Was ist das denn bitte für eine Frage?

Jeder darf das arbeiten was er/sie möchte, passenden Schulabschluss, Einstellungsverfahren, Ausbildung machen, studieren...

Jeder kann alles werden wenn die Voraussetzungen stimmen. Stimme und Aussehen ist egal

ICh habe so viele Kollegen die überall woanders herkommen, teilweise drei Sprachen sprechen und auch mit Kunden und als Projektleiter zu tun haben...

Mein Matheprofessor ist ausm Kongo, den kann man schlecht verstehen, aber er ist professor weil er die Prüfungen bestanden hat... kann man ja auch auf Englisch

...zur Antwort

Wie kann man so blöde sein? Euch steht eine tolle Kriminelle Karriere bevor...

Ja das findet man schnell alles raus. Diebstahl ... kann im Knast enden

Rauchen ist eh ungesund...

...zur Antwort

Der THW-Helferausweis ist in der Regel ziemlich schnell da.

Den bekommst du aber eigentlich erst nach bestehen der Grundausbildung! (Denke ich mal...)

Dazu kann ich mir vorstellen das die "Sammelbestellungen" für alle neuen Leute machen. Außerdem kann es zu Verzögerungen wegen "Corona" kommen.

nachfragen kannste natürlich.

...zur Antwort

Sorry wenn ich etwas ausfallend werde:

Hast du in der Grundausbildung nicht aufgepasst? Man macht sich nur lächerlich mit solchen Schildern. Die bringen nichts und andere Verkehrsteilnehmer braucht das nicht zu kümmern.

Hier gibts so viele Fragen das leute auf ihren privat PKW Blaulicht drauf machen wollen und sowas...

Nein, dein Kumpel, deine Mama und sonst wer haben dadurch keine besonderen Rechte wenn die dich zum Einsatz fahren. Sie dürfen dich aber wohl hin fahren.

Man braucht keinen Führerschein für die Feuerwehr, aber nützlich wäre es schon.

...zur Antwort

Ja so ähnlich... die zeichen haben aber auch noch verschiedene Farben. Damit hat es auch noch zu tun.

...zur Antwort

Was erwartest du denn und was stellst du dir vor? Hast du dich schon mal informiert?

Wenn du konkrete Fragen hast, immer her damit!

Das THW ist die Zivil-und Katastrophenschutzbehörde des Bundes (Bundesanstalt). Es sind aber 98 Prozent Ehrenamtliche dabei:

Was man bekommt: Eine Grundausbildung, Einsatzkleidung, weitere Ausbildung verschiedenster Lehrgänge (eben wie man mit Technik Menschen hilft nach Unfällen, naturkatastrophen usw.) welche man auch bei Arbeit und im Alltag gebrauchen kann, neue Freunde, ein Sinnvolles Hobby, ...

Ja man bekommt auch Fahrgelder, eine Zusatzversicherung und Aufwandsentschädigung, aber dafür macht man es ja nicht.

...zur Antwort

Naja richtig oder falsch will ich jetzt nicht bestimmen... Die meisten betrunkenen sind KEIN Fall für nen Krankenwagen. Erst recht nicht für einen Rettungswagen und Notarzt.

Erbrechen ist eine Schutzfunktion des Körpers. Die sagt bei einer Vergiftung es ist zu viel und es muss wieder raus. Alles rauslassen, Wasser trinken, beruhigen, ausruhen... hilft in den meisten Fällen. Aber man ist ja selber Schuld...

Natürlich kann es auch schlimmer werden wo man dann ärztliche Hilfe braucht. Auch wenn man betrunken sich verletzt hat.

Übrigens glaube ich das hier mal wieder Rettungswagen und krankenwagen verwechselt wurden.

...zur Antwort

ICh bin zwar nicht betroffen aber da fehlen auswahlmöglichkeiten. Wenn dem so wäre müsste man ja trotzdem nicht zur bundeswehr und kann wie früher auch was anderes machen.

...zur Antwort

natürlich haben die Redaktionen für alle kanäle. Die haben auch gute Youtubekanäle und eben Moderatorenteams bei Instagram und Facebook.

...zur Antwort

Du hast ja noch eben Zeit. Du wirst ja auch nen Hausarzt haben den du fragen kannst oder? Nebenbei ganz normalen Sport machen und dich aufs Abitur vorbereiten. Wenn du sonst gesund bist, brauchst du dir keine Gedanken zu machen.

...zur Antwort

Ja die werden ne Übung machen oder sonst was... Die Bundeswehr hat tatsächlich einige flugbereite Hubschrauber in verschiedenen Standorten, dann üben auch noch alle möglichen verbündeten auf deutschen Übungsplätzen... kann mal vorkommen. ICh wohne neben einem Luft-Boden -Schiessplatz. Da gibt es Tornados und Eurofighter...

...zur Antwort

Die meisten sind vernünftig, wenn auch mal unhöflich und dreist.

Straftaten nicht unbedingt aber Hausfriedensbruch, Nötigung, usw. nehmen sich manche Bild leute manchmal raus... Kenne selber Leute bei denen die schon mal übern Gartenzaun gestiegen sind um ein Interview zu bekommen. (War ein Fall von überregionaler bedeutung, ein Unfall mit mehreren Toten und die wollten halt die Angehörigen gegen deren Willen befragen)

ICh kann mir vorstellen manche nehmen auch extra Geld an um alles für manche Informationen zu tun...

...zur Antwort
  1. unnötig, wenn du bei der Feuerwehr bist und alle Lehrgänge gemacht hast, geben die dir einen.
  2. was soll das bringen wenn der nicht programmiert ist?
  3. darfst du keine alarmierungen mitbekommen falls du nicht in der feuerwehr bist und die nicht für dich bestimmt sind... gerade bei Analogen Geräten ist einiges mithörbar

Kaufen darfst du das ja, aber es bringt halt nichts. Ich trage ja auch kein handy mit mir rum ohne Simkarte.

Toll das du dich in der Feuerwehr engagierst, du bis aber nicht wichtiger als die anderen. Wenn du Lehrgänge gemacht hast und einsatzfähig bist, dann bekommst du einen Melder und darfst auch mit zu Einsätzen.

...zur Antwort

Es geht nicht darum was du nimmst und ob man das Nachweisen kann. Die Strafe soll dich davor schützen am Strassenverkehr teilzunehmen um dich und andere nicht zu gefährden!

Bitte nicht Auto fahren danach! Man kann schwere Unfälle durch Einschränkungen verursachen.

...zur Antwort

Kommt drauf an was man da machen möchte. Aber wahrscheinlich geht es um die Grundausbildung im freiwilligen Wehrdienst.

Lass die leute reden und mach das doch...

Guck dir die Bundeswehrserie "Die Rekrutinnen" auf dem Youtube Kanal Bundeswehr Exclusive an.

...zur Antwort