Meine Freundin hat an meinem Auto versehentlich Heizöl getankt statt Diesel jetzt geht er gleich aus, was kann ich tun?

10 Antworten

Auf welchem Kuhdorf kann man denn an einer Tankstelle Heizöl tanken.

Deine Freundin sollte besser kein Auto mehr fahren, wenn sie nicht mal richtig tanken kann. Ich hätte da Angst, dass noch schlimmeres passiert.

Auf jeden Fall musst du den Tank auspumpen und dann halt neu tanken.

Und das würde ich der Freundin zahlen lassen, damit sie das nächste Mal besser aufpasst.

Der sollte seine Freundin mit wieder Auto fahren lassen wenn sie nicht mal Heizöl und Diesel auseinander halten kann!

1
@RefaUlm

Sie hat selber einen Benziner und es sind halt Frauen da kann man nix machen. Jetzt geht er nach 5 bis 10 Sekunden aus, das ist das Problem. Muss ich jetzt alle Leitungen erneuern?

0

Tank auspumpen lassen, auf keinen Fall nochmal anlassen. Ich kenn mich nicht allzu gut aus, aber im schlimmsten Fall ist dadurch der Motor hinüber

Dachte Heizöl IST Diesel...

Wie kann das "versehentlich" passieren?

1
@ThadMiller

tatsächlich? kenne mich wie gesagt nicht so gut aus, ich weiß nur, dass es verheerend ist, wenn man einen Benziner z.b. mit Diesel tankt. deshalb sage ich da lieber vorsicht als nachsicht :)

0

NÖ - Diesel = Heizöl nur anders gefärbt

1
@peterobm

habe gerade nochmal nachgelesen, ich gebe meinen Vorrednern recht. Am besten aber mit diesel auffüllen, da es nicht legal ist mit Heizöl zu fahren :D aber echt interessant, das wusste ich noch nicht

0
Ich kenn mich nicht allzu gut aus

Merkt man. Dann erzähle doch nicht so einen Qutsch.

1
@augsburgchris

ich weiß nur, dass sowas besonder sbei Benzinern sehr akut ist. deshalb dachte ich im ersten Moment lieber vorsicht als nachsicht

0
@ratsucher1912

Eigentlich ist es anders herum, Benzin im Diesel-Kfz wäre ziemlich verheerend. Da reichen schon kleinste Mengen und die Einspritzanlage ist hinüber und das ist dann richtig teuer. Früher war das noch anders, da hat man im Winter oft absichtlich Benzin mitgetankt. Und etwas Diesel im Benziner ist ziemlich egal. Mit Benzin auftanken und gut ist. Viel Diesel, naja, dann kannst du eben nicht starten. Raus mit dem Diesel, rein mit Benzin und weiter gehts. Aber das ist eh relativ schwierig falsch zu bedanken, da Diesel-Zapfpistolen einen größeren Durchmesser haben als Benzin-Zapfpistolen... die würden also eigentlich gar nicht reinpassen.

2

Ich frag jetzt mal nicht, wie man "versehentlich Heizöl" tanken kann auch wenn es mich brennend interessieren würde :)

Zur eigentlichen Frage:

Machen kannst Du da nicht viel außer das Auto irgendwo hinzustellen, wo es wärmer ist (beheizte Halle oder so etwas), oder eben darauf warten, dass es wärmer wird. Dauerhafter Schaden sollte eigentlich keiner entstehen.

Vielleicht hilft auch den Tank mit Winterdiesel aufzufüllen. Aber die Leitungen sind ja schon voll mit dem Heizöl.

ich habe jetzt an der Tankstelle so ein Reinigungsmittel für Diesel gekauft, wurde mir gesagt dass das hilft, soll auch für tiefere Temperaturen sein. Problem ist nur dass es sich nicht vermischt.

0

muss man die ganzen Leitungen jetzt ausbauen?

0

muss ich jetzt die ganzen Leitungen ausbauen?

0

mit winterdiesel bis oberkante volltanken,das vermischt sich dann.am besten mal 100km schruppen und nochmal mit winterdiesel vollmachen.das sollte reichen denn es wird milder

der läuft nur 10 Sekunden und dann geht er wieder aus, das ist das Problem

0
@lachs4709

wenn es Heizöl an ner Tanke geben sollte, ist das Winterheizöl, bei den Temperaturen wird es keine Probleme geben

1

Dann hat man trotzdem noch Heizöl im Tank und begeht damit quasi Steuerhinterziehung. Keine besonders gute Idee. Wenn dann im Stand laufen lassen.

0

Wie macht man das denn versehenlich ?

Am besten warten bis es wärmer ist / Das Auto in eine wärmere Garage etc. bringen.

Dann das Zeug auf jeden Fall ablassen/ leerlaufen lassen.

Wenn dich jemand auf öffentlichen Straßen mit Heizöl im Tank erwischt bist du wegen Steuerhinterziehung dran.

Und bei versuzltem Kraftstoff soll man den Kraftstofffilter wechseln.

Was möchtest Du wissen?