Maus das Leben retten /dringend!\

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich finde es sehr lieb von dir, dass du versuchst, dich um die Maus zu kümmern. Leider wirst du ihr aber nicht helfen können, wenn es keinen Tierarzt in der Nähe gibt. Wenn sie zu schwer verletzt ist, wird sie trotz deiner guten Pflege sterben. Wenn sie überleben kann und einfach etwas Ruhe braucht, dann sollte sie das lieber draußen in der Natur machen. Dort kann sie, wenn es ihr ein bisschen besser geht, ihren Instinkten folgen und sich selbst darum kümmern, wieder auf die Beine zu kommen. Was du tun kannst, bis sie sich selbst verkriecht, ist deinen Kater im Haus zu behalten. Für die Zukunft mal ein Rat: Streichele keine Wildtiere. Es kann sein, dass sie aus bestehenden Rudeln oder Familien verstoßen werden, wenn sie fremd riechen. Deshalb sollte man sie, wenn es möglich ist, nicht anfassen und insbesondere nicht streicheln.

Iceman2012 02.09.2013, 17:17

Ja schei**e ich habs nur gut gemeint jetzt ist alles am Ar*ch wenns drauf ankommt kann ich auch scvhnell mnit ihr zum Arttz fahrn aber die frage is ob sich das kohnt

0

Man, bist du ein liebevoller Mensch, ich wusste gar nicht, dass es sowas noch gibt. Das Tier töten darfst du auf keinen Fall. Du könntest jetzt noch abwägen zwischen Tierarzt, einen Krankenbehandlung auf Lebenszeit oder einen Auslauf in die (gefährliche) Freiheit. mfg

Iceman2012 02.09.2013, 17:48

Was würdest du machen?

0
Iflar 02.09.2013, 17:56
@Iceman2012

Wahrscheinlich 2. Per Ferndiagnose aber schwierig. Viel Erfolg

0

Die Natur hatte ihr "Spiel" begonnen und Du hast Dich eingemischt. Nicht gut!

Wenn Du nicht möchtest, dass Dein Kater Tiere tötet, so darfst Du ihn nicht rauslassen. Ansonsten solltest Du es jetzt gut sein lassen. Eine Maus ist kein Haustier!

Iceman2012 02.09.2013, 16:50

Aber sie schäaft jetzt (vermute ich) in ihrem Karton. Soll ich sie einfach wieder freilassenb?

0
apfelkiste 02.09.2013, 16:52
@Iceman2012

Eine Maus ist kein Haustier!

Wenn wir die Mäusejäger nicht hätten, sähen wir alt aus

0
Iceman2012 02.09.2013, 16:59
@apfelkiste

Und jetzt ist es eh passiert. Jetzt nützen mir keine Du-hättest-das-machen-sollen Antworten sondern nurnoch antworten wie ich jeztt weitermachen soll!

1

Hallo, mein Kater hat eben eine Maus gequält, ich konntre sie aber noch lebend retten.

Dein Kater wollte Dir beibringen wie man Mäuse tötet, nicht wie man sie rettet!
Der hält Dich jetzt für total unfähig und doof.

Katzen machen das so, Sie bringen Beute lebend zu ihren Jungen um denen was bei zu bringen. Und Du hast es völlig falsch verstanden. Jetzt muß der arme Kater noch mal los und eine neue Übungsmaus besorgen, damit Du endlich jagen lernst.

Wer eine Katze hat, die draußen rum rennt, dann kommt es schonmal vor, das die Katze die Maus mit nach Hause bringen und auch töten. Das ist ein gesetz, gefressen und gefressen werden. Du lässt die nächste Maus in ruhe, sie wird wenn sie in dem Maul eines Stubentiger eh nicht mehr alt.

Iceman2012 02.09.2013, 16:54

Sry aber ich habs ja nur gut gemeint :(((

Sie tat mir so leid ;(

0
FeeGoToCof 02.09.2013, 17:03
@Iceman2012

JEZT kann sie Dir leid tun tsts Es ist der Kreislauf der Natur. Sie ist wahrscheinlich "nicht müde", sonder stirbt so vor sich hin.

"Tierliebe" würdest Du jetzt noch beweisen können, wenn Du sie erlösen würdest.

Ansonsten gibsie Deinem Kater draussen im Garten und machdie Tür zu. Mag sein, dass Du das grausam findest, aber es war grausamer, die Maus im Leid in `nen Karton zu stecken und ihr beim Sterben zuzusehen.

