Mutter dagegen das ich zum Islam konvertiere :/ HILFE!

18 Antworten

Salamu alaikum Ich bin 15 Jahre alt und habe den Islam auch anerkannt. Ich hatte ein ähnliches Problem, meine Mutter ist Christin zwar nicht wirklich gläubig doch trotzdem steht sie dazu. Ich habe viele Andeutungen darauf gemacht das ich es machen möchte, ich habe gelernt, gelesen und den Islam kennengelernt und bereue meine Entscheidung absolut nicht! Im Gegenteil. Ich habe konvertiert, für mich und mein Leben. Meine Eltern haben es offiziell erst 2 Wochen später erfahren, die ersten Tage waren nicht leicht, mein Stiefvater war stolz auf mich und trotzdem überrascht aber meine Mutter dachte das selbe wie deine und schob es auf meine Freunde. Doch sie hat gemerkt wie sehr ich es möchte, wie ernst ich es meine und wie sehr ich meine Religion liebe! Ich lese Qur'an, lerne in schaa Allĝh beten und faste, mir kann niemand erzählen das Jugendliche es unbedacht machen, ich hatte keinen Einfluss von jemanden, weder von einem Junge noch von Freunden. In schaa Allĝh wählst du den richtigen Weg.

Als Frau, die zum Islam kovertieren will, solltest Du den Koran auf Deutsch gelesen haben. Auch Literatur empfehle ich Dir: V.S.Naipaul wurde vor 10 Jahren mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet. Er schrieb in den Achtziger Jahren "Eine islamische Reise", nachdem er Iran, Pakistan, Malaysia und Indonesien besucht hatte. 15 Jahre später suchte er die gleichen Orte wieder auf und schrieb"Jenseits des Glaubens" über das Leben der Muslime dort vor 09/11. Der Schriftsteller ist Atheist und kommt aus Trinidad und ist nicht voreingenommen. Bilde Dir ein Urteil** nicht** durch "Gänsehaut-kriegen-bei-islamischer-Musik" sondern, wie hier geraten wurde, mit Verstand. Mit dem Herzen solltest Du auf Deine Mutter hören. Auch zollst Du Deiner Mutter, deren Ratschlag Du ignorierst, keinen Respekt, was ja im Koran gefordert wird. Remstar rät sogar, Deiner Mutter gegenüber eine Konversion zu verheimlichen. Pubertäre (hat nichts mit Pup zu tun) Dickköpfigkeit ist hier nun wirklich nicht angebracht.

Würde diesem wechselhaften Mädchen auch noch die Geschichte von Sabatina James, einer Pakistanerin empfehlen, die in Europa unter diesem Decknamen leben muss, damit sie der Verfolgung durch den "friedlichen" und "resepektvollen" Islam entgeht.

Wie heißt doch der fromme Wunsch? - Oh Herr lass Hirn herunter (vom Himmel)!

0

Selam aleyküm liebe schwester. MashAllah das du den wahren weg gefunden hast. Ich bin auch konvertiert & hatte den selbe problem . Das wichtigste ist vieleeeeeee GEDULD ! Denn allah liebt geduldige Menschen . Du muss deine mutter zeigen wie schön den Islam ist subhannallah . Aber für das musst du noch vieeeeeel über den islam lernen damit du alle antworten antworten kanns & konvertieren dammit du keine sünde machst . & danach konvertierst du inshAllah . Sei geduldig mit deine mutter den es ist nicht leicht für sie . Hilf sie z.B bei putzen , haushalt & schenk im geschenke z.B prallinen & kleine gedischt usw & wenn sie dir fragt warum du so bist sag ihm das paradies liegt unter deine füsse . Sag ihm das die mutter eine seeeeeeeeehr höhe stelle im islam hat & frag sie warum sie gegend di konvertierung ist was daran so schlimm ist & wenn sie dir sagt ( was die meisten ungläubigen denken ) kopftuch wir gezwungen zu tragen & die weiteren sachen erkläre wie es wirklich ist im islam z.B würdest du der grössten schatz haben würdest du es jeden zeigen ?würdest du es nicht ganz gut veestecken  So wie allah , wir frauen sin für Allah ein schatz & er will nicht das jede uns sieht wie schön und wertvoll wir sind er schütz uns mit dem hijab , er schützt uns von blicke der männer . Erklär ihm das der beste muslim ist der jenige die seine am besten behandelt . So kleine sachen was sie mal nicht wissen . Fang von klein an . Wenn sie nichts wissen will dann schade . Aber konvertiere denn allah ist an der allee höchste stelle . Möge dir ALLAH sehr viel kraft geben & deine iman(glaube) stärken & dir helfen . Selam 

