Muss ich mich dafür schämen den Playboy in aller Öffentlichkeit zu lesen?

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Fighter :)

Eine Frage, der ich so nie entgegnen musste, da ich tatsächlich noch nie ein derartiges Magazin gelesen habe.

Grundsätzlich gilt:

Man sollte zu sich und seinen Interessen stehen und nicht peinlich berührt sein, wenn man diesen auch nachgeht

Nun versuchst du dich mit dem Bild-vergleich zu verteidiigen, doch dazu muss ich sagen, dass die nackte Haut in der Bild-Zeitung schon immer stark kritisiert wurde, nicht davon zu schweigen, dass die gesamte Zeitschrift sehr kritisiert wird, denn die Seriösität dieser Quelle bleibt sehr fraglich.
Doch die Leser wollen lieber schönen Trug als informative Wahrheiten.
Daher gehören auch Frauen dazu, die sich für ein wenig Geld ausziehen.

Die Zeitschrift "Bild" sündigt bereits mit vielen übertriebenen Schlagzeilen und Augenzugedrücke beim Verfassen eines Berichts, daher macht die ein oder andere Sünde im Gesamtbild auch nichts mehr aus, also wird die nackte Haut wohl auch in Zukunft bleiben, es sei denn, sie wird verboten.

Anders wie beim Playboy, hat die Bild-Zeitung allerdings Informationen die in einer gewissen Weise "bildend" wirken, ob die Bildung wertvoll oder nicht ist, steht nicht zur Sprache.
Trotzdem kann man sagen, dass die Bildzeitung wesentlich mehr alltagstaugliche Informationen bietet, als ein Playboy.

Liest du nun ein solches Magazin in der Öffentlichkeit, dann ist es immer eine Frage der Art und Weise.
Wenn du wie ein Besessener auf die Frauen auf dem Blatt Papier gaffst und sie womöglich noch unsittlich anfässt, dann würde ich sagen, dass es unangebracht wäre, wenn du allerdings tatsächlich aus Interesse einen Bericht aus der Zeitschrift liest oder du sogar die Qualität eines Fotos bewerten möchtest, dann ist das akzeptabel und verständlich, da es dein Interesse widerspiegelt.
Eventuell bist du auch qualifizierter Fotograf oder Artikelverfasser und du möchtest sehen, wie die unterschiedlichen Magazine arbeiten...

Egal aus welchem Grund du diese Zeitschriften liest, es muss ein nachvollziehbarer Grund sein, der jugendfrei ist und gesellschaftlich akzeptabel ist.

Sind also Kinder anwesend, dann würde ich die Nacktfotos nicht ansehen und so lange sich niemand dadurch belästigt fühlt, spricht nichts gegen den öffentlichen Genuss des "Playboys".

Es hängt vom eigenen Selbstbewusstsein ab und wenn dich jemand darauf anspricht, dann musst du auch Gründe darlegen können, ansonsten werden dir seltsame Bicke nicht erspart bleiben.
"Anders" zu sein, ist immer schwierig, also auch das Lesen einer erotisch gerichteten Zeitschrift, da es nicht der Norm entspricht.

Die Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins.<

Daran solltest du dich in Zukunft halten und merke dir dies für alle Unternehmungen in deinem Leben.
Umso selbstbewusster und gelassener du etwas tust, umso akzeptabler und "normaler" kommt dieses Signal, dass du während einer Aktion aussendest, bei der Gesellschaft an.
Es muss wie eine Selbstverständlichkeit aussehen.

Schaue dir mal diese Tipps an, wie du dein Selbstbewusstsein steigern kannst:

http://www.train-the-trainer-seminar.de/monatstipps/selbstbewusstsein.htm

Wenn du dich klammheimlich hinter deiner Zeitschrift versteckst und du zeisgt, dass dir etwas peinlich sein könnte, dann machst du dich verletzbar und das nutzen Menschen aus....sie lästern und werfen dir seltsame Blicke zu, umgehe dies einfach!

