Heizöl und Diesel in einem Kanister für Heizofen

6 Antworten

Das habe ich schon öfter gemacht. Es besteht brenntechnisch kein Unterschied zwischen Diesel und Heizöl, nur dass der Diesel wegen der Steuer teurer ist.

Im Prinzip sind Heizoel und Diesel das gleiche Produkt. Lediglich gibt es eine andere Besteuerung. Bei Diesel etwas höher als bei Heizöl. Und um zu überprüfen, ob jemand mit Heizöl fährt, ist das Heizöl rötlich eingefärbt. Denn es ist verboten, mit dem günstigeren Heizöl zu fahren/zu tanken. Da gibts saftige Strafen, denn da gehen ja dem Staat einHaufen steuern verloren, wenn das jeder Dieselfahrer machen würde. Aber dein Auto wird genauso weiterfahren und deine Heizung wird genauso weiterheizen, egal was du auffüllst oder tankst.

kannste problemlos machen, denn es ist im Prinzip die gleiche Suppe - aaaaaber ehrlich gesagt wärste da bescheuert, denn Diesel ist hoch besteuert und kostet locker gleich doppelt so viel wie heizöl...

Diesel auf super getankt?

Ich habe heute beim tanken, total in Gedanken, ausersehen diesel in meinen Benziner getankt. Normalerweise tanke ich super. Ich habe allerdings nicht voll getankt, sondern 'nur' drei Liter Diesel getankt. Ein Mitarbeiter eines automobilhändlers hat mir darauf geraten, noch ein wenig super draufzutanken, ca 15 Liter. Ist das jetzt sehr schlimm, dass ich die drei Liter Diesel getankt habe? Kann da sehr viel passieren?

...zur Frage

Heizöl an der Tanke?

Bekommt mann an der Tankstelle auch Heizöl an der Säule? Kein Diesel! Wenn ja, was kostet ungefähr der Liter?

...zur Frage

Golf 4 nimmt kein Gas mehr an... Nicht über 1,5 Umdrehungen (EPC Leuchte an)

Nachdem ich heute Abend den Motor gestartet habe, hat sich auf dem Tacho dieses typische ESP Zeichen mit dem --> ! <--- angezeigt und mir kams so vor als wäre das Auto im ,,Notmodus'' Er hat kein Gas mehr angenommen, ich konnte zwar noch fahren aber in Schrittgeschwindigkeit! Er ist im 1. Gang nur bis maximal 1,5 Umdrehungen hoch. ich bin davon ausgegangen, dass der Tank komplett leer ist, da ich schon au Also Motor lief einwandfrei, Auto hat sich im 1.Gang auch bewegt aber halt nur max. 10km/h! Bin dann mit meinem Arbeitsauto schnell zur Tanke, hab ein Kanister inklusive 5 L Super gekauft, und bei der Arbeit langsam in meinen Golf geführt. Nachdem dann nach ca. 1-2min die 5 Liter im Tank waren, wollte ich den Motor starten, klappte auch, aber immernoch das gleiche problem! Tanknadel ist zwar hoch, Tankleuchte weg, aber dieses ESP Zeichen mit dem ,,!'' war immernoch da und diesmal kam zusätzlich unter diesem ,,!'' dieses gelbe Motorzeichen und auf der linken Tachoseite das EPC Zeichen! Auto hat immernoch kein Gas angenommen, wieder das gleiche Szenario! Irgendein Kumpel hatte gemeint, dass wenn das Auto komplett spritleer ist, dass Luft reinkommt und ich doch versuchen sollte im Leerlauf den Motor hochlaufen zu lassen... also damit zu spielen (aber er kennt das nur vom Diesel) und das hat bei mir nicht geklappt! Aber ihr net Ahnung was da passiert sein könnte?

...zur Frage

Wie viel Grad sollte man in der Wohnung haben, damit sich kein Schimmel bildet?

Wir wohnen in einem Altbau. Da hier die Heizkosten hoch sind, wollte ich fragen, wie viel Grad eine Wohnung im Herbst oder Winter haben sollte? reichen 18 Grad oder sollte es mindestens 20 Grad sein, um die Schimmelgefahr vorzubegeugen?

...zur Frage

Haltbarkeit von Dieselkraftstoff

Ich habe etwa 20 Liter Diesel in einen Kanister getankt und dieser steht seit etwa 3 Wochen unberührt rum. Lagern sich Stoffe am Boden des Kanisters ab oder kann man den Diesel noch gefahrlos in den Wagen tanken, bzw. macht das oben Beschriebene keinen Unterschied?

...zur Frage

Heizöl getankt statt Diesel getankt

Ich habe folgendes Problem.

Ein Kollege von mir hatte Heizöl über. Er hat mich gefragt, ob ich nicht eins für meinen Diesel brauche. Ich fragte ihn, ob das denn ginge und der Motor das verträgt. Er sagte, dem Motor tut das nichts. Er tankt seine Dieselfahrzeuge auch desöfteren so. ABER: Erwischen lassen darfst du dich nicht. Gut, hab ich mir gedacht, machst du es, mein Tankinhalt ist ja noch nie kontrolliert worden. Also haben wir Heizöl in den Diesel getankt. Mischung ist ca. halber Tank Diesel / halber Tank Heizöl.

Nun hab ich danach ein wenig im Internet zu dem Thema gegoogled.

Die meisten raten ab, dass zu machen. Weil es eine Straftat ist. Mittlerweile bereue ich es auch schon. Aber nun ist es ja drinnen.

Meine Frage: Schadet das Heizöl dem Motor. Wenn man einen halben Tank Heizöl getankt hat und einen halben Tank Diesel war noch drinnen. Ich werde auch in Zukunft keinen Heizöl mehr tanken.

Sollte man den Tank fast leer fahren und dann erst wieder tanken oder sollte man sobald wieder etwas reingeht gleich tanken.

Wenn man erwischt wird, muss man dann die ganze Zeit nachzahlen oder etwa nicht, wenn man alle Tankbelege vorweisen kann? Wie läuft das genau ab?

Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte.

DANKE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?