Da es ein 5-Zylinder und das alte Modell ist, ist davon abzuraten.

Zudem laut Schwacke viiiiiel zu teuer.

Als Führerschein-Neuling 300ps zu viel

...zur Antwort

Keine sorge. Da wird nichts nachkommen.

...zur Antwort
Nein - voll ok

Absolut korrekt.

Solange Flüchtlinge besser behandelt und unterstützt werden wie unsere eigenen hilfsbedürftigen deutschen Staatsbürger, ist deine Sichtweise voll ok.

...zur Antwort

Blödsinn.

Gefährlich sind nur diese Rechten die sich an die AFD klammern, weil diese nicht wissen wofür die AFD kämpft.

Viel gefährlicher sind die jenigen die meinen das es außer ihrer Religion KEINE andere gibt und deswegen die "ungläubigen" umbringen. Diese sind die schlimmsten Rassisten die es auf der ganzen Welt gibt. Da sind die rechten Anhänger der AFD nur Spielkinder

...zur Antwort

Aber sischer dat .

Hab ich auch so. Beide Kanäle sind offen. Meine Frau hat z.b. ein Handy was nur 2,4 kann. Meines 5.

...zur Antwort

Nimmt man als Kind den Tod von Verwandten anders wahr?

Nun ist mein Opa schon fast zehn Jahre tot. Das ist die Hälfte meines Lebens. Aber heute fange ich manchmal an, mich an ihn zu erinnern und ihn zu vermissen. Und dann überlege ich mir oft, was wäre, wenn er noch leben würde. Wäre er immer noch so agil wie damals? Mittlerweile wäre er 81 Jahre alt. Ich habe eigentlich viele Verwandte, die in diesem Alter noch einigermaßen fit sind. Aber mein Opa musste mit 70 Jahren gehen. Solche Gedanken kommen mir heute oft.

Damals, als er gestorben ist, war es halt einfach so. Er war tot und fertig. Das war eine kurze Randnotiz für mich, so, als ob irgendwo ein Politiker stirbt. Ich war kurz traurig, aber nicht sehr. Die Beerdigung fand ich eher spannend, weil da so viele Leute da waren. Die Sterbebildchen vom Opa waren für mich wie Sammelkarten. Ich hab gleich einen ganzen Schwung davon eingesteckt. Mir ging es damals ziemlich auf den Keks, dass meine Oma damals oft geweint hat. Mich hat das genervt. Ich habe sie damals eine heulende Tussi genannt. Und auch, dass meine Oma ständig vom Opa geredet hat, ging mir auf den Keks. Er war tot und damit hatte sich die Sache für mich erledigt.

Es war aber auch so, dass der Opa durch seine Krankheit am Ende oft sehr ruppig war und leicht reizbar, deshalb hatte er am Ende oft mit mir geschimpft. Hat mich sogar einmal so schmerzhaft gezwickt, dass ich schreien musste, als ich in der Kirche nicht brav war. Ich hatte damals richtigen Zorn auf ihn. Die schönen Stunden mit ihm hatte ich da komplett vergessen. An die erinnere ich mich jetzt erst langsam wieder.

Ich frage mich aber immer wieder, warum ich als Kind so pragmatisch und emotionslos mit seinem Tod umgegangen bin. Als mein Opa gestorben ist, war ich nicht wirklich traurig. Als mein Teddy mal kaputt war, habe ich mir die Seele aus dem Leib geheult, was meinen Vater damals erzürnt hat, dass mir ein Stück Stoff wichtiger war als der Opa.

...zur Frage

Kinder können sowas noch nicht so gut realisieren was da nun passiert ist.

Aber das dein Vater da erzürnt ist, ist total unverständlich. Er sollte das schließlich auch wissen

...zur Antwort

Inkasso Zahlung zu hoch oder gerecht?

Hallo, habe seid 30.06.2019 ein Premium Abo von 4.99€ bei TV Now. Im 06 Monat 2020 war das Konto nicht gedeckt. Es ist mir nicht entgangen und ich schaute ob es auf der Seite ( ist ja sonst bei meinen Vertragspartnern auch der Fall ), nach Kontodaten wo ich die kleine Summe hätte nachträglich bezahlen können. Nur leider existierte da keine Bankverbindung da Sie scheinbar nur mit Lastschrift arbeiten. Also ging ich dann davon aus, dass entweder nochmal versucht wird abzubuchen, oder ich die Rechnung dann per Post oder email mit Gebühren, wie ich finde auch gerechtfertigt meiner Nachlässigkeit wegen, der Rücklastschrift, Verzugszinsen sowie Mahnkosten bekomme. In der Regel halten sich solche Zahlungen ja auch im Rahmen der Normalität. Aber statt dessen, bekam ich ohne Vorwarnung einer Mahnung ect. am 01.09.2020 von Atriga Inkasso gleich eine ( meiner Meinung nach nicht mehr gerechtfertigte ) Zahlung von 79.20€ ins Haus geflogen. 😡 davon ist gerade mal die Schuld Summe 9.02€ an TV Now. Ich habe diese Summe von 79.20 natürlich erstmal sofort bezahlt, trotzdem habe ich bei dieser Sache einen schlechten Beigeschmack und es erinnert mich doch sehr an Schimmelpfennig ( z.B Strafe durch Schwarzfahren der BVG ) der ja auch gesetzwidrige Zahlungen ohne Ende bis Tag X vor Gericht ausgestellt hatte. Zusätzliches habe ich dann als Antwort zeitgleich und auf einem Portal des Rechtsweges zum nächstmöglichen Termin gekündigt. Ist diese überzogene Summe denn nun gerechtfertigt oder nicht ??? Im Voraus schonmal Danke für eure Antworten 😉

...zur Frage

Da stimmt was nicht. Wenn einmal das Konto nicht gedeckt ist, wird meist ein zweites Mal versucht abzubuchen innerhalb zwei Wochen.

Und ein Inkasso kann nach deutscher Rechtslage nicht sofort kommen, weil vorher ein Gerichtsverfahren stattfinden muss.

...zur Antwort

Natürlich nicht

...zur Antwort