mutter hat fast Katze geschlagen was soll ich tun:(?

12 Antworten

Nachdem ich hier fast alle Antworten durchgelesen habe stimme ich mit denen überein, die Dir raten, das Tier abgzugeben.

Stell Dir mal vor, der Kater wird 2o, wird vielleicht noch krank und sch.... dann irgendwo hin, WEIL er krank ist? Deine Mutter würde doch im Achteck springen. Wäre es für Dich nicht eine Beruhigung zu wissen, wie es dem Kater geht, nämlich wahrscheinlich ruhiger und besser ales bei Dir? Was passiert, wenn Du in der Schule oder so nicht zu Hause bist, wie benommt sich Deine Mutter dann?
Dau bist nur traurig, wenn Du das Katerchen abgeben mußt, aber Deine Katze leider furchtbar. Er versteht nicht, weshalb Deine Mutter ihn so behandelt. Überlege es Dir wirklich gut, ich würde Dir helfen, einen neuen Platz zu bekommen, denn da mußt Du auf viele Dinge achten, damit sie nicht dem ersten besten der einem Idioten in die Hand fälllt. Bitte überleg es Dir im Interesse des Tieres sehr gut! LG

Hallo. Also erstmal finde Ich es toll das du dir solche Gedanken um das kleine Kerlchen machst. Bitte lass nicht mehr zu dass deine Mutter den Kater anbrüllt oder gar schlägt..Geh bitte dazwischen wenn du das siehst. Und sag ihr das sie sich nicht wundern braucht das der kleine am Fell Kot hat und Dreck macht wenn er kein Größeres Katzenklo hat. Mir tut das so leid zu lesen. Ich habe selber eine Katze und Katzen sind solche feinfühligen Tiere,die merken sofort wenn etwas nicht stimmt. Aber Ich würde den Kater an deiner Stelle nicht gleich abgeben. Streichle deinen Kater ganz viel und Spiel mit ihm,sei einfach liebevoll dann wird er merken das er immer zu dir kommen kann. Ich wünsche dir und dem Katerle alles Gute :-)

Und was meinst du, was passiert wenn die Katze mal krank wird? Geld wird die Mutter garantiert nicht geben.

Und was passiert wenn die Katze alleine ist mit der Mutter?

Da gibt es gleich zig Gründe leider, die Katze besser abzugeben.

1

Naja wenn der Kater krank wird,wird sie es Ja wohl zahlen..Die Anschaffungskosten sind bei einer heiligen Birma Ja auch nicht gerade billig

0
@Plumpsbirne

Das bezweifel ich aber ganz stark, wenn sie schon nicht bereit ist, ein größeres Klo zu kaufen. ^^

0

Er liegt gerade auf meinem Schoß und schnurrt :) hat wohl gemerk das es mir gerade nicht gut geht... 

Ich versuche wirklich sehr vorsichtig zu sein, ihn vorsichtig zu streicheln (weil er ja so ängstlich ist) .. Aber meine Schwester und Mutter wissen einfach nicht wie man ein Tier bzw Katze behandelt. Sie sind sehr aufdringlich, tragen die Katze immer (Katzen mögen das nicht) und schreien sofort wenn er zB beißt (beim Spielen) oder auf dem Tisch rumläuft oder eben kot an seinem Fell hat. Egal wie oft ich es versuche zu erklären ich werde 0 ernst genommen, kann mich nicht mal aussprechen da sie sofort dazwischen gehen und mich anschreien. Mein Kater hat sogar schon Zuckungen bekommen wegen die, ich weiß echt nicht mehr weiter. 

0

Und man sollte es sich 3 mal überlegt haben ,bevor man eine Katze abgibt,denn das Ist für Katzen immer ein riesengroßer Schock wenn man sie aus Der gewohnten Umgebung reißt

0

@EinPicoSohn Ich finde es echt gut wie du mit dem Tier umgehst.Genauso sollte man mit Katzen umgehen :)

1
@Plumpsbirne

Für Katzen ist es ein viel größerer Schock, wenn sie doch noch geschlagen wird, kein richtiges Klo hat und Familienmitglieder hat, die nicht mit ihr umgehen können.

Glaub mir, das ist wesentlich schlimmer. 

1

Ich bin da völlig bei Flupp, das ist eine mehr als ungesunde Umgebung für das Tier und wenn sich da nicht sofort grundlegend was ändert, bringt ein bisschen Streicheln auch nichts mehr.

1

Das musst du mir nicht sagen,bin seit Ich ein Baby bin mit Katzen aufgewachsen,Aber man sollte es sich Trotzdem gut überlegen bevor man mal eben sagt,dass man das Tier abgibt.Liegt Ja eh nicht in unserer Entscheidung..Man weiß Ja nicht ob sich die Lage noch entspannen Kann,da wir Die Mutter nicht kennen..

1

Naja Ich enthalte mich da jetzt Der Diskussion,wollte nur helfen! Alles Gute wünsche Ich dir und dem Kerlchen :-)

2

@schokocrossie91 hast du eine Katze, oder ein Haustier? Denkst du es ist leicht ihn einfach abzugeben? Vielleicht hätte er es bei anderen besser, ja, aber was bringt es mir wenn ich einfach so aufgebe? Da bin ich eher die Verliererin, und meine Mutter wird weiter so machen/denken. Sie wird zu den gehören, die kein Herz für Tiere besitzen. Ich will einfach dass ihr bewusst wird, was sie damit einer Katze bzw Tier antut. Ich will das sie es bereut. So herzlos ist sie jetzt auch wieder nicht, ich weiß das sie sich ändern wird. Und  natürlich werde ich in der Zeit mein Kater beschützen und alles dafür tun das er normal aufwachsen kann wie jede andere hauskatze auch. 

