Normalbenzin statt Super getankt!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein, wirklich schlimm ist das nicht. Neuere Motoren vertragen Normalbenzin recht problemlos, sie haben dann nur weniger Leistung. Ich würde in der nächsten Zeit allerdings nicht mit Vollgas fahren und immer darauf achten, daß der Tank voll ist, damit sich das Benzin möglichst schnell durchmischt.

Bei einen halben Tank sollte das absolut kein Problem sein, nur nicht Vollgas fahren über 50KM am Stück..

Es gibt auch immer noch "Normal" der Grund warum sie "Normal" so Teuer machen wie "Super" ist eigentlich einfach wenn auch nicht OK. Sie wollen damit einfach die Leute dazu bewegen "Super" zu tanken. Ist ja auch nicht schlimm denn der Sprit ist ja "Abwärtskompatibel", ein Motor welcher "Normal" benötigt kann ohne weiteres auch "Super" fahren, wenn auch gleich es Perlen vor die Säue geworfen ist. Die Tankestellen habe schlicht un ergreifen ein Platzproblem denn sie werden in Zukunft auch Gas und Biosprit anbieten und dafür ist gerade bei älteren Tankstellen einfach kein Platz mehr in der Erde für die Tanks. deshalb wird "Normal" abgeschafft und das natürlich auf Kosten der "Normal" Kunden!

In USA zb gibt es überall Normalbenzin und das ist kostet deutlich weniger als Superbenzin

In Deutschland werden wir halt wie immer verarscht und ausgenommen wie eine Gans!....

Normalbenzin anstelle von Super: Sie haben Normalbenzin mit 91 Oktan anstelle von Superbenzin mit 95 Oktan getankt. Dies führt zu kaum spürbaren Leistungsverlusten, wird ihrem Auto aber in der Regel keinen Schaden zufügen. Mehr Informationen zu dem Thema "den falschen Kraftstoff getankt" gibt es unter: http://www.autosos.de/de/pannenhilfe/den-falschen-kraftstoff-getankt

AutoSOS ist die erste mobile Pannenhilfe und funktioniert auch auf dem Smartphone!

vollkommen egal. es gibt seit kurzem (??) kein normalbenzin mehr. ist alles Super. deshalb kostet es auch das gleiche. und selbst wenn dann interessiert es deine maschine eher weniger. je höher die verdichtung eines motors desto höher sollte die oktanzahl des kraftstoffes sein. das macht sich aber bei konventionellen serienmotoren KAUM bemerkbar.

Nein, aber bald immer wieder wieder nachtanken, damit der Superanteil immer mehr steigt.

Solltest Du in Deutschland leben, macht das nix.. da haben beide mittlerweile 95 Oktan. Du solltest eigentlich auch den gleichen Preis gezahlt haben... ?!

in die luft fliegen wirste nicht aber villeicht solltest du nächstes mal drauf achten. das ist nicht so bekömmlich für den tank

solange du deinen Motor nicht überstrapazierst sollte es eigentlich nichts ausmachen, einfach wenn wieder "Platz" ist, wieder richtig Super tanken ;)

Nich schlimm. Neuerdings ist Benzin und Super EXACT das gleiche ;)

Echt???- aber warum gibt es denn dann noch normal und super?- warum wird dann nicht aus beiden eins gemacht?

0
@Neophyte333

an vielen tankstellen gibt es gar kein Normalbenzin mehr. die bieten nur noch Super an.

0

NEIN ist es NICHT Es kostet hierzulande nur das gleiche!

Bei einen modernen Wagen sollte nichts passieren, aber bei einen älteren Fahrzeug würde ich vollgasfahreten auf der Autobahn vermeiden.

0
@Mahoni

Also hier gibt es überall noch normalbenzin. okay, ich bin dann doch lieber etwas vorsichtig, was normal und super angeht.

0

Was möchtest Du wissen?