Akzeptieren türkische Eltern deutsche Freundin?

13 Antworten

Rede mal mit deinem Freund darüber. Es gibt Familien die es akzeptieren, doch auch welche die es nicht akzeptieren.

Das ist doch bei jeder Familie anders. Warte einfach, bis er dich ihnen vor stellt & sei du selbst, verstell dich nicht. Man kann nicht sagen, ob sie dich akzeptieren werden, das wissen wir ja nicht. Das ist bei jeder Familie anders. 

Nein die werden dich nicht akzeptieren.
Spaß bei Seite. Du könntest genau so gut Fragen: Wird mein erstes Kind Junge oder Mädchen. Deine Fragestellung ist falsch. Denn die Eltern spielen (sollten zumindest) die Nebenrolle. Du hast die Hauptrolle in seinem Leben (WENN er dich Liebt). Die richtige Frage findest du in dieser kleinen Anekdote aus meinem Leben:
Mein bester Freund ist Araber, seine Eltern extrem streng. Er dürfte NUR eine aus seiner eigenen Familie heiraten. Er hatte aber ne polnische Freundin. Er hat Schläge bekommen, wurde aus'm Haus geschmissen, und wieder zurückgeholt. Irgendwann ist er abgehauen. Er kam zu mir und wir lebten dann zusammen. Er holte seine Freundin auch irgendwann mal dazu (die ist auch abgehauen). C.a 2 Jahre lebten die im "Exil". Und dann versprach die Familie dass sie einverstanden wären. Und er kehrte mit ihr zurück. Sie sind nun verheiratet haben 2 Kinder. Das war eine extreme Kurzfassung. Es passierte noch viel mehr. Was du dir von der Story ziehen kannst ist folgendes: Er hat das alles gemacht für sie, die Frau die er liebt. Die Familie ist wichtig aber Nebenrolle. Denn im entdefekt musst du dich um deine eigene Familie kümmern (dich, dein Mann, deine Kinder, Enkelkinder) und deine Kinder wiederum müssen irgendwann zusehen dass sie sich um ihre Familie kümmern können. So ist nämlich der Lauf der dinge. Also: die Frage die du DEINEM FREUND stellen solltest ist, ob er sich überhaupt ne Zukunft mit dir vorstellt.

Ja, warum nicht.

Ich finde es nicht richtig, dass die Zugehörigkeit zu einem Kreis eine so grosse Rolle spielt. Die Menschen nicht was sein, sondern emanzipiert sein. Dann ist es egal, ob Moslem, Hindu oder Schaman

Ich war mal verheiratet. Sie war Deutsch, Christ, Katholisch. Ich nicht. Warum wir uns nicht vertragen haben hat mit diesen Bezeichnungen nichts zu tun.

Es ist wirklich aegerlich,dass die Menschen ihre Fremdheit in der Fremde mit solchen Etiketten zudecken wollen. Du bist zuerst ein Mansch, dann kommt wenn es muss ob die oder der oder wir was sind.

Ihr musst euch einigen, ihr musst euch mögen und zusammenhalten. Die Familien sind nicht Akzeptierungsbehörden ! 

Ich glaub schon.Mein Bruder hat auch eine Deutsche freundin & Meine Eltern haben sie sofort ins Herz geschlossen.Seine Eltern werden dich bestimmt lieben/mögen & akzeptieren.

Was möchtest Du wissen?