein.

Danke für den Auftrag und (für) das/Ihr Interesse an unseren Medien.

Für ist eine der Präpositionen, auf die der Akkusativ folgt.

...zur Antwort

Zusätzlich zum pris fehlt bei Trois jeunes.... der Akzent auf émission und beim letzten Satz das Fragezeichen.

Das mit dem pris wirst du jetzt nicht mehr vergessen (weil du dabei jedes Mal an gf denken wirst 😉), und Flüchtigkeitsfehler passieren immer.

= 👍😊

...zur Antwort

Der Mai ist der Reisemonat.

Alternativ schlage ich Alaska vor.

...zur Antwort
Ist das dann das Reflexiv- oder Possesivpronomen?

Exakt!
Das Verb heißt levantarse, ist also ein reflexives Verb.

me levanto - ich stehe auf ( ich erhebe mich)

...zur Antwort
Nun müssen die Ermittlungsrichter entscheiden, ob genügend Beweise vorliegen, um Haftbefehle zu erlassen.

Aus deinem Link.

...zur Antwort