Mein Vater hat meine Freundin beleidigt?

12 Antworten

Da fällt mir nur das Wort mit dem A ein...

Für Deinen Vater kannst Du nichts. Da musst Du Dich auch nicht für entschuldigen - es sei denn, er ist dement. War er besoffen, dann war es auch sein Problem, nicht eures.

Tröste sie und nimm sie bloß nie wieder mit in dieses Haus.

Nutze die Chance und pack Deine Koffer, bevor Dein Leben auch so Scheiße wird wie das Deines alten Hern.

😂😂oha bei mir gäbe es jeden tag so ein aufstand wenn mein vater so ein hs wär ich würde die nicht ruhig leben lassen bis ich iwie ausgezogen wär

Wenn deine Freundin Verstand hat, dann trennt sich sofort von dir, ehe sie sich so ein asozial erniedrigendes Verhalten von dir bieten lassen muss, weil der Apfel nie weit vom Stamm fällt.

was hab ich denn getan hä was laberst du

6
@LevinUnter

Du hättest Deiner Freundin zur Seite stehen sollen und gegenüber Deinem Vater Position beziehen müssen - DAS ist mit dem "Gelabere" gemeint!

Wenn mein Vater meine bessere Hälfte beleidigt hätte, DER hätte sich was anhören dürfen!

2

Das war die Reaktion des Vaters und nicht der Fragesteller hat so reagiert

2

Sippenhaft? 🤔

So ein Blödsinn den Sohn für das Verhalten des Vaters verantwortlich zu machen! Bist Du bloß ein Abziehbild deines Vaters?

3
@SaphiraMarieSo

Naja das Mädchen wurde von einem ekligen Schwein ohne Anstand und Manieren auf das übelste beleidigt (ich entschuldige mich hiermit ausdrücklich bei allen Nutztieren) und offenbar von niemandem verteidigt. Also am besten fern halten. Besser wird das nicht. Dieser Vater ist stinkender Dreck. Wenn der sich schon Gästen gegenüber wie der letzte Abschaum benimmt, was macht der dann, wenn man näher Kontakt hat. Gut, man kann hoffen, dass der Ekelhaufen bald krepiert, aber das passiert ja nur extrem selten.

0

naja der sohn von pablo escobar hat nie zu drogen gegriffen und wurde nicht Gewalttätig

aber ist ja nur ne Ausnahme gell😂

1

Du hast glaub ne Psychose, mit deiner Aussage kann ich überhaupt nichts anfangen, lass dich therapieren. Die Freundin von dem Jungen war bei dem jungen im Elternhaus zu Besuch, ein Gast den mam normalerweise respektvoll behandeln wird, zudem noch ein ganz besonderer Gast, wo sich die Eltern etwas Mühe machen hätten sollen um sich von ihrer besten Seite zu zeigen, egal wie unangenehm der Gast auch sein sollte, es ist immer noch ein Gast. Und damit ist die disskusion beendet.

0

... Ich sagte doch, dass man Verstand braucht, um die Aussage zu begreifen.

1

Sorry aber dein Vater ist auf dem geistigen Niveau eines 5 Jährigen und hat wahrscheinlich keinerlei Erziehung genossen. Dazu kommt, dass er selbst wenn er deine Freundin nicht mag, sich wenigstens für dich hätte zusammen reißen können. Da er das nicht gemacht hat und mit dem "raus mit dir" sogar nachgetreten hat gehe ich davon aus, dass er für dich auch nicht gerade was übrig hat oder generell nur an sich denkt und null Empathie besitzt.

Ich würde ihn packen und ihm klar machen, dass wenn ihm nur ein bisschen was an dir als Sohn liegt, er sich bei deiner Freundin zu entschuldigen hat oder ihr getrennte Wege gehen müsst. Bringt ja nichts, wenn du so ein assoziales Schwein immer verstecken musst, wenn du Leute mit nach Hause bringst .... So wie er sich ausgedrückt hat, gehe ich aber nicht davon aus, dass er überhaupt in der geistigen Lage ist, sein Fehlverhalten einzusehen.

Was sagt denn deine Mutter dazu oder geht er mit ihr genauso um?

Hey,

Ich finde das total respektlos. 😕

Ich kann dich & deine Freundin nachvollziehen.

Setzt euch am besten zusammen und redet darüber noch mal. Vielleicht geht es ihr danach besser. 👍🏼