1
FeeGoToCof 02.09.2013, 17:07
@Iceman2012

Töte sie - mein Gott! Sie ist NICHT müde - vielmehr hat sie schon längst todliche Verletzungen davongetragen.

1
FeeGoToCof 02.09.2013, 17:17
@Iceman2012

Wickle sie in ein Zewa-Tuch und dann in eine Plastiktüte und dann schmettere die Tüte mit voller Wucht auf den Boden oder werfe einen schweren Gegenstand (Stein) d`rauf. Warte nicht noch länger!

1
Iceman2012 02.09.2013, 17:21
@FeeGoToCof

Aber ich kann niht einfach ein unschuldiges kleines Lebewesen töten auch wenn es das beste für sie ist. Sie hat mir doch nichts getan! Bo shit ich hab Störungen weil ich ihr Leben zerstört hab kann ich jetzt auch nicht mehr SHIT

0
FeeGoToCof 02.09.2013, 18:33
@Iceman2012

Kind, was SOLL das "sich-im-Kreis-gedrehe"?

Erst hast Du keine Zeit, zum Arzt zu fahren, dann fragst Du im letzten Kommentar, ob Du sie beim Tierarzt einschläfern lassen sollst und noch ein Kommentar zuvor spiegelt Dein grenzenloses Selbstmitleid wieder. Von wegen "unschuldiges kleines Lebewesen". Dein Störungen sind mir jetzt völlig egal. Tu was, sonst bist Du richtig schuld, am qualvollen Verenden, eines kleinen Tieres. Du hättest Dich von Anfang an raushalten sollen - dann hättest Du jetzt auch keinen Grund, Dir Vorwürfe zu machen. Jetzt hast Du die Verantwortung übernommen, dann steh`auch dazu!

1
apfelkiste 02.09.2013, 20:04
@FeeGoToCof

Du hättest Dich von Anfang an raushalten sollen

so sehe ich das auch.

0
apfelkiste 02.09.2013, 20:06
@Iceman2012

Aber ich kann niht einfach ein unschuldiges kleines Lebewesen töten auch wenn es das beste für sie ist. Sie hat mir doch nichts getan! Bo shit ich hab Störungen weil ich ihr Leben zerstört hab kann ich jetzt auch nicht mehr SHIT

Du hast das Leben nicht zerstört, es ist leider das Schicksal von der Maus gewesen, deinem Stubentiger zu treffen und der war stärker.

0
DAAhN 03.09.2013, 17:50
@FeeGoToCof

Das ist ein Aufruf zu einer Straftat, . Das ist nicht klar, oder?

Er ist nicht für das töten von Tieren ausgebildet, also darf er es auch nicht.

Als ob die Wilderei nicht schon genug wäre.

0
apfelkiste 03.09.2013, 21:33
@DAAhN

Der Kater hat gewildert und deswegen wollten wir der armen kleinen Maus die quwalen ersparen.

0

Gehe doch zum Tierarzt mit ihr. Lg

Iceman2012 02.09.2013, 16:49

Das kommt leider eher weniger infrage, weil erst in der nächsten Stadt ein Tierartzt ist und ich keine Zeit habe, dahinzufahren. :'(

0
HerzausGlas1412 02.09.2013, 17:29
@Iceman2012

Ja, das ist dann ziemlich doof. Du könntest wenigstens die Tierarztpraxis anrufen. Aber wie sollen sie am Telefon helfen können. Du musst dir eben die Zeit nehmen, wenn du das Leben der Maus retten willst.

0
HerzausGlas1412 02.09.2013, 17:43
@Iceman2012

Sie können sie dort richtig untersuchen, ja, und eventuell ihr Leben retten, wenn es möglich ist, und die Verletzungen nicht zu stark sind. Ich glaube nicht, dass sie die Maus extra operieren.. aber vielleicht, wenn sie feststellen, dass sie starke innere Verletzungen und Schmerzen hat dadurch, können sie sie auch einschläfern, dass sie nicht mehr leiden muss. Also, wenn du hinfahren kannst, dann mache das doch.

0
Iceman2012 02.09.2013, 17:48
@HerzausGlas1412

Also von aussen sieht sie jetzt nicht besonders STARK verletzt aus. Halt nur die kleine Narbe wo sich wahrscheinlich die spitze einses Za´hnes etwas reingebohrt hat

0
HerzausGlas1412 02.09.2013, 18:21
@Iceman2012

Wie gesagt, es können auch innere Verletzungen sein. Wenn du sicher gehen willst, gehe lieber zum Tierarzt.

0

Was möchtest Du wissen?