Da gibt es "Adapter" für den Einbauschacht. Die machen aus Doppel-DIN -> Einfach-DIN

...zur Antwort

Es kommt wohl drauf an wie du es verarbeiten willst und was damit geschehen soll. Teer kannst du im Baumrkt kaufen, damit versaust du aber alles... wenn das so gewollt ist - okay!

Ansonsten könntest du auch mit Lebensmittel was zaubern. Honig mit Wasserfarbe schwarz färben zum Beispiel. Das kann man dann auch wieder wegwaschen.

Kommt immer darauf an was es werden soll.

...zur Antwort

Die Grundlage für einen Schulverweis ist nach deiner Schilderung nicht gegeben. Ausser in einem Sonderfall (dazu später).

Zum ersten: Sollte dein Lehrer zweifel an den Entschuldigungen haben können durch die Schule amtsärztliche Untersuchungen angeordnet werden. Dieser Überprüft dann die Krankschreibungen durch den Hausarzt. Es soll ja so Ärzte geben die die gelben Zettel pauschal ausfüllen.

Zum zweiten: Es ist je nach gültigem Schulgesetz in deinem Bundesland möglich das du beim erreichen einer gewissen Fehlstundenzahl, bzw. wenn keine Leistungsbewertungen erfolgen können ein wiederholen der Klasse angeordnet wird. Sprich: Du bleibst sitzen, da du das Klassenziel, nämlich das erlangen eines gewissen Wissenstandes, nicht erreicht hast.

Jetzt der Sonderfall: Sollte die Schule, die zu wiederholente Klassenstufe nicht haben musst du die Schule logischerweise verlassen. Beispiel: Du bist jetzt in der 7. Klasse und vor 2 Jahren wurde von deiner Schule keine 5. Klasse gebildet (aus Schülermangel zum Besipiel) dann gibt es keine Klasse in die man dich hinversetzen könnte und du musst die Schule verlassen.

...zur Antwort

Motorkontrolleuchte oder Öldruckleuchte?

Ich glaube alle Antworten hier beziehen sich auf den Öldruck. Der hat aber im Normalfall keinen Einfluss auf die MKL.

...zur Antwort

Aus persönlicher Erfahrung würde ich abraten. Ich habe mir damals genau das selbe gedacht. Abi, danach 17 Monate Bund um ein paar Rücklagen für´s Studium zu bilden und dann studieren... Gedacht - getan.

Im Nachhinein muss ich sagen das ich lieber sofort (oder wenigstens nach 9 Monaten - bei mir war Bund oder Zivi noch Pflicht ;-) ) hätte studieren sollen. Ich bin aus dem Ganzen Abi-Stoff vollkommen raus gewesen und hatte es gefühlt wesentlich schwerer mich gerade in Mathe und Physik (Ingenieurwissenschaftl. Studium) wieder einzufuchsen...

Heute - wo einem keiner mehr zum Bund oder Ersatzdienst zwingt würde ich das nicht wieder machen...

...zur Antwort

Im besten Fall nur eine Belehrung, im schlechtesten eine Schulstrafe (...verweis). Von der Schule wird man dabei nicht sofort verwiesen (sollte dies dein einziges "Vergehen" gewesen sein und nicht schon schulstrafen vorliegen)

...zur Antwort

Sinnvoll!? Ich zeig meiner Schrankwand auch regelmäßig den Mittelfinger. Die ist dann immer tierisch traurig -.-

Wenn dich keiner gesehen hat wird es wohl auch kaum jemanden interessieren, oder?

...zur Antwort

Das hängt wohl immer von den Fähigkeiten und der Lernkurve des Schülers ab. Wenn man bedenkt das manche nach 18h in die Prüfung gehen dann ist in der 16. Parken üben ein wenig spät ;-)

Ich habe damals aber der ersten Stunde eingeparkt... Is ja ansich auch nicht wild. Wenns nicht klappt dann hat´s eben pech gehabt. Warum sollte man damit ewig warten wenn sich doch mindestens am Ende der Fahrstunde eine gelegenheit dazu bietet...

...zur Antwort

Naja du schreibst an jedem Semesterende Prüfung. Davon kannst du dich im Regelfall abmelden (x-mal) oder krankmelden. Oder du schreibst sie mit und schaust was passiert ;-)

Je nachdem wie die UNI das handhabt, welche Prüfungsvorleistungen du erbringen musst usw. sind 3 Semester sicherlich drin.

Offiziell exmatrikuliert wird man wenn man eine Prüfung 2-mal ( mit Antrag 3-mal) nicht bestanden hat. Das regelt alles die geltende Prüfungsordnung.

Das BAfög-Amt möchte nach dem dritten Semester einen Leistungsnachweis...

...zur Antwort

Im einfachsten Fall eine Belehrung, im schlimmsten Fall ne Schulstrafe. Kommt wohl sehr drauf an wie strikt sowas an der Schule gehandhabt wird und welche Meinung der Lehrer dazu vertrittt und den Vorfall kommuniziert...

