Meine Eltern akzeptieren meinen türkischen Freund nicht?

19 Antworten

Du musst nichts tun, um deine Eltern von irgendwas zu überzeugen. Menschen die Voruteile haben lassen sich oft einfach nicht umstimmen. Ich bin mir sicher, dass Sie Ihn nach einiger Zeit so akzeptieren wie er ist und die türkische Abstammung wird dann auch keine Rolle spielen.

Hab tatsächlich fast die selben Erfahrungen gemacht, aber da ging es um Freunde türkischer Abstammung. Meine Eltern (geboren in Russland) haben mich immer gefragt, wieso ich mich mit solchen Leuten abgebe. Heute trinken sie zusammen mit meinem Vater Bierchen :D. Hat zwar ein Jahr gedauert, aber immerhin. Außerdem warum müssen Sie es überhaupt akzeptieren? Ist dein Leben, du suchst dir die Menschen aus, mit denen du dich abgibst. Spätestens wenn ihr Kinder habt, müssen Sie es akzeptieren ;P. Würde nichts unternehmen, aber klär deinen Freund über die Situation auf, er würde es ganz sicher verstehen.

wie ist es denn mit seinen Eltern, seiner Familie, seinem Umfeld ?

Akzeptieren die dich ?

Tipp:

Erklärt erst mal seinen Eltern, dass ihr heiraten wollt....und diese sollen sich dann mit deinen Eltern in Kontakt setzen

Sobald 'die Eltern' sich miteinander arrangieren können, öffnen sich oft viele Türe und Tore...die vorher sehr verschlossen wirkten

Ich weiß, dass seine Mutter „Russen“ eigentlich nicht mag. Bisher was sie aber immer sehr nett zu mir.

1
@LiLuSo

...dann liegt doch darin ein guter Ansatzpunkt...

Sie soll deinen Eltern mal mitteilen, wie 'gut' sie dich findet....( sowohl als Mensch, als auch als Frau für ihren Sohn)

2

deine eltern haben diese einstellung. sie sind damit aufgewachsen. du wirst es ihnen nicht aus dem kopf schlagen können. wenn es ganz blöd läuft, sind sie für immer gegen deinen freund. vielleicht hilft es ja, wenn deine eltern dein freund einfach mal kennenlernen?! sie wollen nicht?! dann soll deinf reund doch einfach mal ein spontanbesuch machen :) das hat meiner damals gemacht.

und falls auch das nicht funktionieren sollte: das einzige was du tun kannst, ist warten bis du 18 bist. und dann ausziehen. ich weiss, es ist schwer sich gegen seine eltern zu setzen. aber du wirst später vielleicht bereuen, nicht der liebe deines lebens gefolgt zu haben.

eltern zu haben, die einen lieben ist schön und gut. aber so makaber das nun klingt: du wirst nicht dein leben mit ihnen verbringen. und du wirst auch nicht mit ihnen sterbenn. sondern mit deinem Mann :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke, du hast mir echt Hoffnung gegeben. :)

0

Schade, dass deine Eltern so denken und die Politische Situation verstärkt die Fremdenfeindlichkeit im Allgemeinen noch zusätzlich. Sie sollten ihn erstmal Persönlich kennenlernen und unter die Lupe nehmen. Sag es ihnen in einem guten Moment und biete an, ihn vorzustellen.

Es ist traurig, dass sie ihn allein wegen seiner Nationalität nicht akzeptieren😔

Vielleicht solltest du versuchen, sie zu überzeugen, ihn kennenzulernen. Ihr könnt ja ein Treffen vereinbaren und deine Eltern könnten ihm vielleicht eine Chance geben, aber ich kann natürlich nicht einschätzen, ob deine Eltern überhaupt darauf eingehen würde.

Ich wünsche euch viel Glück und hoffe, dass ihr glücklich werdet! :)

Was möchtest Du wissen?