Meine Freundin hat an meinem Auto versehentlich Heizöl getankt statt Diesel jetzt geht er gleich aus, was kann ich tun?

13 Antworten

Einfach etwas Benzin dazugeben und dann Winterdiesel tanken. Sicherheitshalber solltest du beim nächsten Zollamt oder beim Finanzamt anrufen und den Fall schildern. Kommt das Fahrzeug jetzt in eine Kontrolle, könnte eine Anzeige wegen Steuerhinterziehung die Folge sein.

Ich frag jetzt mal nicht, wie man "versehentlich Heizöl" tanken kann auch wenn es mich brennend interessieren würde :)

Zur eigentlichen Frage:

Machen kannst Du da nicht viel außer das Auto irgendwo hinzustellen, wo es wärmer ist (beheizte Halle oder so etwas), oder eben darauf warten, dass es wärmer wird. Dauerhafter Schaden sollte eigentlich keiner entstehen.

Vielleicht hilft auch den Tank mit Winterdiesel aufzufüllen. Aber die Leitungen sind ja schon voll mit dem Heizöl.

ich habe jetzt an der Tankstelle so ein Reinigungsmittel für Diesel gekauft, wurde mir gesagt dass das hilft, soll auch für tiefere Temperaturen sein. Problem ist nur dass es sich nicht vermischt.

0

muss man die ganzen Leitungen jetzt ausbauen?

0

muss ich jetzt die ganzen Leitungen ausbauen?

0

Wie macht man das denn versehenlich ?

Am besten warten bis es wärmer ist / Das Auto in eine wärmere Garage etc. bringen.

Dann das Zeug auf jeden Fall ablassen/ leerlaufen lassen.

Wenn dich jemand auf öffentlichen Straßen mit Heizöl im Tank erwischt bist du wegen Steuerhinterziehung dran.

Und bei versuzltem Kraftstoff soll man den Kraftstofffilter wechseln.

1.) Warten bis es wärmer wird.

2.) Das versuchen: https://www.amazon.de/INOX-Diesel-Winterschutz-200-Additiv/dp/B0792WHXHH/ref=sr_1_26_sspa?s=automotive&ie=UTF8&qid=1519918830&sr=1-26-spons&keywords=diesel+additiv&psc=1

Problem: Wenn das Heizöl durch die Kälte bereits ausgeflockt ist, hilft ein Additiv auch nicht mehr viel, das verhindert bestenfalls das Ausflocken, es löst die gebildeten Flocken aber nicht auf.

Vermutlich ist der Kraftstoff-Filter dicht. Was Du versuchen kannst, ist den auszubauen (mit Schlauch überbrücken)... würde ich aber auch erst machen, wenn es wieder wärmer ist.

Der Vorschlag, mit soviel Winterdiesel wie möglich aufzufüllen ist schonmal gut. Aber wie gesagt wird das den Filter nicht frei machen.

Also:

a) Warten bis es wieder Plusgrade hat...

b) Winterdiesel auffüllen

c) Kraftstoff-Filter raus und "überbrücken"

c) Tank leer fahren

d) Neuen Kraftstoff-Filter einbauen

Alternative: Alles abpumpen, Winterdiesel rein, Filter erneuern.

Was lernen wir daraus? Geiz ist doch nicht so geil.

ok, war bis jetzt die beste Antwort

0

was heisst kraftstoffliter überbrücken? Ist das dann für kurze Zeit ohne Filter?

0
@lachs4709

Ja klar. Du hast ja noch Flöckchen in der Leitung. Ein neuer Filter würde also gleich wieder zusetzen. Die Einspritzdüsen haben soviel Druck, da sollte ein wenig "Wachs" durchgehen. Am Filter aber ist wenig Druck, da blockieren die Flocken alles und deshalb läuft die Kiste nicht mehr - schlicht weil sie nicht genug Sprit kriegt.

Wie sauber die Maschine mit flockigem Sprit (ohne Filter) läuft, sei mal dahingestellt aber grundsätzlich sollte sie laufen denn ich gehe dann doch ziemlich fest davon aus, dass der Motor wegen fehlender Spritzufuhr ausgeht.

Sollte ich mich irren, ist das kein Schaden, denn wenn es doch die Düsen wären, die zu sind (und nicht der Filter), haste durch den Filter-Ausbau nichts gewonnen aber auch nichts verloren. Ich bin mir aber recht sicher, dass es nur der Filter sein kann.

Ähhh und Sprit, der vor dem Filter flockt, flockt auch dahinter.

Ein neuer Filter würde sofort wieder zusetzen, weil Du ja noch Flocken in Tank und Leitungen hast... also muss es erstmal eine Weile ohne Spritfilter gehen.

Am allerklügsten wäre es wohl, doch den Sprit komplett abzupumpen... dann sollten die meisten Flocken raus sein... könnte man theoretisch sogar mit Kaffefilter filtern und bei wärmerem Wetter wieder verwenden.

1

Auf welchem Kuhdorf kann man denn an einer Tankstelle Heizöl tanken.

Deine Freundin sollte besser kein Auto mehr fahren, wenn sie nicht mal richtig tanken kann. Ich hätte da Angst, dass noch schlimmeres passiert.

Auf jeden Fall musst du den Tank auspumpen und dann halt neu tanken.

Und das würde ich der Freundin zahlen lassen, damit sie das nächste Mal besser aufpasst.

Der sollte seine Freundin mit wieder Auto fahren lassen wenn sie nicht mal Heizöl und Diesel auseinander halten kann!

1
@RefaUlm

Sie hat selber einen Benziner und es sind halt Frauen da kann man nix machen. Jetzt geht er nach 5 bis 10 Sekunden aus, das ist das Problem. Muss ich jetzt alle Leitungen erneuern?

0

Was möchtest Du wissen?