...zur Antwort

Das kannst du nur durch Beobachtung deines eigenen Verbrauches herausfinden. Du wirst hier die verschiedensten Angaben erhalten.

In meinen Augen sind die 2500kWh die die meisten Anbieter zu Grunde legen, maßlos überzogen.

Meine Freundin und ich hatten im Mittel in den letzten Jahren immer 1600kWh. Dieses Jahr (also im letzten Abrechnungszeitraum) hatten wir einen massiven Ausreißer nach unten mit nur 1100kWh. Keine Ahnung warum. Bin aber auch nicht böse drum ;-)

In Anbetracht unseres vermeintlich stabilen Verbrauches hätte ich letztes Jahr beinahe ein 1600kWh - Paket gebucht. Jetzt bin ich froh das ich es gelassen habe...

...zur Antwort

Kann man einen Hausverkauf verhindern?

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin 27 Jahre alt und lebe zusammen mit meiner Mutter, 57 Jahre alt, in unserem abbezahlten Haus. Meine Eltern sind geschieden, mein Bruder, 30 Jahre alt, studiert und kommt nur jedes 2. Wochenende nach Hause. Meine Mutter ist als Hausbesitzerin eingetragen, mein Bruder und ich nicht. Meine Mutter ist 70% behindert und darf nicht mehr arbeiten gehen, kann aber selbst für sich sorgen. Sie bekommt ca. 800€ Rente und 300€ Miete von unserem Mieter. In letzter Zeit kommt es sehr oft vor, dass wir uns über das uns zur Vefügung stehende Geld streiten. Das Geld reicht eigentlich, aber wir können uns nicht viel leisten. Sie stört das immens und sie hat schon oft angedroht, dass Haus zu verkaufen. Gestern kam es auch wieder zum Streit, sie will das Haus jetzt wirklich verkaufen. Es zerreist mir das Herz und greift mich psychisch stark an, mir vorzustellen, dass ich irgendwann an unserem Haus vorbeilaufe und dort fremde Menschen wohnen sehe. Das ist UNSER Haus, ich möchte nicht, dass sie es verkauft. Hinzu kommt, dass wir das Haus als Sicherheit bei der Bank anegegeben haben, damit ich einen Kredit für ein neues Auto bekomme. Diesen Kredit muss ich noch bis Juni 2014 abbezahlen, kann sie das Haus dann überhaupt verkaufen? Es muss doch irgendeine Lücke geben, um sie vom Hausverkauf abzuhalten oder? Mit ihr reden kann ich nicht mehr, es endet nur noch im Streit. Ich habe schon überlegt, einen weiteren Kredit aufzunehmen, um sie auszubezahlen, aber das wäre die letzte Möglichkeit. Ich möchte nicht aus diesem Haus ausziehen, meine Familie hat dieses Haus gebaut, auch mein Bruder und ich haben dabei geholfen. Ich kann seit Wochen nicht schlafen, bin psychisch labil und weiß einfach nicht weiter. Es würde mich innerlich töten, dieses Haus aufgeben zu müssen. Ich hoffe, Sie können mir und meinem Bruder helfen, dass ist uns sehr wichtig. Ich danke Ihnen schon jetzt vielmals für Ihre Antwort. Janin Christ

...zur Frage

Du bist 27 und gehst arbeiten? Ich frage mich warum Ihr euch über Geld streitet und warum deine Mutter sich dadurch so unter druck gesetzt fühlt das sie das haus verkaufen möchte. Ihr sollte vllt nicht nach einem Weg suchen sie vom verkauf abzuhalten, sondern einen weg wie ihr gemeinsam klarkommt. 1100Eur und ein abbezahltes Haus finde ich für eine Einzelperson (denn dich braucht man ja nicht reinrechnen da du selbst verdienst) ganz okay - um nicht zu sagen komfortabel. es sei denn sie muss euch mit finanzieren und das wäre... nunja, wenn das so sein sollte dann pack dich an der eigenen nase.

das ihr den verkauf nicht vehindern könnt haben die anderen ja zur genüge geschrieben. selber kaufen kannst du es natürlich, allerdings bestimmt das auch deine Mutter. Sie kann sich den Käufer raussuchen. Zumal: wenn du das Haus schon als sicherheit für einen Autokredit brauchst, wo willst du dann einen kredit für das haus hernehmen?

...zur Antwort

Ob man neue Scheiben benötigt oder nicht, ist so einfach nicht zu sagen. Es gibt dort Mindestmaterialstärken die eingehalten werden müssen und es kommt darauf an wie stark die scheibe eingelaufen ist. Diese Frage kann dir deine Werkstatt beantworten.

Wenn dein Fahrzeug immer beim Bremsen schleifende Geräusche macht liegt die Vermutung nahe das deine Bremsbeläge verschlissen sind. D.h. es ist kein Material mehr auf dem Bremsbelagträger vorhanden und der Träger oder der Sattel schleifen an den Scheiben. Damit machst du auch die Scheiben zwangsläufig kaputt. Somit wird bei dir wohl ein tausch beider Komponenten unumgänglich - und dies sollte zeitnah erledigt werden.

