Er hat es nicht gelesen sondern gesungen.

Bei seiner Krönung hatte er gleichzeitig die Diakonatsweihe empfangen.

Also nahm er sich das Recht, in volle Kaiser Montur (mit Schwert, Krone und pipapo), das Weihnachtsevengelium während der Weihnachtsgottesdienst zu singen.

...zur Antwort

Ach, komm, das ist ein Zeichentricksserie. Erwartest Du Etwas seriös dabei?

Alle Gemälde und Illustrationen kommen nichtmal ansatzweise an einen Darstellung des Unvorstellbares.

Laut religiöse Aussage (Mensch ist Abbild) müßte Gott dann ziemlich bizarr aussehen.

Dieser Diktat ist so gedacht dass man überhaupt keinen Idol anbeten darf.

Impliziert : Man darf keinen Bild von Gott machen, bauen. Auch des eigenen Gott nicht.

...zur Antwort

also, in der Moschee wird Abschied genommen. Die Beisetzung findet in der Turkei statt.

Eigentlich war sie im Krankenhaus nicht ohne Grund. Also wissen sie an was sie gestorben ist.

Keine Angst, und mein Beileid hiermit, es werden alle Riten respektiert. Der Tod einen Muslima ist in Deutschland mittlerweile nichts mehr besonders.

...zur Antwort

Wortlich nirgendwo.

Man sollte sich die Kleidungsmode der damalige Zeit vorstellen, um besser zu verstehen.

Sklaven liefen noch halbnackt durch die Gegend und freie Leute sehr lüftig bekleidet.

Raub war auch der Alltag und die Männer scheinbar heißblutig.

Dieser Empfehlungen waren Empfehlungen für die Muslime, um Schaden zu vermeiden.

Die ganze Interpretation in verschiedenen Kulturen und Glaubenstiefe führen dann zu abstrusesten Bekleidungen. Je eifriger und rückständig, desto mehr Unterdruckung des Matriarchats. Oder eben je eifriger die Musliminen, desto strenger ihre Verständnis zu diesen Gebot (die eigentlich keinen ist).

...zur Antwort

"um zu zeigen, dass sie jemandem gehört" (Ihre Worte). Ich habe ihr gesagt, dass es mich eigentlich nicht stört, solange sie es ablegt wenn wir unter uns sind. "

Achja. Erstens gehört sie Dir nicht und zweitens, wenn sie muslimische Glaube ist, wird sie es nicht ablegen.

Weil sie sich dann von einen Unglaubiger verführen lassen wurde. Eigentlich dürft ihr nichtmal euch allein treffen. Vom Küssen geschwiegen.

Du begibst Dich auf einen ziemliche heiße Pflaster. Falls dies kein hetuerische Scherzfrage ist.

...zur Antwort

In der Turkei darf man die Religionen praktizieren die vom Staat als solche anerkannt werden.

Unterstützung für nicht staatliche Religionen gibt es nicht.

Die Verhaftung basieren auf die Gesetze der Turkei die jede Form des Missionieren verbieten.

...zur Antwort

Nein, nicht alle.

Übrigens sollte man wissen daß der Herrscher, wer dies sein mag, bestimmt ob die Scharia Anwendung findet oder nicht. Dswegen gibt es in viele islamisch geprägte Länder ganz weltliche Gesetze die sich nach römisch oder napoleonische Recht orientieren.

Zugegeben, es wird die Scharia unter glaubige Muslime praktiziert weil nicht alles schlecht ist was drin steht und meistens die existierende Gesetze entspricht.

Das Strafrecht ist meistens Sache der Staat, die sich eher an einen westeuropäische System orientiert.

Es gibt viele "Mischart" von Gesetzgebungen. Meistens aus historische Gründe und je nach Denkart der Herrschenden.

Vertausche bitte nicht die Begriffe Muslime und Araber. Das Eine bedeutet nicht zwangsweise das Andere.

...zur Antwort

Ich weiß nicht genau was Du hast aber ich könnte Dir ein paar Tips geben.

Setze Dich selbst auf Diät. Nichts hartes.

Vermeide härtere Essen, isst lieber viel gemüse und ein paar Joguhrt oder Etwas dass deine Darmflora wiederherstellt.

Kein "ätzende" Getränke wie Kaffee oder Cola. Milch, Tee und Wasser (Still).

Bei mir hat es Wunder gewirkt.

Falls der Arzt dir Etwas verschreibt, dann viel Glück und Gesundheit damit. Es ersetzt nicht die Heilungskräfte deinen Körper dass sich erstmal vom Streß erholen muss.

Magen-Darm Tee ein paar tage hilft auch.

...zur Antwort

Als Ausländer? Nicht gut. Vor allem nicht weil man wegen ein paar Durchgeknallten es so auf die große Glocke gehängt hat dass es schwieriger ist sich zu integrieren.

Vor allem weil man sich fragt ob man zu so´ en Volk zugehören willst wo ein nicht geringe Teil gegen Jeden Fremde ist.

Übrigens würde ich es auch in andere Länder nichtmal versuchen. Das ist gegen meine Überzeugung.

Falls Jemand fragt :

Ich habe bisher alle Integrationstest mit Bravour und Eichenlaub absolviert.

Ich könnte jeden Morgen seit ich hier bin Bürger werden. Das will ich aber nicht. ;-) <-

...zur Antwort

Sie gehören beide zu den Katzen. Selbstverständlich könnten charakterliche Schwierigkeiten auftreten, die nicht mit die Rasse zu tun haben. Eher eben individuell. Sonst keine Probleme.

...zur Antwort

Bevor Du irgendwas in die Richtung unternimmst kaufe Dir ein Buch wie man Google benutzt.

...zur Antwort