Wieso folgen Katzen einem auf die Toilette?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Katzen finden es sehr interessant, waswir da tun und sogar, was mit unteren Hinterlassenschaften passiert. Katzen lernen von ihren Müttern duch Beobachtung, wie man eine Grube gräbt, sich umreht, hineinmacht und die Grube wieder zuschaufelt. Das ist ein ziemlich komplexer Vorgang.

Als meine Katzen jung waren, sind sie hinter mir auf die Brille gesprungen und haben genau geguckt, was da vor sich geht. Und ich hab nen Pflegekater, der guckt jedesmal, bevor ich den Spülknopf drücke, ins Becken. Er stellt sich dazu auf die Hinterbeine und streckt den Kopf über den Beckenrand. Wenn ich dann spüle, rast er davon. Das scheint jedes mal aufs neue zu erschrecken, aber er hat auch Spaß dran.

Ja das mit auf die Brille springen macht nur eine Katze von mir und sie schaut auch dann rein aber wenn ich spüle geht sie nur ein bisschen zurück aber erschreckt sich nicht richtig (das macht der Kater) sie schaut sich das immer genau an

2

Danke fürs Sternchen!

0

Das ist so ziemlich bei allen Katzen normal. Ich denke mal, dass es so schön menschelet, bei uns im Bad, heisst, wir riechen ja auch nicht gerade nach Rosen und das interessiert halt unsere Stubentiger.

Meine Katzen machen das auch. Sie sitzen z.B. auch auf der Waschmaschine und sehen mir beim Duschen zu. Erst wenn der Föhn losgeht, verschwinden sie aus dem Bad.

katzen brauchen überall zugang zu ihrem revier. wo ist der wenigste zugang? das in der regel verschlossene WC. es ist also logische konsequenz von der katze, sie nutzt die gelegenheit. etwas schmusen dabei, ist dann inbegriffen.   :))

Bei mir ist das Bad immer offen, die Katzen haben da freien Zugang und können markieren, so oft sie wollen, trotzdem laufen sie mir hinterher. Nicht mehr so oft wie als Jungtiere, aber immer wieder.

1
@Bitterkraut

klaro, ausnahmen bestätigen die regel. habe ähnliche erfahrungen, aber der ordnungssinn (revierabgehen) hatte ich immer als vordringlich gesehen.   :)

1

Ganz normal, machen meine auch. Ich denke die wissen ja nicht, dass wir am Klo "beschäftigt" sind. Die denken wir sitzen einfach so dort und da kann man ja als Katze gestreichelt werden.

die wissen ganz genau, womit wir beschäftigt sind und sie finden genau das sehr interessant. katzen lernen ja auch die Sutbenreinheit von ihren Müttern durch Beobachtung und Nachahmung.

1
@vogerlsalat

umso interessanter! Katzen haben einen recht guten Geruchssinn, du mußt nicht scharren, damit sie sich für deine Marken interessieren.

2

sind das zufällig turkish van katzen? denn diese gattung schwimmt sehr gerne und sie erhoffen sich jedes mal wenn jemand das bad betritt, er würde das badewasser einlassen. oft springen sie auch einfach in eine eingelassene wanne wenn man kurz weg ist und die tür offen läßt. ich find diese rasse irgendwie cool. naja, ich brabbel, keine ahnung.

wenn katzen nicht gerade mit sich selbst beschäftigt sind oder schlafen sind sie ziemlich klamernd von natur aus, insofern sie sich in ihrer umgebung wohl fühlen.

1

nein sind sie nicht, sie mögen Wasser nicht besonders, ab und zu schlabbern sie am Wasserhahn aber das war's dann auch :D ausser halt aus dem Napf :)

2
@1panda4u

naja katzen klammern halt. sie essen, pinkeln, koten, spielen und pflanzen sich fort. mehr kennen die im leben doch garnicht und wenn du ihnen eine tätigkeit davon vor machst, dann finden sie es wohl einfach interessant, da sie andere tätigkeiten garnicht als tätigkeit erkennen können.

1

Was möchtest Du wissen?