Toilette riecht immer nach Kot, habe alles versucht, was tun?

6 Antworten

Der Geruch muss nicht unbedingt aus der Toilette kommen. Es kann auch sein, dass die Abflüsse von Waschbecken, Badewanne/Dusche lange nicht gesäubert wurden. Das vergessen nämlich die meisten Menschen und das kann dann schon mal für einen üblen Geruch sorgen :-/

Versuch mal folgendes:

Nimm ein Vollwaschmittel - so so 2-3 Messbecher Pulver und löse das in kochendem Wasser zu einem leicht flüssigen Brei auf. Dann füllst Du die Abflüsse auch mit möglichst kochendem sehr heißem Wasser und kippst den Brei da rein. Es wird da drin sofort anfangen zu brodeln und das soll es auch.

Besorg Dir vor der Aktion noch eine schmale Bürste und mit der kannst Du dann vorsichtig die Abflüsse reinigen. Aufpassen, wenn Du die Büste raus ziehst, kann schon mal ordentlich was mitkommen (Schmutz meine ich)!

Diese Prozedur kann man alle paar Monate machen und der Gestank dürfte dann eigentlich weg sein!

Viel Erfolg ;-)

Ich kann dir nur raten mach das was dir dandy100 geraten hat bevor du ausziehen willst. Ich habe ein ähnlich unangenehmes Erlebnis in meiner Küche. Es riecht dermaßen unangenehm dass ich immer durch den Mund atmen muss wenn ich in der Küche bin. Ständig ist das Fenster offen, aber es bringt nicht viel. Ich kann nicht mal kochen. Ich habe am 15.12. gezügelt. Ich habe auch die Verwaltung informiert.

Das muss nicht unbedingt von der Toilette kommen. Es ist auch möglich, das ein anderer Abgang zur Kanalisation trocken ist und somit der Syphon nicht arbeitet.

Was möchtest Du wissen?