Muss man für Muskelaufbau an seine Grenzen gehen?

6 Antworten

Ja, das musst du!

Muskelwachstum ist nichts weiter, als ein Adaptionsprozess. Der Körper passt sich an neue Reize an. Er adaptiert sich aber nicht, wenn der Reiz nicht stärker war, als der Alte (warum auch?)

Das nennt man Progression. Du musst für Muskelwachstum jedes Training einen höheren Reiz setzen. Sonst wächst auch nichts :)

Also nicht immer hilft viel ist gut. Wenn du Muskelkater hast, hast du eigentlich viele kleine muskelfaserrisse die von alleine bei Ruhe heilen. Frage deinen Trainer der hilft bestimmt. Ich mache Kraft Ausdauer. 

Ich würde dir zu 3 ordentlichen Blöcken vor Wechsel raten. Dann mehr Wiederholungen bevor du das Gewicht erhöhst. Auch nur 1x Erhöhung im Block und dann Pö a pö steigern. Nicht auf zeit pumpen😉 jede Wiederholung etwas unter spannung halten. Nicht jeden tag, ein ruhetag sollte zwischen dem Training liegen. Ach Ernährung beeinflusst auch den Muskelaufbau 

Hallo!

oder wachsen die Muskeln auch wenn nach der letzten Wiederholung im letzten Satz noch kein richtiges Muskelversagen eingetreten ist?

Sicher wachsen die auch, nur bis zum Muskelversagen leicht besser

Aber sicher nicht gesünder.

Da rate ich eher einen guten Teil im Bereich Kraftausdauer zu machen. 

Ein Training der Kraft - Ausdauer sehe ich ab 15 Wiederholungen aufwärts. Bedeutet eine Verbesserung der Energiebereitstellung und somit größere Ausdauer bei leichten Belastungen. Und macht auch schon Muskeln.

Viel Erfolg.

Beim Bankdrücken Langhantel auf Brust abgelegt - Gefährlich?

Hey Leute.

heute war bei mir Chest Day. Zu mir: Ich bin XX und drücke derzeit ca. 85kg (aufgrund der Defi-Phase musste ich jetzt schon etwas runter). Ich hatte keinen Trainingspartner dabei und bin beim Bankdrücken trotzdem an die Grenzen gegangen (Langhantel). Mit Partner kann ich etwas über das Limit gehen und noch 2-3 Wdh. rausholen, alleine hat das heute nicht geklappt. Ich habe alles gegeben doch bei der letzten Wiederholung bin ich einfach nicht mehr rauf gekommen, musste die Langhantel auf der Brust ablegen, bis mir nach ca. 10 Sekunden jemand zur Hilfe gekommen ist.

Nun zieht es leicht in der Brust. Hat das irgendwelche Schäden? Weiß da jemand was oder hat ähnliche Erfahrungen?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

- pers. Infos vom Support entfernt -

...zur Frage

Bis zum muskelversagen trainieren bei Ganzkoerper?

Da Ich im letzten satz bis zum muskelversagen trainiere wollte Ich wissen ob es in ordnung 3 mal die woche nach einem ganzkoerper zu trainieren(wegen der regenerationszeit) oder sollte man dann zu einem split wechseln?

...zur Frage

Ist dieser Trainingsplan gut zum Muskelaufbau?

Ist dieser 2er split so sinnvoll? Ist in push und pull geteilt und habe versucht alle muskelgruppen zu involvieren. Die letzten beiden Übungen sind dazu die muskeln nochmal richtig "auszupowern" (hab ich mal gelesen soll nützlich sein)

...zur Frage

Wie nennt man das Stilmittel bei dem sich ein Satz in einem Text immer wieder wiederholt?

Hallo zusammen:) Also in einer Kurzgeschichte wiederholt sich ein Satz immer wieder und ich wollte wissen welches Stilmittel das ist. Ich kenn nur die Anapher. Aber das ist ja die Wiederholung von ganzen Wörtern und nicht von Sätzen oder ist das in dem Fall egal? Danke schon im Voraus! LG

...zur Frage

Wie lange Pause zwischen einem Satz im Krafttraining/Bodybuilding?

Hallo Leute,

mich wuerde interessieren wie lange man Pause machen sollte zwischen den Saetzen bzw. was zu empfehlen ist. Ich habe mir sagen lassen, dass fuer den Muskelaufbau kuerzere Pausen um die 1-2Minuten sinnvoll sind. Fuer Krafttraining koennen es auch laengere Pausen sein (und evtl auch mehr Wiederholungen). Variieren die Pausen je nach System, Splitting etc oder gibts es da grundsaetzliche Faustregeln, die man beachten sollte?

Freue mich auf eure Antworten! Danke!

Gruss siebez

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?