Nein, kann er nicht - Du verkaufst die Mangas ja an den Vater und den hast Du ja ausreichend informiert. Wenn er die Mangas kauft und seinem Kind gibt, obwohl es noch zu jung dafür ist, ist das sein Problem. Natürlich könntest Du Dich auch weigern, im die Mangas zu verkaufen - aber ich denke, Du hast hier Deiner Informationspflicht vollauf Genüge getan.

...zur Antwort

Wie viele Kurse / Hobbys neben dem Lernen für's Medizinstudium krieg ich hin?

Ich hab so viele Ideen, was ich an Kursen / Hobbys neben dem Lernen fürs Medizinstudium machen könnte.

Mir geht es psychisch nicht gut und ich bin 29 und hatte noch nie Sex oder eine Freundin, nur mal rumgeknutscht in 'ner Disko weil ich mich in den letzten Monaten mal überwunden hab hnd bewusst feiern gegangen bin um Frauen anzusprechen.

Aber ich hab Alkohol und Feiern absolut satt und es bringt nicht demmWunsch nach Rummachen und Sexualität hinterherzurennen.

Stattdesse will ich einfach mehr für mich machen und versuchen alleine glücklich zu sein.

Folgende Ideen für Kurse und Hobby hab ich:

- Ich will jetzt viele Bücher lesen, weil Wissen bedeutet für mich Wachstum und Wissen ist Macht. und durch Feiern und Alkohol wachse ich nicht. Leben bedeutet jedoch Wachstum. Also ist es ganz wichtig, dass ich viel lese

- Griechisch Kurs A 1.1 (passt gut zu mir, mein Opa war Grieche und ich mag Griechenland)

- Qigong Kurs beim Uni-Sportinstitut (USI)

- Discofox Tanzkurs über's USI (Studentenkurs)

- Tai Chi als USI Kurs

- Yoga als USI Kurs

- in's Fitnessstudio gehen für Muskelaufbau

- Bouldern, selbstorganisiert oder als USI Kurs

- Volleyball selbstorganisiert oder als USI Kurs

- Basketball selbstorganisiert oder als USI Kurs

- Keyboard (Klavier) Spielen lernen

(Würd auch gerne einen Spanisch Kurs machen, aber Griechisch passt erstmal besser zu mir und beides wird ja zu viel)

Ich hab im Medizinstudiumim Moment nichts wo ich präsent sein muss, hab nur Prüfungen zu schreiben für dich aber natürlich lernen muss.

------------------------------------------------------------

Ich weiß nicht, wie viel ich davon machen sollte. Das nicjt alles auf einmal geht, ist mir schon klar.

Ich bin ein eher introvertierter Mensch und möchte mehr zu mir finden. Ich mag Ruhe und Idylle, daher denke ich, dass ich auf jeden Fall den Qigong Kurs machen sollte.

Griechisch ist auch weit oben für mich von der Priorität her.

Tanzkurs Discofox denke ich, wäre auch super. Tanzen ist denk ich eine super Sache, um auch ein besseres Gefühl im Umgang mit Frauen zu bekommen, glaube da gibt es nichts besseres als Tanzen.

Tai Chi pass perfekt zu Qigong, daher würd ich das auch sehr gern machen.

Denkt ihr es ist eine gute Idee, dann aus der obigen Auswahl Qigong Kurs, Tai Chi Kurs, Griechisch A1.1 Kurs und Discofox Tanzkurs zu machen?

Denke mehr als die 4 Sachen ist einfach zu viel oder?

Yoga wäre noch gut, aber das wird zu viel, oder?

Was davon würdet ihr mir empfehlen, würdet ihr andere Sachen davon machen?

Eure Empfehlung?

Für Tipps bin ich dankbar :)

LG

Umfrage bitte mit Begründung

...zur Frage
2 Sachen davon reichen, alles andere ist zu viel

Lieber wenige Sachen richtig machen als viele nur oberflächlich.

...zur Antwort

Wenn Du gerahmt wurdest, ist das relativ harmlos - ist es wenigstens ein schöner Rahmen, in welchem Du nun steckst? Wurdest Du aber gerammt, dann kann dabei durchaus die eine oder ander Rippe (an-)gebrochen sein

...zur Antwort

Natürlich! Und dazu stehe ich auch! Mich ungeimpft zu lassen, war für mich nie ein Thema! Meine vierte Impfung ist schon fest eingeplant! Der Klugheit wegen!

