Aus Versehen etwas Diesel statt Benzin getankt. Folgen?

6 Antworten

könnte grad noch so gehen,würde so oft wie möglich benzin drauftanken um die verdünnung zu erhöhen.wenn er raucht und stottert,sprit ablassen und neu betanken.kommt öfters vor,ein freund von mir hat autowerkstatt,ich bekomm da immer den versifften sprit,mein rasentreker frisst den ohne probleme

Hab´gerade mit dem Kfz-Meister der Vertragswerkstatt telefoniert - 2 l Diesel auf 20 l Benzin sind harmlos.

Für Motor ja, für Kat grenzwertig!

0

Es kann alles passieren, bis zu dem das alles kaputt gehen kann. 20 Liter sind nicht 2 Liter... Nicht mehr weiterfahren ! Lass dein Auto abholen und den Tank auspumpenlassen, vllt muss man da noch Leitungen spülen oder Filter erneuern...

Was möchtest Du wissen?