Mal im Ernst: ASMR ist doch purer Quatsch, oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kenne niemanden, bei dem es funktioniert. Auch kann ich mir den Nutzen einer isolierten Kopfhautentspannung noch nicht so vorstellen. Könnte es sich um eine Art Selbsthypnose handeln oder soll der Name "Meridian Response" tatsächlich auf eine Öffnung der Meridiane hinweisen? Das wäre dann eine Energetisierung des Kronenchakras. Doch warum diese dann wiederum isoliert durch Reize wie Papierrascheln erreicht werden soll, andere Methoden (Meditation, Asanas etc.) hier aber nicht genannt werden, erscheint mir doch seltsam. Das ist wie der Vulkaniergriff von Mr. Spock. Sobald Du ihr Ohrläppchen drückst, fallen sie um. Ich weiß ja nicht...

schlonko 28.11.2015, 01:52

Danke für's Sterndal!  Gott sei Dank habe ich dieses Buch nie gelesen ;)

0

ASMR können nicht alle Menschen empfinden und deshalb ist es vorprogrammiert, dass Ignoranz/Neid/Missgunst derer, denen es verwehrt bleibt, nicht ausbleibt. Diese Menschen werden es - je nach Intelligenz, Offenheit und Empathievermögen - entweder höchst spannend und faszinierend finden oder sie tun es als Quatsch und Hype ab.

ASMR gab es schon immer, diejenigen die es empfinden können, haben damit verbundene Erinnerungen bis in die früheste Kindheit, z.B. persönliche Aufmerksamkeit in Form von Haare schneiden/flechten/kämmen, medizinische Versorgung, Gesicht bemalen beim Fasching etc. Oder man bekam von Geschwistern, Freunden, Eltern den Kopf/Rücken gestreichelt oder sah jemandem beim Zeichnen/Malen zu - es gibt unzählige Beispiele. Das Gefühl ist so zu beschreiben: Ein Kribbeln unter der Kopfhaut, dass sich vom Schädel seitlich bis zum Nacken, manchmal bis zum Rücken oder gar bis zu den Zehenspitzen ausbreiten kann. Die Entspannung dabei ist so stark, dass man wie in eine Art Trance verfällt, man will nur noch dieses Gefühl wahrnehmen, am besten die Zeit anhalten und einfach genießen. Deshalb gern das Wort "Braingasm", was ich aber nicht treffend finde, da es keinen sexuellen Bezug dabei gibt.

Die Community auf YouTube versucht diese Situationen nachzustellen, was manchem ASMRtist besser, manchem schlechter gelingt. Auch gibt es Videoschnipsel zu unbeabsichtigtem ASMR - was auch ein Indikator sein sollte, dass es eben kein Hype ist. Der Nebeneffekt von all diesen Videos ist, dass sie auch beim Einschlafen helfen können, selbst bei denen, die ASMR nicht empfinden können. Daher ist die Community größer als die eigentlich zu ASMR fähigen Zuschauer. Auch das kann dazu beitragen, dass der Eindruck eines Hypes entsteht.

Leider gibt es auch YT-Kanäle, die das Ganze sexualisieren und ausnutzen, um Bekanntheit zu erlangen. Es gibt sehr seltsame Auswüchse, die eher an Fetische erinnern. Dieses Randphänomen muss man wohl hinnehmen, auch wenn es mit ASMR eigentlich nichts zu tun hat.

Seid weniger arrogant und überheblich gegenüber Dingen, die ihr nicht versteht. Beschäftigt euch damit oder lasst es links liegen, aber hört auf euch als Hype-Experten auszugeben, nur weil ihr etwas nicht nachempfinden könnt!

Nebenbei: ASMR hat keinen direkten Zusammenhang mit Hochsensibilität ;)

catgirl3000 28.08.2017, 10:34

perfekt gesagt!

0

Dito und es könnte sogar gefährlich sein, weil das Geflüstere unbekannte Botschaften enthalten könnte.

Victor425 08.11.2015, 10:34

ILLUMINATI

Meine Güte, die Manipulation wird ja immer schlimmer! Diese Raptoren wollen uns alle unterwerfen!

1

Es ist einfach ein aktueller Internet-Hype, sowas kommt und geht.

Ich reagiere zwar nicht auf die Videos, aber für mich persönlich sind die Videos zum runterkommen nach einem stressigen Tag oder einfach zum entspannen/müde werden ziemlich praktisch, weil das eigentlich immer hilft.

Es gibt ja auch verschiedene Trigger wie es in der Branche gerne genannt wird. Die Einen reagieren eher auf pures Sprechen/Geflüster, andere mehr auf Streichen, andere mehr auf Tapsen auf verschiedenen Gegenständen.
Vielleicht musst du dich hier einfach ein wenig herumspielen und das finden was dir liegt.

Aber vielleicht bist du auch einfach nicht der Typ dem ASMR "liegt", ist ja auch gut möglich. :)

Grüße,
Wombass

Flimmervielfalt 08.11.2015, 20:07

Sorry, ich glaube nicht, dass es mir nicht einfach nur nicht liegt, sondern, dass ausnahmslos alle, die behaupten, sie würden bei diesen Geräuschen ein zu definierendes Körperliches Gefühl am Schädel wahrnehmen, sich das einreden. Dass dem allerdings so viele zustimmen. Da könnten doch jetzt auch mehrere Leute behaupten, ein ganz besonderes Gefühl zu empfinden, während sie urinieren und gleichzeitig an ihrem Rektum kratzen.

0
DavidGP 29.12.2015, 10:01
@Flimmervielfalt

"Glaube" wo und was du wolle. Und was Leute sonst noch "behaupten KÖNNTEN" ist irrelevant, da sie es nicht tun. Das Gefühl ist real und "besser als Sex" z.B. auch lt. Martenstein von der ZEIT.

0
RegularGuy1995 14.01.2016, 03:01
@Flimmervielfalt

Das mit den Empfindungen am Schädel kann ich bestätigen. Wie der obige Herr schon erwähnt hat, sind das sogenannte Trigger und bei mir wirken sie, z. B. wenn ich ein ASMR video gucke dann krege ich im hinterkopf ein Gefühl. Eine art Wohlbefinden es fühlt sich schön an und entspannt einen allemal. Wenn man Misophonie hat bspw. dann geht das ganze nicht. Und versteht es auch nicht vielleicht haben einige Misophonie und können das Phänomen ASMR nicht nachvollziehen.  

0

Tja ihr seid zu bedauern. Ich spür das Phänomen mindestens seit den achtziger Jahren. Natürlich hieß es damals noch nicht ASMR, und ich wusste auch nicht, dass andere das auch haben.

Ein Or- ist nichts gegen stundenlange multiple Braingasms mit ASMR. So sieht's nämlich aus Leute. Ihr wisst gar nicht was für eine Welt an Empfindungen ihr verpasst.

Was möchtest Du wissen?