Sei stolz auf dich und deine Interessen, vertrete sie selbstbewusst!

Liebe Grüße Kartoffelsirup :)

schämen - (Sex, Psychologie, Leben) Bild-Schlagzeile - (Sex, Psychologie, Leben)

Servus Absolut :D

Sollteste mal tun, einfach um dir selbst ein Bild davon machen zu können.

Ich weiß ja was meine Interessen sind, was teils etwas nervt ist bloß was der „gemeine Pöbel“ denkt.

Ganz genau, mittags auf dem Parteitag für die Rechte von Frauen kämpfen und nach Feierabend dem Puff einen Besuch auf Parteikosten abstatten.

Weißte was, ich lies ebenfalls gerne die Bild, warum weil sie so einfach zu verstehen ist und man noch viele bunte Bilderchen anzuschauen hat, grad richtig, wenn man sich geistig mal ein wenig zurücklehnen möchte.

Wen interessiert´s, hauptsache man wird gut unterhalten, wer davon ausgeht, dass die Bild stets die untrügliche Wahrheit spricht ist selbst schuld.

Jetzt lehn ich mich mal ganz weit aus dem Fenster raus, hoffe Rapunzel´s Haar hält mich fest und behaupte mal, dass der Playboy in vielen Dingen sogar wesentlich realitätsnäher und alltagstauglicher ist als die Bild. Bei Interesse darfste mir auch gerne mal deine Adresse zukommen lassen und ich schick dir einen zu, falls du dich nicht der Blamage hingeben möchtest dir selbst heimlich unter dem Vorwand eines Freundschaftsdienstes so ein Ding zu besorgen.

Was bitte sollte ich denn da anfassen oder womöglich noch lebloses Papier einsabbern, dafür ist mir das alles immer noch etwas zu sehr 2D ;-)

Naja, wenn ich nun extra einen Playboy brauche um die Qualität eines Fotos zu beurteilen finde ich das schon etwas scheinheilig, aber die Artikel und Interviews sind wirklich nicht zu verachten.

Is klar, sowas Arbeitstechnisches würde ich bei Bedarf dann aber doch eher in die eigenen 4 Wänder oder wie viele man halt besitzt verlegen, sonst gelt ich zum Schluss noch als Workaholic ^^

Gesellschaftlich akzeptabel bin ich allemal, nur eben nicht immer zu tolerieren, weil ich gelegentlich gern dazu neige zu provozieren.

Die diversen Bilderchen schau ich mir so oder so nicht an, sonst hätte ich womöglich noch die lüsternen Nasen von ein paar anderen Herren bei mir im Heft drinhängen, sondern springe immer gleich über zu den Berichten.

Da mach dir mal keine Sorgen, dass ich da um die passende Antwort verlegen sein könnte, die Frage ist bloß, ob man es überhaupt bis dahin ausreizen sollte.

Anderssein ist Gewöhnungssache und irgendwann wird das für dich persönlich auch normal.

Schon mal an eine Karriere als Philosoph gedacht?

Gelassenheit bedeutet auch jegliche Selbstzweifel einfach an sich vorbei gehen zu lassen.

So gesehen könnte ich mich auch gleich nackt in die U-Bahn setzen und im Sommer wie selbstverständlich noch jemanden fragen, ob er oder besser noch sie mir den Rücken eincremen möchte :0

Ich bin stolz darauf ich zu sein.

Da denk ich bereits einen Schritt weiter, so in Richtung Fremdschämen, ob es nicht andere peinlich berühren könnte, wenn sie mich sowas lesen sehen und um ihnen dieses Gefühl zu ersparen könnte ich auch darauf verzichten oder eben auch nicht.

In diesem Sinne sind wir doch alle Papst.