0
@EinPicoSohn

Also ich zumindest habe Haustiere.

Und wenn ich weiss, dass meine Mutter, kurz davor war, meine Tiere zu schlagen, dann würde ich sie in ihrem Interesse abgeben. :)

Du kannst sie doch gar nicht 24 Stunden am Tag beschützen. Wie soll das gehen?

Und klar, Menschen ändern sich ja auch so leicht? ;-))

0

@Flupp66 ich hatte nicht mal vor mit dir zu diskutieren, was mischst du dich jetzt ein? Aber gut. 

Meine Mutter hasst ihn eigentlich nicht, manchmal kann sie auch liebevoll sein, aber sie übertreibt eben. Ich muss ihr das nur klarstellen. Sie ist eben ein etwas eher zurückgebliebener Mensch, und ich habe schon oft ihre Meinung geändert (auch bei meiner Schwester). 

Und hör auf so armselig mit deinen Smileys, provoziert mich nicht mal ansatzweise. Mal sehen ob du dann auch so schön lachen kannst wenn du deine Haustiere mal abgeben musst. 

0
@EinPicoSohn

Warum tickst du jetzt auch so aus? Wollte dich gar nicht provozieren? Geh doch nicht gleich an die Decke. Wollte nur nett rüber kommen. Da war keine andere Intention dahinter, hinter den Smileys.

Wenn du doch alles schon weißt, dann ist doch gut. Aber warum fragst du dann hier? Wenn du die Meinungen deiner Mutter und Schwester eh ändern kannst.

0

Wo bin ich ausgerastet? Das sah eben so aus als würdest du es extra mit den Smileys schreiben, tut mir leid wenn es nicht so ist. 

Ich würde sicher nicht hier etwas fragen wenn ich mir zu 100% sicher wäre. 

schließlich ist das ein lebewesen und ein Teil meines Lebens. Ich gehe auch nicht zur Schule (werde nächstes Jahr Berufsschule gehen) deshalb ist er eig 24/7 mit mir. Ich habe einfach Angst um ihn. Klar kann ich Meinungen ändern, aber es geht hier um ein Lebewesen nicht um etwas politisches oder sonst was. Da muss man eben mit viel besseren Argumenten kommen und viel besser nachdenken wenn man spricht. Ich will jetzt nicht so ne sxheixse von mir geben, das ich dann total verkaxxe. 

0

Ich habe zwei Katzen, die ich sehr liebe, aber wenn ich nicht mehr in der Lage bin, mich artgerecht und vor allem gesund und sie zu kümmern, sehe ich zu, dass sie in ein geeignetes Heim kommen. Das hat dann mit meinen Wünschen nichts mehr zu tun. Du stellst deine Wünsche über die Gesundheit eines Lebewesens, das abhängig von Menschen ist und dem du nicht gerecht werden kannst. Das passt mehr als egoistisch.

0

Ich würde härtere Geschütze auffahren. Zuerst würde ich die Katze mal in ein Zimmer zun und die Tier schließen. Danach solltest du mal deine Mutter packen und mit ihr richtig reden. Ich würde sie anschreien bis mein Kopf rot wird und sagen was sie sich dabei denkt. Solange auf sie einreden bis sie nicht mehr weis was sie sagen soll.

BIN ICH EIN SOCIOPATH?

Es ist irgendwie komisch, wir haben letztens erfahren das mein Opa Krebs hat (schon lustig oder, immer der gute alte Opa , ne?).Jedenfalls als meine Mutter das erfahren hat hat sie geweint, sie war komplett am boden zerstört und hoffte das es sich gut behandeln lässt, dann kam sie zu mir und...

Es war mir egal, ich dachte nur “lass mich doch bitte ihn ruhe, geh bitte weg“ Es ist aber auch lustig, dass z.b. ein wichtiger mensch Stirb oder, viele menschen Starben qualvoll, das ist mir ziehmlich schnuppe

ABER

Wenn ein Tier Stirbt dann, nein dass geht nicht dann trauer ich. Es ist so, das ich Tiere mehr mag als menschen, sogar Liebe, vllt wegen das ich diese “Menschen“ b.z.w. die Gesellschaft Hasse, ich mag menschen nun mal nicht. Warum ich sie hasse? Das weißt Du bestimmt

So jetzt kommt die Frage:

Bin ich ein Sociopath, weil ich die Gesellschaft Hasse und kein Mitgefühl empfinde?

...zur Frage

Tiere und Zigarettenrauch

Zigarettenrauch soll für alle Tiere schädlich sein, sogar schlimmer als für den Menschen, weil Tiere schneller Atmen oder sich das Fell schlecken und so das "gift" aufnehmen.

Meine Frage, ist ein Tier schon geschädigt wenn man versucht es vom Rauch fern zu halten, aber gelegentlich rauch einatmet. Ein Beispiel wäre: "Fährst mit einem Raucher mit dem Auto wo hin und leider muss der Hund den Rauch im Auto ertragen, schadet ihm das schon langfristig?" Oder gilt das nur für dauer Raucher umgebung?

Meine zweite Frage ist, wie ist das mit dem Tierkauf? Beispiel: "würde eine Katze haben wollen, aber die Babykatzen würden in einer Raucherwohnung leben, wäre das schon zu gefährlich dort eine zu Kaufen?"

P.s. ich bin selber Nichtraucher, und möchte nicht das mein Tier das ich habe oder mal bekommen sollte, schon vorgeschädigt oder später darunter leiden wird.

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Erziehung und Verhalten im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?