Zwergkaninchen Heu oder Streu?

3 Antworten

Also ich habe im Winter immer Einstreu unten und dann darüber Stroh und das heu gebe ich nur in die Häuschen, auf Häuschen und in eine Ecke.

Man kann nur Stroh nehmen,allerdings saugt Stroh alleine den Urin nicht so gut auf wie Einstreu.Daher ist es schon besser,wenn man den Boden mit Einstreu auslegt und dann erst das Stroh drüber.

Heu würde ich grundsätzlich der Hygiene wegen in einer Heuraufe anbieten.

Danke für die Antwort.

0

Ich mache es immer so:

Mein Stall ist zwei geteilt: vorne und hinten. Hinten ist bei mir generell das Klo. Da kommt unten erst pellets rein, weil die einfach richtig gut saugen. Darüber kommt einstreu damit es nicht so hart wird. Und dann kommt noch etwas. Und zwar miste ich generell einmal in der woche (bei besonderer hitze auch öfter, geht aber nur wegen mehrerer Toiletten!) Und im Vorderen Bereich (zum Fressen und hinlegen/ausruhen) benutze ich im Winter unten Einstreu darüber Stroh und auf der seite ohne Futter kommt noch heu drauf, weil meine Kaninchen keine Heuraufen mögen. Um Materialien zu sparen verwende ich das Zeug von vorne in der nächsten Woche für die Toilette hinten wieder. Das heißt das Einstreu kommt nach hinten und das Heu-Strohgemisch auch. Generell reicht Stroh. Aber bei mir hat sich das so gut bewährt weil bei mir so einfach mehr Heu gefressen wird als sonst.

Ich hoffe es ist verständlich!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich habe zwei Kaninchen in Außenhaltung

Was möchtest Du wissen?