Lg XFighter7

0
@XFighter7

Also ich würde dir den Rücken sicherlich nicht eincremen ^^

Vielen lieben Dank für deine Auszeichnung! :)

0

Hallo, Fighter. Der PB ist ein Klasse Blatt und selbst ich als Frau habe den schon gelesen, würde mich nicht schämen, den als Lektüre mit zu führen, weil er mehr Niveau als die Zeitung mit 4 großen Buchstaben hat. Was grade auf langen Fahrten von Vorteil ist...So beglotzt, also wirklich: Da würd ich den erst recht breit aufklappen und so halten, dass die Kiebitze mit lesen können - denn nix anderes wollen die, weil man so auch Geld sparen,kann, lG.

Mehr Frauen von deiner Sorte braucht das Land :D

Klar doch, mach ich wiederum bei Leuten, welche gerade die Bild lesen nicht groß anders, Nivea hin oder her, hauptsache es ist fast alles schön groß geschrieben ;-)

Gruß

0

Lach, wie alt bist du? Vielleicht solltest du selber an dir arbeiten und etwas lockerer werden. Vermutlich bist du selbst viel verklemmter als deine Umwelt. Wenn jemand dumm guckt, dann frag ihn, ob er auch mal lesen möchte. Eine amerikanische sehr gut aussende Freundin von mir hat sich dort als Model beworben. Es ist ein sehr hochwertiges Magazin, wo jede Frau nur träumen könnte, da mal drin zu sein. Übrigens habe ich viele Bekannte, die auf der Kunst/Designschule sind, dort werden die Hefte oft als zeichnerische Aktvorlage genutzt und auch ganz locker darin geblättert, also auch ganz öffentlich gelesen. Wie gesagt, du solltest etwas offener werden. Was denkst du, wieviele Millionen Leute dieses Magazin lesen? Sonst wäre das Magazin nicht so erfolgreich. Wie gesagt, ich versteh das Problem nicht.

Noch für ein Weilchen 24 ^^

Ich bin fast so locker wie ein dreibeiniger Hocker.

Wenn bei mir was klemmt, dann ist es meist der Reißverschluss.

Dann müsste er mir aber schon auch eine Gegenleistung dafür erbringen, hatte aber ohnehin schonmal die Geschäftsidee, ob man auf einer längeren Zugfahrt seine ausgelesene Bild nicht einfach mal versuchen sollte kostenpflichtig an weitere Fahrgäste auszuleihen, könnte sich durchaus als ertragreiches Geschäft erweisen.

Warum auch nicht, solang es sich dabei nicht um meine eigene Freundin handelt hab ich damit auch keinerlei Probleme ;-D

Vor allem bleibt man so zumindest in dieser Zeitschrift für ewig jung und attraktiv.

Warum auch nicht, zumal ich dafür lieber auf Echtmodels zurückgreifen würde.

Und mal etwas hinter dem Ofen vorkommen.

Ich auch nicht.

Dankeschön.

0

Es ist ja nichts schlimmes diese Zeitschirft zu lesen , das lesen sehr viele ... Villeicht ist es besser für dich wenn du es zuhause ließt da du dich dafür anscheinend schämst aber was andere leute von einem denken ist doch egal ..... du kannst dir ja en schönes buch oder so mitnehmen wenn dir das angenehmer ist :D also ich hoffe ich konnte helfen :) LG

Und wenn das nicht soviele täten, hätte der Playboy sicher auch keine so hohe Auflage ;-)

Schämen wäre das falsche Wort, wenn dann empfinde ich es eher selbst als unangemessen und fühl mich genervt durch eventuelle Blicke.

Vielen Dank.

0

ich mach das immer gerne im Flieger...gibts ja bei Air Berlin kostenlos :) Solange niemand neben Dir sitzt, der sich dadurch belästigt fühlen könnte oder Kinder mit reingucken können...tu Dir keinen Zwang an. Und das Centerfold würde ich vielleicht auch nicht mit sabberndem Mund angaffen. ;)

Hab gehört das Flugbegleitpersonal soll aber auch meist ganz sympathisch sein :D

Also wenn ich mal sabbern sollte, dann ist das bei mir eher ein Zeichen für BSE aufgrund der vielen Tofu-Würste :0

0

Was möchtest Du wissen?