Mit 13 Jahren Körbchengröße 75c,normal bei meiner Cousine?

8 Antworten

Meine Güte, das ist doch keine XXL Brust, sondern eine ganz normale Größe. Sie sieht ja laut Größe und Gewicht auch dementsprechend weiblich aus und nicht wie ein kleines, dünnes Kind mit Ballons am Körper.

Es gibt keinen Grund sich zu schämen. Sie wird sich daran gewöhnen wenn sie älter ist. Und es gibt sehr viele Mädchen in dem Alter die so große Brüste haben. Die Exfreundin von meinem Bruder hatte mit 14 75E, DAS ist XXL.

Den Gedanken einer Brustverkleinerung sollte sie schnell verwerfen, kein Arzt schnippelt grundlos an einer durchschnittlich großen Oberweite herum und vor dem 21. Lebensjahr macht so eine OP auch gar keinen Sinn.

Und Männer gucken sowieso immer wenn sie hübsche Mädchen/Frauen sehen, egal ob große oder kleine Brüste.

75 e ist auch noch okay, ich find xxl erst ab 75 H oderso

0
@Jalah3

Aber nicht für ein Mädchen in dem Alter. Das ist riesig, vor allem an so einem schlanken Körper. Da ist E einfach zu groß.

0
@Luna0610

Naja die meisten die mit 14 schon brüste haben sind ca mit 16 schon am ende des hauptsächlichen wachstums. Also ich würde das nicht als unnormal verkaufen.

Wie gesagt ich hatte 70 H mit 15/16 und es sah normal aus es sah garnicht soo groß aus

0

Hi liebe Vinda :-)

Es ist nicht unnormal, wenn deine Cousine mit 13 Jahren schon ein C Körbchen hast. Ihr Körper ist einfach schon etwas früher in die Pubertät gekommen und bei Ihr hat deshalb die Brustentwicklung etwas früher begonnen, als bei ihren Klassenkameradinnen.

Bei manchem Mädchen fängt die Brust schon mit 9 oder 10 Jahren an zu wachsen. Das ist heutzutage nichts Seltenes mehr. Als ich 12 war, hatte ich in meiner Klasse auch eine Mitschülerin, welche ziemlich große Brüste hatte. Sie hatte damals sogar schon eine Körbchengröße von 85 D. Bei anderen Mädchen dagegen kann es sein, dass die Brüste erst mit14 oder 15 Jahren anfangen zu wachsen. Oftmals ist das für diese Mädchen dann auch immer eine psychische Belastung, weil sie sich unterentwickelt vorkommen und deswegen meistens auch von anderen gehänselt werden, obwohl sie ja eigentlich gar nichts dafür können.

Sie soll sich von ihrer Brustgröße deshalb nicht verunsichern lassen. Wenn sie deshalb irgendwelche dummen Kommentare von anderen Mädchen oder Jungs bekommen sollte, dann muss sie das einfach ignorieren.

Wie stark sich ihre Brüste aber noch entwickeln werden, ist natürlich per Ferndiagnose schwer zu sagen. Es kann gut sein, dass ihre Brüste schon ausgewachsen sind und von nun an nicht mehr größer werden, aber genauso kann es natürlich passieren, dass sie noch einmal ein Stück weiter wachsen werden.

Es ist aber durchaus normal, dass man auch mit 13 Jahren schon relativ große Brüste hat. Da ist sie nicht die Einzige, welcher es so geht. Von daher ist dies durchaus normal, ja.

Ich würde ihr empfehlen, vielleicht einmal die J1 Untersuchung beim Kinderarzt oder Hausarzt machen zu lassen. Mit 13 Jahren hätte sie auf jeden Fall noch Anspruch an dieser teilzunehmen. Das wäre vielleicht ideal um sicherheitshalber ihren Entwicklungsstand einmal überprüfen zu lassen. Ein Arzt würde ihr dann bestimmt sagen können, ob sich bei ihr alles normal entwickelt hat und wie stark ihre Brüste eventuell noch wachsen könnten. Ich habe die damals mit 14 Jahren machen lassen und fand es ganz gut, so einen kleinen aktuellen Überblick über den eigenen Körper bekommen zu haben.

Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen konnte und wünsche dir alles Gute! Solltest du noch Fragen haben oder Hilfe benötigen, kannst du mir natürlich auch gerne jederzeit eine Freundschaftsanfrage schicken und mir dann eine persönliche Nachricht senden :-)

Liebe Grüße

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich persönlich hatte auch mit 12/13 bereits eine 75C als BH-Größe.. hat mich selber zumindest nie gestört finde die Größe schön.

Es klingt ja so als würde die Brustgröße auch ungefähr zum Verhältnis zum Körper stehen und nicht komplett komisch aussehen.

Spätestens wenn die anderen Mädels in der Klasse auch bisschen mehr Holz vor der Hütte bekommen fühlt sie sich auch nicht mehr so komisch damit.

Sie wird sich daran gewöhnen.. aber momentan steckt sie halt mitten in der Pubertät und da steht man eh mit seinem Körper auf Kriegsfuß.

Da ihr Körper sich so entwickelt hat ist es nicht Zuviel, das ist ja etwas ganz normales und sehr unterschiedlich ausgeprägt.

Ihr Körper ist völlig in Ordnung, nur dieses dumme Geglotze nicht.

Dagegen lässt sich leider nichts tun, Jungs und Männer sind so. Sie kann nur ihren Kleidungsstiel etwas verändern und die diese Idioten gar nicht beachten.

Ja trägt sogar weite Oberteile an.Selbst in der Schule wird sie gemobbt.Das Geglotze der Älteren Männer geht definitiv nicht.Man kann leider nichts ändern.Tja Männer/Jungs eben.Bekommt ständig doofe Anmache sogar sexuell wurde sie belästigt.Natürlich haben die Eltern was getan.Hat endlich ein Ende.

2

Ja verstehe ich gut, hab selber nicht das Problem (nur75b)aber meine bf. Hat seit sie 12 ist ne 75C, war damals mit 11 die 1.in der Klasse mit BH. Wurde da gemobbt

Oh das tut mir echt richtig leid.Meine Cousine war auch schon die erste die BH hatte und wurde ebenfalls gemobbt bis heute.Belastend so was.War mit die letzte die einen BH hatte.Kann mich noch sehr gut dran erinnern.Hatte mit 16 oder 17 den ersten.Weil eben bei mir nicht viel war.Hatte bis dato nur Sport BH's.Mit 19 hatte ich dann 75b.Nicht gerade viel.Aber bin auch froh drüber.Jeder ist eben verschieden.Aber für eine 13 Jährige ist 75c meiner Meinung nach schon viel.Gemobbt wurde ich nicht wegen der kleinen Boobies!

1