Ja daran hab ich auch schon Gedacht ihr zu erklären wie schön der Islam ist. Und diese ganzen Vorurteile aufzuklären.

Ich hoffe ich werde sie überzeugen können. Aber ich bin mir sicher ich werde genug Kraft von Allah bekommen um zum Islam zu konventieren.

Danke für deine Antwort :)

0

Kann ich mit 16 zum Islam konvertieren?

Kann ich mit 16 zum Islam konvertieren, auch wenn meine Eltern dagegen sind (in Österreich)?

...zur Frage

Ich möchte zum Islam konvertieren aber meine Eltern wollen das nicht :o

Was soll ich jetzt tun ? Ich meine,ich möchte es doch so sehr :( Soll ich einfach machen ?

...zur Frage

Kann ich mit 13 zum Islam konvertieren?

Ich bin 13 Jahre alt und will zum Islam konvertieren. Ich weiß das man mit 14 Religionsmündig ist aber meine frage ist ob ich mit der Einverständnis meiner Eltern jetzt zum Islam konvertieren kann.

...zur Frage

Ich bin Muslima und möchte zum Christentum konvertieren?

Kann mir jemand sagen und helfen wie ich zum Christentum konvertieren kann? Wie ich da vor gehen muss und welche Voraussetzungen ich erfüllen muss

...zur Frage

Wie konvertiere ich richtig zum Islam?

Nochmal hallo zusammen. Wie ihr bereits wisst bin ich so gut wie sicher mit einem Araber zusammen, Ich werde es ihm gleich sagen was ich für ihn empfinde und meine Gefühle sagen mir das er diese Liebe erwidern wird. Ich möchte ihn dan ein Geschenk machen und eine Muslima werden. Er hat mir viel über den Islam erzählt und mir seinen Koran geliehen und ich bin echt überzeugt davon. Er hat es zwar nicht verlangt aber ich weiß er wird sich freuen wenn er mich als Muslima Rein und mit Kopfbedeckung sehen wird. Ich bin mit 17 sogat noch Jungfrau, was für eine Frau ebenfalls vor der Ehe sehr wichtig ist im Islam. Ich möchte konvertieren aber ich habe gelesen das ein Muslim mit mir zusammen konvertieren muss, das problem ist das ich keine Muslime als Freunde habe und er soll es ja nicht wissen. Weis jemand wie ich das machen kann? Und darf ich unter 18 ohne Erlaubnis der Eltern konvertieren?

...zur Frage

ich bin überzeugt zum islam konvertieren,was muss ich tun?

hallo ich interessiere mich sehr für den islam und bin sehr überzeugt davon, habe leider keine moshee in meinen umkreis und komme hier auch nicht wirklich weg, ich würde sehr gerne mal eine moshee besuchen,und mit muslimen reden.

habe auch keine muslimischen freunde oder leute im umkreis die mir etwas über den islam lehren könnten. bsp. wie man betet, wie die islamischen sitten sind.

es wär sehr hilfreich wenn ihr mir dort weiterhelfen könnent, danke für hilfreiche antworten.;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?