Falls du keinen regelmäßigen Service mehr mit deinem Auto besuchst solltest du zukünftig die Beläge regelmäßig kontrollieren. Ab ungefähr 3mm Restbelag solltest du dir dann langsam Gedanken über den nächsten Tausch machen. Es ist nicht zwingend erforderlich mit jedem Belagwechsel auch die Scheiben zu tauschen - das kommt immer auf den Zustand an. Somit ist es Schade wenn du die Scheiben jedesmal kaputt fährst und sie mit wechseln lassen musst.

Noch eine Anmerkung: Sollten die Bremsen nur beim ersten losfahren nach langer standzeit ruckeln und lärm machen kann dies auch am Flugrost auf den Scheiben liegen. Das geht bei diesem feuchten Wetter recht schnell. Dann müsstest du ersteinmal garnichts machen. Das ist normal und verschwindet wenn du den Rost heruntergebremst hast. Sollte dies zutreffend sein, schau dir aber deine Beläge trotzdem mal an... schaden kann es nicht

...zur Antwort

Heimkino, Bibliothek mit gemütlicher Leseecke, Bastelzimmer,...

Das hängt von deinen Interessen ab. Wenn du nicht liest brauchst du keine Bibo. Wenn du nicht bastelst kein Bastelzimmer....

...zur Antwort

Auch wenn einige was anderes schreiben, finde ich das schon schlüssig. Die WaPu wird vom Zahnriemen angetrieben. Defekt der WaPu kann zu überspringen des Zahnriemens beitragen. Das ist abhängig von genauen Defekt - ist aber bei Ford (daher kenne ich es) durchaus schon vorgekommen.

Meist geht sowas dann wirklich ohne Vorwarnung kaputt - wenn die WaPu fest geht, dann geht die fest, die sagt nicht vorher bescheid.

Folgeschaden am Zylinderkopf, Ventiltrieb etc. ist dann auch wahrscheinlich.

Preislich ist das Ganze schon möglich. Wenn man davon ausgeht das deine Kolben mal kräftig an dem einen oder anderen Ventil angeklopft haben müssen diese (die Kolben) ggf. auch gewechselt werden. D.h. das man den Ganzen Haufen auseinander nehmen muss. Da isses mit bissl Kopf ab und Ventile tauschen (was schon teuer genug ist) nicht getan.

Allerdings würde ich hierzu auch mal noch eine andere (freie) Werkstatt befragen.

Die Leuchtente MKL deute übrigens deutlicher als alles andere auf falsche Steuerzeiten hin.

Zahnriemen überprüfen is übrigens nicht. Da gibts nichts zu gucken. Tauschen nach vorgegebenen Intervall (besser bissl früher)

...zur Antwort

Die Bremsbalance wird bevorzugt stärker nach vorn verteilt. Grund: Beim Bremsen verlagert sich das Gewicht nach vorn und die Last auf der Vorderachse steigt. Dies bedeutet zeitgleich mehr Haftung und somit eine höhere übertragung der Bremskraft auf die Straße -> Räder neigen später zum blockieren.

Am Hinterrad ist es dann umgekehrt. Durch die Gewichtsverlagerung nach vorn wird die Hinterachse entlastet und die Hinterräder blockieren schneller - was ja nicht sinn und zweck der sache ist.

Daher sind die Bremsanlagen vorn auch größer Dimensioniert als hinten. Das kannst du dir bei jedem und Auto und Motorrad selber anschauen...

...zur Antwort

Prinzipiell solltest du das die Werkstatt deines Vertrauens fragen bzw. dem TÜV.

Ansich kommt es mir komisch vor, denn durch die verschieden Querschnitte hast du (wenn ich mich nicht verrechnet habe) unterschiedliche abrollumfänge zwischen vorn und hinten. Dies nimmt dir das ESP nochmalerweise übel.

...zur Antwort

Normalerweise ist es unerheblich ob Wahlpflicht- oder Pflichtfach. Wahlpflicht bedeutet ja lediglich das du dir aus x Angeboten das ansprechenste raussuchen darfst.

Bestehen musst du trotzdem lt. Festlegung in eurer PO. (Also zum Beispiel: 3x Durchgefallen -> Exmatr. // oder Härtefallantrag)

...zur Antwort

Woher weiß ich, ob ich die gleichen Farben sehe wie meine Mitmenschen?

Kannst du nicht - kann keiner.

Ich habe mir über das Thema auch schon oft Gedanken gemacht. Ich bin zu keiner Lösung gekommen.

Uns wurde von klein auf irgendetwas gezeigt und gesagt: "Das ist rot". D.h. ich weiß das ein Rosenblatt "rot" ist. Ob dieses "rot" für einen anderen aber meinem "grün" entspricht weiß ich nicht. Es ist auch egal. Denn auch der andere hat gelernt: ein rosenblatt ist "rot". was er tatsächlich sieht kann er aber auch nicht sagen. den er weiß nur "es ist rot". man kann farben eben nicht erklären - man kann sie nur benennen...

...zur Antwort