Sollte auch Leute geben die sich umbringen weil sie keinen Ahnung von Waffen haben. ;-) <-

...zur Antwort

Genau weiß ich das nicht. Nur Vermutungen.

Ich kenn nur einen der dafür aufkommen muss. Ich sehe ihm jeden Tag beim Rasieren vor dem Spiegel.

;-) <-

...zur Antwort

Es kommt darauf an, welche Arbeit Du zu erledigen hast.

In manche Branchen möchte ich sehen was für Lösungen angeboten werden.

Auf jeden Fall sollte alles organisatorisch gemacht werden damit die Anwendung auch möglich ist.

Und die korrekte Anwendung sieht nicht nur ob der Maske korrekt paßt oder wie man es aufsetzt oder ablegt vor. Es sind Atmungspause erforderlich.

Meine subjektive Beurteilung, es wird nicht der große Erfolg bringen. Zu kompliziert für den Alltag.

...zur Antwort

Keine Ahnung aber davon jede Menge.

Wenn die Leute richtig informiert werden und sich nicht wie die letzten Deppen benehmen, kann ein menschlichere Leben langsam einkehren.

S. Zitat von Einstein über das Universum und die menschliche Dummheit.

;-) <-

Auch in der unwahrscheinlichste Fall dass Deutschland oder irgend einen Land vollständig immunisiert wird, heißt längst nicht dass keiner mehr Spreader werden kann und das Keiner daran erkrankt.

Über die Corona Berichte manche Länder habe ich nur eine müde Lächeln.

Besonders Die die Touristen Hochburgen sind.

...zur Antwort

Die Bekleidung in leuchtende Farbe sind für die Rettungsdiensten. Außer Arzt und Einsatzleiter, tragen die Anderen, meinen Wissen nach, nur "Rettungdienst" auf. Mag sein dass auch "Sanitäter" als Aufschrift gilt.

Sonst bekommst Du halt die übliche Uniform wie die der Freiwilligen. Aber ohne ausgebildet zu sein, wird es wahrscheinlich ein Bisschen dauern bevor sie Dich einsetzen.

...zur Antwort

Traditionell wird ein Vertrag über den Verkauf des eigene Seele mit dem eigenen Blut unterschrieben.

Selbstverständlich wird der Teufel alles tun um den Vertrag zu erfüllen.

...zur Antwort

Nichts.

Zuerst wollte man nur die private Feuerwerke untersagen. Oder in die Innenstädte.

Da "Freiwillig" vorher prima funktioniert hat, hat man eben alles verboten. So ist alles klar.

Die Verletzte werden schon, wie immer da sein. Aber ob ihre Behandlung von die Kassen übernommen wird, ist ein andere Sache.

Die Feuerwehre und Sanis haben zur Zeit echt anderes zu tun und die die frei haben gönne ich diese Ruhe.

Freu Dich auf nächstes Jahr, vielleicht gibt es da was zum Feiern. Aber 2020? Neh!

...zur Antwort

Sprachfeststellungsprüfung in der Oberstufe?

Hallo,

ich wohne in Brandenburg und besuche zur Zeit die gymnasiale Oberstufe auf einem Gymnasium.

Auf einem Gymnasium braucht man für die Zulassung in die Oberstufe ja min. 2 Fremdsprachen. Da ich aber nur Englisch in der Unterstufe hatte, habe ich eine Sprachfeststellungsprüfung in meiner Muttersprache gemacht. Nun ist hier mein Problem.

Der Schulkoordinator in meiner Schule sagte, dass die Note, die ich bekommen habe, nur für die Zulassung in die Oberstufe ist und kann nicht eingebracht werden. (Die Note wird also nicht als Semesternote berechnet.)

Als ich aber beim Schulamt gefragt habe, haben sie mir gesagt, dass ich die Note doch einbringen kann. Ich habe dann den erzählt, was mir der Schulkoordinator erzählt hat und eine E-Mail danach geschickt, weil sie etwas schrifliches brauchen.

Daraufhin haben sie mit dem Schulkoordinator Kontakt aufgenommen. Er kam zu mir dann und sagte, dass er im Schulamt war und sie haben zusammen herausgefunden, dass er Recht hat und dass das, was mir im Schulamt erzählt wurde, Quatsch bzw. falsch war.

Außerdem habe ich mit vielen Schülern gesprochen, für die die Note berüchsichtigt wurde. Als ich es aber dem Schulkoordinator gesagt habe, meinte er, die haben geschümmelt. Ich habe danach die Sache gelassen, weil ich keine Lust hatte, gegen die Wand zu laufen.

Ein Jahr später hat mein Bruder, der ein Jahr jünger ist als ich, dort die Sprachfeststellungprüfung gemacht. Ihm wurde vom Schulamt genau das gleiche wie ich erzählt und er hat auch nach der Prüfung mit Schülern gesprochen, für die die Note Berücksichtigung finden wird.

Als er mit dem Schulkoordinator gesprochen hat, sagte er das gleiche, was er mir gesagt hat. Außerdem sagte er zu ihm: du kannst gerne eine E-Mail schreiben wie dein Bruder (ich), dann muss ich halt nochmal zum Schulamt.

Was soll ich nun machen?

Ich habe zwei Fragen, wofür ich keine Antwort finde:

1. Wird die Note berüchsichtig?

2. Kann ich, paar Semester von Englisch streichen, weil ich Deutsch nicht meine Muttersprache ist und ich eine Sprachfeststellungsprüng in Arabisch gemacht habe.

Habt ihr für mich Tipps. Könnt ihr mir bitte helfen😪?

L.G

...zur Frage

Schulamt verlangt von euch Etwas schriftlich, beantwortet aber nicht schriftlich?

Seltsam. Der Koordinator hat vielleicht Recht. Er kann auch viel erzählen.

Wenn All die Anderen anders behandelt wurden, ist es nicht gerecht.

...zur Antwort

Man kann.

Persönlich würde ich es, bei "normale" Bier nach Pilsener Art, nicht tun.

Auch wenn die Lagerung richtig war und die Temperatur kontrollierbar konstant war.

Bei Spezialitäten mit echtem Spitzenqualität der Komponenten würde ich meinen Sinnen vertrauen.

Die übliche Pilsener sind nicht gebraut um ewig gelagert zu werden.

Es gibt Lieferdiensten wenn Du Dich nicht raus traust.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.