Heute stellt sich heraus, dass sie weise gehandelt haben.

Inwiefern ist die Weigerung, sich impfen zu lassen, weise? Du mußt mir nicht antworten - ich kann mir eh' denken, was ich da zu lesen bekomme ;) Aber wenn Du doch willst: Ich freue mich schon diebisch darauf!

Ach ja: In meiner erweiterten Family hat auch der Eine oder Andere "weise" gehandelt - und unserem örtlichen Bestattungsunternehmen dadurch gute Einkünfte beschert!

Wenn man mal von den beiden entfernten, einst besonders "weisen" Cousinchen absieht, die sich seit nunmehr 12 bzw. 15 Monaten mit Long Covid herumplagen und sich heute ob ihrer damaligen "Weisheit" am liebsten in den Ar... treten würden...

...zur Antwort

Ich gehe mal davon aus, daß hier die Admin-Rechte Deines Users und nicht die des Users mit Namen "Administrator" gemeint sind - der ist i.d.R. ab Installation deaktiviert.

In diesem Fall würde das hier helfen

...zur Antwort

Wer hat das denn gesagt? Die "Experten" im Familien-/Freundes- und Bekanntenkreis?

Gib' nichts drauf: als mein letzter Weisheitszahn 'rauskam, wurde die Wunde auch genäht und ich hatte keine Tamponade drin. Die war aber auch nicht nötig, wie ich mir von meinem Zahnarzt habe versichern lassen.

Vertraue Deinem Zahnarzt und laß' diese Halbwissenden reden!

...zur Antwort

Völlig! Aber Angst ist nicht selten irrational!

Wenn man bedenkt, daß man schon bei 20 km/h tödlich verunglücken kann.

Ich erinnere mich noch, als ich mit meiner Mutter auf dem Beifahrersitz 100 km/h gefahren bin - und meine Mutter vor Angst fast verrückt wurde. Als ich es dann noch wagte, einen LKW zu überholen, wollte sie mir sogar ins Lenkrad greifen! Zum Glück kam es nicht zu einem Unfall! Ich war mit den Nerven am Boden und kurz davor, sie an der nächsten Autonbahntanke 'rauszuschmeißen. Ich hab' mich aber dann doch darauf beschränkt, ihr "nur" eine Riesenzigarre zu verpassen!

...zur Antwort

Ich kenne das - ich hab' das schon einige Male durchgemacht. Mal mit meiner zahmen Legehenne, dann mit meinem Wellensittich, mit den beiden Hunden meiner Eltern und zwei meiner eigenen Hunde.

Ich kann Dir nur raten, Deine Trauer nicht zu unterdrücken: Du hast Dein Haustier aufrichtig geliebt und da tut es natürlich weh, wenn es über den Regenbogen gehen muß. Und ja: auch ich bekomme ab und zu noch "Pipi" in die Augen, wenn ich an meine verstorbenen Lieblinge denken muß.

Mir hat es geholfen, zeitnah einen neuen Hausgenossen zu adoptieren. Dies heißt natürlich nicht, daß ich nicht mehr an seine beiden Vorgänger*Innen denke - ganz im Gegenteil: In meinem Garten markieren lasergravierte Steinplatten mit deren Porträts ihre Gräber und es brennt ständig ein ewiges Licht pro Hundegrab.

Gib' Dir selbst Zeit - jeder Mensch geht mit Trauer anders um. Versuche, Dich an die schönen Momente mit Deinem kleinen Liebling zu erinnern und sei dankbar dafür, daß er sein Leben mit Dir teilen konnte!

Alles Gute!

...zur Antwort

Auch Haustiere brauchen ein gewisses Maß an Zuwendung! Mein "Knallkopf" ist da kein bißchen besser.

Euer Hund braucht dies ganz offensichtlich für sein Wohlbefinden. Gebt ruhig nach - immer noch besser, als zöge er sich nur noch vor Euch zurück...

...zur Antwort

Laß die Hundeschule sausen und geh' mit ihm zum Tierarzt - ich hätte das schon unmittelbar nach dem Unfall getan!

...zur Antwort