Mit einem 15 Jahre alten Auto 400 km an einem Tag fahren?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Noch nicht mal 100 000 Km zusammengebracht? Das Auto ist doch noch relativ jung mit 15 Jahren. Wenn es gepflegt wurde und beim letzten TÜV ohne Mängel durchkam, würde ich aus Erfahrung sagen, das Auto schafft auch die nächsten 100 000 km, wenn du´s nicht dauernd  mit Vollgas fährst.

Die Länge der Strecke an einem Tag spielt keine Rolle, das Kühlsystem des Motors sorgt dafür daß er nicht überhitzt wird und sorgt für ideale Laufbedingungen.

Ich liebe alte Autos, weil sie technisch einfacher konstruiert sind und somit weniger Ausfälle haben als die heute modernen, mit allen möglichen Sensoren ausgestatteten Fahrzeuge.

Mein 97er Passat hat mittlerweile fast 200 000 km hintersich, bisher kein Problem mit dem Motor. Meine längste Tagesfahrt war vor kurzem über eine Strecke von 1400 km, teilweise mit Vollgas. Das Auto hat`s mir nicht für übel genommen.

Scherzhafter Weise bekommt es auch ab und zu eine Streicheleinheit von mir.

Also ich habe zu deinem Vorhaben wirklich keine Bedenken und wünsche dir eine GUTE FAHRT!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit würdest du dem Motor sogar etwas gutes tun, weil er dann mal eine Menge Schmutz loswerden kann. Du solltest ihn aber schön langsam warm fahren.

Jeder Motor braucht hin und wieder auch mal Langstrecken, um sozusagen frei zu brennen. Danach läuft er oft auch besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst nichts zu dem Zustand deines Autos.....aber warum sollte ein intaktes und gepflegtes Fahrzeug das nicht schaffen? Eine Garantie gibt es natürlich nie. Aber auch bei einer Entfernung von 20 km kann dir was kaputt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, warum denn nicht? Auch wenn Du nix darüber schreibst, in welchem Zustand sich das Fahrzeug befindet, möchte ich trotzdem dringend davon abraten, durchgehend 130 kmh zu fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tobi111222
30.07.2016, 16:22

An sich guter gepflegter Zustand, letzten beides tüvs ohne Mängel , habe vor ein paar Tagen lediglich ne Glühbirne auswechseln lassen .
Warum raten Sie davon ab durchgehend wenn keine Begrenzung ist 130 kmh zu fahren?

0
Kommentar von Tobi111222
30.07.2016, 17:53

Ca 97000 km ..

0
Kommentar von Tobi111222
30.07.2016, 17:54

Welche Geschwindigkeit würden sie denn sagen?
110-120?

1

Warum nicht?

Im Gegenteil: Dann läuft der Motor mal wieder eine Zeitlang am Stück, was wesentlich besser ist, als wenn man mit dem Auto immer nur Kurzstrecken fährt.

Viel Spaß bei Deinen Verwandten. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie viele KM hat er denn drauf und wie ist insgesamt der Zustand?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tobi111222
30.07.2016, 16:21

Ca 97000 km und sonst alles gut die letzten beiden tüvs mängelfrei,

0

Wenn der Wagen in gutem Pflegezustand ist, sollte es kein Problem sein.

Ich bin mit meinem 33 Jahre alten Golf 1 letzte Woche noch 1100 Km in 2 Tagen gefahren.

Schau bitte vor Fahrtantritt nach dem Reifenluftdruck und dem Ölstand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tobi111222
30.07.2016, 16:23

Ok mache ich.

0

Wenn alte Autos generell nach 200 km zusammenbrechen würden, bekämen sie keinen TÜV.

Du kannst die Reise machen, wenn das Auto ansonsten ok ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?