Was haltet Ihr von Leuten, die für eine vorzeitige Coronaimpfung ins Ausland reisen?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Zumindest verständlich, aber... 55%
Finde ich nicht gut, weil... 36%
Sehr gut, die machen es richtig, weil... 9%
Teils teils... 0%

4 Antworten

Zumindest verständlich, aber...

es sagt viel über den Charakter.

Wenn sie es tun in Länder die sowieso riesige Mengen zu Verfügung haben, sehe ich kein Problem.

Absurd dass sie sich so benehmen weil ihr eigene Staat es nicht schafft in die Pötte zu kommen und absurde Zustände hervorruft. Wie z.B. der Verbot sich in andere Landkreise impfen zu lassen.

Also, Impfung in Israel, Norwegen oder die Malediven, Hauptsache es ist in ihre Land zugelassen. Weil sonst ist es ziemlich blöd ein ungültige Eintrag ins Impfpass zu bekommen um sich irgendwelche Vorteile zu wünschen.

SElbstverständlich zeigt es eindeutig wie die Gesellschaft geteilt ist. Die die es können und die die es sich nie erlauben können ins Ausland zu reisen.

Abgesehen davon, lößt es die Pandemie Problem gar nicht.

Ist mir total egal. Jeder soll machen was er für richtig hält, solange er dabei nicht anderen schadet.

Finde ich nicht gut, weil...

Jedes Land hat doch eine bestimmte Menge an Impfdosen. Und diese wird sich doch bestimmt an der Bevölkerungsanzahl orientieren. Da kann ich jetzt nicht einfach aus einem anderen Land kommen und mich an deren Kosten bedienen. Das wäre nicht fair!

Sehr gut, die machen es richtig, weil...

eine Impfe is besser wie keine Impfe...

oder bringt der damit etwa die Impfreihenfolge durcheinander? Was erlauben!

Was möchtest Du wissen?